Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon umberto » Sa 10. Jan 2015, 18:05

Nun ja, ich bin 5 Monate mit toter TCU rumgefahren, das Auto hat gar nichts gemeldet. Hat auch keiner von Renault angerufen.
Also so schlimm wird es nicht sein.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon eldu » Di 23. Jun 2015, 22:27

Marxx, gibt's schon Neuigkeiten? erfolgreich ausgebaut?! :D :ugeek:
eldu
 
Beiträge: 8
Registriert: So 31. Mai 2015, 10:18

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Jan » Mi 24. Jun 2015, 10:06

Ja, mit der Vernetzung ist das eben so eine Sache, gut, wer dann einen Schalter hat.

https://www.youtube.com/watch?v=bFhFQ7u_A2M


https://www.youtube.com/watch?v=_PZjcriSjQo
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1924
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon novalek » Mi 24. Jun 2015, 20:52

Wenn man die Fernankopplung abschaltet, sollte man erstmal klären, ob diese Bestandteil der geliehen Akkueinheit ist (Stichwort: Sicherheit, Akkuqualität, Nutzungssperre bei unterbliebener Zahlung, etc.).
Man könnte man sich vermutlich auf fristlose VertragsKündigung, Garantieverlust etc. einrichten. (Stichwort (denke mal): unzulässiger Technikeingriff durch nicht geschulte Personen).

Ansonsten: der Fernzugriff ist eine vertrauensbasierte Handlung, ähnlich, wie die Abgabe des Fahrzeugs zur Reparatur - verkaufen wird Renault die Daten sicherlich nicht - da weiß Google ohnehin schon viel mehr.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon eldu » Sa 27. Jun 2015, 07:44

Ich dachte daran die TCU in Alupapier einzuwickeln... sollte den Empfang doch unterbrechen ohne dass ich viel verändert, ausgebaut oder ähnliches hätte ;)
eldu
 
Beiträge: 8
Registriert: So 31. Mai 2015, 10:18

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon elektriktom » Sa 27. Jun 2015, 11:40

Ich bin echt begeistert welche Gedanken man sich machen kann und wie technisch versiert hier die Einzelnen sind. Ich würde mich nicht trauen an einem so hoch technisierten Gerät "rumzupegeln"! Die Frage, die man sich stellen muß ist meines Erachtens:

Wenn ich schon weis, das die Zoe (und übrigens auch schon viele weitere Verbrenner) mit dem eigenen "Stall" telefoniert und ich das aber nicht möchte, sollte ich mir dann nicht eher einen Oldtimer als "Spielmobil" anschaffen? Ist dann ein hochmoderner "Technologieträger" bei dem wir (die Käufer) wissentlich als Testfahrer fungieren das Richtige?

Also für mich kann ich nur sagen, das ich gerne Daten an Renault übermittle. Dies kommt uns allen zu Gute und wir können schneller die "große" Umstellung zur E-Mobilität schaffen!

Da ich auch ein Handy hab und geschäftlich immer erreichbar sein sollte weis sowieso "Mr. X" wo ich mich aufhalte!

Das Wichtigste aber:

Ich hab zwei kleine Jungs (2 und fast 4) und ich möchte alles tun um zu vermeiden das wir deren Zukunft durch weiteren Raubbau an der Umwelt noch weiter gefärden!

Dafür gebe ich jederzeit gerne meinen Standort und auch andere Informationen weiter!!!

Liebe Grüße
Tom
Zoe Intens R240. Glücklich seit 28.10.2015
elektriktom
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 14:14

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Jack76 » Sa 27. Jun 2015, 12:43

eldu hat geschrieben:
Ich dachte daran die TCU in Alupapier einzuwickeln... sollte den Empfang doch unterbrechen ohne dass ich viel verändert, ausgebaut oder ähnliches hätte ;)


Du weißt aber schon, das die TCU die GSM Antenne hinten aufm Dach benutzt, oder? Und wenn Du eh das halbe Armaturenbrett ausbauen willst, um da dran zu kommen, kannst auch gleich einfach den Antennenstecker ziehen oder die passende Sicherung... Ach ja, Dein R-Link macht ohne die Internetverbindung der TCU dann allerdings auch einige Dinge nicht mehr...

Und wenn Du so wenig Vertrauen in Renault hast, hast Du da eigentlich schriftlich schonmal nachgefragt, welcherlei Daten überhaupt übertragen werden, wo die gespeichert werden und für wie lange, bzw. welchen Löschfristen diese Daten unterliegen?

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon eldu » Sa 27. Jun 2015, 20:07

Jack76 hat geschrieben:
Du weißt aber schon, das die TCU die GSM Antenne hinten aufm Dach benutzt, oder?


Antennen-Stecker ziehen reicht?! :-O
vielleicht mach ich das auch irgendwo bei der Antenne und muss nicht die halbe amatur zerlegen?!
...sicher, dass die TCU nur diese eine Antenne benutzt? ...R-Link funktionen brauch ich nicht wirklich... stau-umfahrung im Navi is ganz praktisch, aber auf den Rest kann ich so oder so verzichten :ugeek:
eldu
 
Beiträge: 8
Registriert: So 31. Mai 2015, 10:18

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Jack76 » So 28. Jun 2015, 00:09

@eldu: Mein Ratschlag an Dich, lass es einfach. Du möchtest weder Dein Armaturenbrett ausbauen, noch den verklebten Dachhimmel kaputt machen! Und keine Sorge Renault interessiert sich einen ... für Deine aktuelle GPS Position (km Stand bekommen Sie bei Deinem nächsten Werkstattbesuch und Ladestand des Akku etc, naja ich sag mal Z.E. Services... Was noch, Ach ja, die wissen wo Du wohnst.... ;-) Die Jungs von TomTom interessieren sich für Positionsdaten und Geschwindigkeit schon eher, Stichwort floating car data, aber das kannst Du ja deaktivieren....

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon kai » So 28. Jun 2015, 06:32

silberstrom hat geschrieben:
Auf jeden Fall können sie jeden Zoe individuell orten. Das allein wär mir schon zu blöd und ich würd versuchen, die entsprechenden Module zu deaktivieren oder auszubauen.


Ich fände das super ! Bei VW und BMW und Tesla kann ich in der App auf dem Smartphone sehen, wo mein Auto gerade ist.
Das finde ich sinnvoll, erspart es mir doch die Anrufe der Gattin "Wo bist Du denn jetzt gerade ?, soll ich schon mit dem Abendbrot anfangen ?", usw.

Auch andere Werte der Telematik wie KM-Stand, SOC in Live, Batterietemperatur usw. fände ich schön in einer modernisierten App. Am besten API zum auslesen offenlegen !

Selbstverständlich ist ja die Datenübertragung an Renault auch abwählbar. Da muss man dem Hersteller schon vertrauen.
Zu viel Paranoia ist auch nicht angebracht, und die Daten sind juristisch eh nicht die des Halters ( Artikel in aktueller IT-Automotive)

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste