Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon silberstrom » Di 11. Feb 2014, 18:17

Wenn man die Software des Sendungsverkehr beherrschen sollte, könnte man ja ne eigene SIM reinpacken und ab dann alles zu sich schicken lassen :)
silberstrom-am-horizont.de
Benutzeravatar
silberstrom
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 6. Feb 2014, 18:05

Anzeige

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Robert » Di 11. Feb 2014, 19:05

Das würde dann auch zuverlässig funktionieren.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4333
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon STEN » Di 11. Feb 2014, 20:10

Wenn Renault wenigstens die bei der Überwachung anfallenden Metadaten sinnvoll auswerten
würde, so gäbe es heute schon die beste Ladetankstellen Karte, die man sich denken kann.

Bisher ist dies aber immernoch das GoEl-Stromtankstellen Verzeichnis (dank Guy und allen Mitwirkenden).
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2777
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: AW: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Leftaf » Mi 12. Feb 2014, 22:25

Karlsson hat geschrieben:
Fest verbaute SIM glaube ich nicht. Das Fahrzeug muss doch personalisiert werden können, da wäre fest verbaut zu unpraktisch.

Ganz sicher fest verbaute SIM ist ja auch keine SIM im herkömmlichen Sinn sondern nur eine imei Nummer ohne weitere Funktionen.
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 504
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon marxx » Di 6. Jan 2015, 19:48

Ich hoffe es passt, dass ich einen älteren Thread wieder hoch hole.

Unabhängig von allen fürs und widers von "Connected Drive" möchte ich gerne selber bestimmen, wann ich solche Dienste in Anspruch nehme und wann nicht. Beim stöbern im Netz zu dem Thema bin ich auf diese Seite gestoßen:

http://myrenaultzoe.com/index.php/topic ... nectivity/

Dort wird diskutiert, wie man eine nicht funktionierende Datenübertragung zu den Renault-Servern wieder in Gang bringt. Dabei wird als verantwortliches Kommunikationsgerät das "TCU" Telemetric Control Unit genannt. Das schient wohl die Box mit der SIM zu sein. Diese Box kann man mit Sicherung 31 scheinbar abschalten (siehe Foto im Link oben).

Da stellen sich mir zwei Fragen. Zum einen, wird damit nur die TCU abgeschaltet, oder sind noch andere Gerät im ZOE betroffen? Zum anderen, ist dies dann der Weg, dass Renault die Akkus nicht mehr remote deaktivieren kann? Das wär doch arg simpel ... Aber beruhigend, wenn man auf den Schutz der Privatsphäre bedacht ist :-)

Hat jemand im Forum interesse, dass mit der Sicherung mal auszuprobieren? Ich besitze leider (noch) kein ZOE :oops:

Greetinx

marxx
Zuletzt geändert von marxx am Mi 7. Jan 2015, 22:32, insgesamt 1-mal geändert.
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 469
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Berndte » Di 6. Jan 2015, 20:46

Sicherung F13 (10A):
Verbindung BP77
Fahrgastraum-Steuergerät (645)
Telematik-Steuergerät (2152)

Gerade eben getestet... Sorry, so einfach ist das wohl doch nicht.
Zuerst ging nur die Innenbeleuchtung aus, ich wollte den Zoe Starten (Zündung an) -> Nichts!
Das Instrumentendisplay zeigt zwar was an, aber auf den Startknopf gibt es keine Reaktion mehr.

Irgendwo in den Untiefen des Forum hat aber jemand berichtet, dass die SIM-Karte keine echte ist, sondern Software-emuliert. Also scheidet das einfach rausziehen auch aus. Wer aber gern mit einem heißen Lötkolben an der TCU rumbraten will... nur zu, ich hab das mit der Sicherung schon getestet ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon marxx » Di 6. Jan 2015, 22:45

Vielen Dank für das schnelle Testen!

Wär ja auch zu schön gewesen :)

Die SIM ist wohl eine fest verlötete "M2M" SIM. Rauslöten ist denke ich ohne Aussicht auf wirklichen Erfolg.

Bleibt nur einen Faradayscher Käfig um die TCU zu basteln ...

Weiß jemand wo die TCU verbaut ist? Würde eine Blechdose drum rum passen?
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 469
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Karlsson » Mi 7. Jan 2015, 00:12

marxx hat geschrieben:
Unabhängig von allen fürs und widers von "Connected Drive" möchte gerne selber bestimmen, wann ich solche Dienste in Anspruch nehme und wann nicht.

+1
betrifft leider nicht nur Zoe sondern auch immer mehr andere Fahrzeuge.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon Blue Flash » Mi 7. Jan 2015, 07:21

marxx hat geschrieben:
Weiß jemand wo die TCU verbaut ist? Würde eine Blechdose drum rum passen?


Neben bzw. Vor dem Beifahrer Airbag unten am Armaturenbrett
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, -->baldmit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 742
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Was kann Renault alles sehen / tun / fernsteuern?!?

Beitragvon marxx » Mi 7. Jan 2015, 09:57

Danke für die rasche Antwort.

Hättest Du vielleicht ein Foto oder eine Schemazeichnung aus dem Dialogys? Habe schon ganz Google leergesucht und leider noch nichts gefunden.

Einzige Infos bisher: Das TCU ist wohl eine Kooperation von Renault mit Telenor Connexion, Sierra Wireless und Orange als provider.
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 469
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste