Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon eDEVIL » Fr 21. Okt 2016, 14:39

Genügt es, wenn "Netzstatus GETRENNT" angezeigt wird das die TCU deaktiviert ist?

habe mal der Datenweitergabe nicht zugestimmt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11193
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Karlsson » Fr 21. Okt 2016, 15:11

kai hat geschrieben:
und die Daten sind juristisch eh nicht die des Halters ( Artikel in aktueller IT-Automotive)

Die Positionsdaten meines Autos? Meine Bewegungsprofile? Ich denke schon, dass das meine sind.
Was Renault als Eigentümer des Akkus interessieren darf, sind halt die Daten zur Akkugesundheit und vielleicht noch, wie viele Kilometer mit dem Akku gefahren wurden, weil das zur Abwicklung des Mietverhältnisses relevant ist.
Dürfte aber wahrscheinlich auch nicht zusammen mit dem Halter in einem Datensatz gespeichert werden.

eDEVIL hat geschrieben:
habe mal der Datenweitergabe nicht zugestimmt.

Dito. Solange die nicht genau erklären, was da übertragen und wozu verwendet wird, no way.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12590
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Tho » Fr 21. Okt 2016, 15:13

Ich übertrage alles habe ja immer gehofft, dass sie aus den Daten irgendwelche sinnvollen Schlüsse ziehen. (z.B. Schnellladung ist wichtig, beim Warten aufs Ladeeende im Auto würde der Fahrer gerne heizen...)
Aber gerade das scheint ja überhaupt nicht zu passieren.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5607
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Berndte » Fr 21. Okt 2016, 15:38

Die Datenfreigabe und somit dein Einverständnis bedeutet doch nur, dass du zustimmst, oder nicht.
Ist wohl genauso wie bei Google.... du kannst klicken, was du willst, deine Daten werden sowieso verwendet.
Aber wenn du zustimmst, dann hast du evtl. sogar einen Nutzen davon.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5456
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Karlsson » Fr 21. Okt 2016, 17:31

Jo, erstmal allem zustimmen und vielleicht es ja. Dann noch Payback Punkte Sammeln und die Deutschlandcard und seine Daten bei jedem Preisausschreiben angeben.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12590
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon marxx » So 6. Nov 2016, 15:43

Das Thema wurde hier

https://speakev.com/threads/zoe-tcu-location.16085/

auch besprochen. Dort wurde diese PDF verlinkt:

https://de.scribd.com/document/25607797 ... e-2013-pdf

Seite 37 sieht so aus:

no-tcu.jpg


Kein Ahnung ob das funktioniert, oder welche Folgen dieses "Easteregg" hat. Ausprobieren völlig auf eigenes Risiko und eigene Gefahr ... Aber wenn es funktioniert scheint man so softwareseitig die TCU abschalten zu können ... So wäre zumindest meine Interpretation.

Hat jemand schon Erfahrung damit?

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 466
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Lokverführer » So 6. Nov 2016, 18:11

Wenn mich nicht alles täuscht, stand in dem Thema mit dem Schweizer Zoe Fahrer, wo die Renault Bank aufgrund irgendwelcher Streitigkeiten um Zahlungen die Ladung gesperrt hat, dass Zoe bei deaktivierter TCU gar nicht geladen werden kann.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1221
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon umberto » So 6. Nov 2016, 19:33

Mit defekter TCU lädt sie jedenfalls einwandfrei (bei mir über 3 Monate). Ganz so streng kann es nicht sein.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Goldbär » Sa 19. Nov 2016, 22:04

Hallo Zusammen,
im Batterieleasingvertrag steht Folgendes:
4. Für Fahrzeuge, in die eine Telematikbox eingebaut ist, gilt:
Die Mieter werden hiermit darüber informiert, dass die Vermieterin zur verwaltungstechnischen und buchhalterischen Betreuung ihres Lagerbestands an Batterien, zur Gewährleistung eines wettbewerbsfähigen Mietpreises sowie speziell auch zur Vertragsabwicklung, d. h. zur Kontrolle und Verfolgung der Funktionsfähigkeit und Leistungsfähigkeit der Batterie, zum Zwecke der Verfolgung der Kilometerleistung der Batterie und des Elektrofahrzeuges und zum Zwecke der Verfolgung der Schnellladevorgänge technische Daten wie z. B die Kilometerleistung abruft und auswertet, die ihr mit Hilfe der Telematik-Box, die im Elektrofahrzeug installiert ist, übermittelt werden. Die Liste dieser technischen Daten kann auf Wunsch und Anfrage an die Mieter übermittelt werden.


Wer "seine Daten" selber einsehen will, kann nach Auskunft von Renault-Service dies über folgende Kontaktmöglichkeiten tun:
Renault Bank
Geschäftsbereich der RCI Banque S.A.
Niederlassung Deutschland
Jagenbergstraße 1
41468 Neuss
Telefon: 02131-401010
Telefax: 02131-401011
Elektronische Adresse: ks05@rcibanque.com


Gruß
ZOE 2016 seit April
Benutzeravatar
Goldbär
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 19. Mai 2016, 14:30

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Goldbär » Mo 21. Nov 2016, 11:30

umberto hat geschrieben:
Mit defekter TCU lädt sie jedenfalls einwandfrei (bei mir über 3 Monate). Ganz so streng kann es nicht sein.

Gruss
Umbi


Auch eine ausgestöpselte TCU verursacht, soweit ersichtlich, keine "Ladehemmungen". Nur beim Start erscheint kurz die Anzeige "Notruf prüfen" auf braunem Grund.

Übrigens, an die TCU ranzukommen, ist gar nicht so schwer. ;) Eine bebilderte Beschreibung hierzu folgt in Kürze.

Grüße
ZOE 2016 seit April
Benutzeravatar
Goldbär
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 19. Mai 2016, 14:30

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste