Was beim Super GAU - dem Größten Anzunehmenden Urlaub

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Was beim Super GAU - dem Größten Anzunehmenden Urlaub

Beitragvon MineCooky » Mo 4. Jul 2016, 08:20

Hallo Forum,

bin als mal auf Veranstaltungen zu eAutos und erzähle auch gerne mal was darüber. Nun habe ich hier letztens mal gelesen, das man wohl für den Fall eines Super GAUs, vor dem ja alle Verbrennerfahrer Angst haben, als Zoebesitzer einen Verbrenner mit der gewünschten Reichweite bei Renault leihen kann.

Wie war denn das nun genau? Muss ich das beim Kauf schon dazu buchen, kostet das pro Super GAU was oder ist das beim Zoe kauf inklusive?


Habe nicht vor, die Zoe nochmal für/wegen irgendwas durch einen Verbrenner zu ersetzen, aber nimmt nunmal Umsteiger die Angst davor, wenn man sowas zusichern kann. (Mal davon abgesehen, das es nicht meine Zoe ist und ich lieber den Smart nehm ;)
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2954
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Re: Was beim Super GAU - dem Größten Anzunehmenden Urlaub

Beitragvon Alfi2001 » Mo 4. Jul 2016, 12:45

Hallöchen,
das mit dem Verbrenner ist viel einfacher als ich gedacht habe. Ich habe 4 Wochen nach dem Kauf von Renault einen Brief bekommen, dass ich in den ersten beiden Jahren je 14 Tage Anspruch auf einen kostenlosen Leihwagen in der Clio-Klasse habe. Als wir dann vor 3 Wochen an die Ostsee fahren wollten habe ich dort angerufen und für 9 Tage einen solchen bestellt. Man hat mir die AVIS Station in meiner Nähe genannt und den Wagen dort für mich reserviert. Dort angekommen sagte mir der Servicemitarbeiter, dass nur ein Mercedes SLA zur Verfügung steht und ob ich damit auch zufrieden sei, sonst müsse er einen anderen besorgen. Also sind wir 2000 km mit dem Mercedes an die Ostsee gefahren. Sehr ungewohnt aber durchaus angenehm. :D
Alfi2001
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 18:38

Re: Was beim Super GAU - dem Größten Anzunehmenden Urlaub

Beitragvon MineCooky » Mo 4. Jul 2016, 15:07

Das ist ja top ;)

Respekt an Renault ^^
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2954
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Was beim Super GAU - dem Größten Anzunehmenden Urlaub

Beitragvon mh76berlin » Di 5. Jul 2016, 07:38

Ja, die Sache mit dem kostenlosen Mietwagen über AVIS funktioniert einwandfrei. Ich habe den Service bislang an zwei Wochenenden in Anspruch genommen.

Die Definition der "Clio-Klasse" wird aber bei AVIS nach meiner Meinung ziemlich großzügig ausgelegt. Beim ersten Mal bekam ich einen Skoda Octavia Combi mit allen Extras (Klimaautomatik, Navi etc...), von der Größe wohl nicht viel kleiner als ein VW Passat, beim zweiten Mal am letzten Wochenende einen Nissan Qashqai.
ZOE zen in taupe-beige, 12/2015, mit Wallbox wallb-e 11kW
Benutzeravatar
mh76berlin
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 11. Aug 2015, 13:25

Re: Was beim Super GAU - dem Größten Anzunehmenden Urlaub

Beitragvon MineCooky » Di 5. Jul 2016, 07:49

Und wie sieht es dann mit Papierkram etc aus?

Ich denke, am Freitag zu Renault gehen und sagen, das man gerne jetzt über das Wochenende ein Auto hätte, wird wohl nicht gehen. Was muss davor alles geregelt werden? Ich denke mal, das ist , wie wenn ich ein Auto sonst irgendwo mieten möchte, oder?
Also Rechtszeitig melden, Führerschein und Ausweis mit bringen etc...
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2954
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Was beim Super GAU - dem Größten Anzunehmenden Urlaub

Beitragvon mh76berlin » Di 5. Jul 2016, 10:41

Da gibt es vorab keinen Papierkram. Du rufst bei Renault über die dir mitgeteilte Hotline an und sagst denen, für wann und wie lange du ein Fahrzeug brauchst. Ich hatte irgendwo mal gelesen, dass man möglichst 3 Tage vorher anrufen sollte, ich weiß aber nicht, ob es auch schneller geht.
Renault reserviert dann das Fahrzeug bei der nächsten oder von dir gewünschten AVIS-Niederlassung. Anschließend sollte es normalerweise so sein, dass AVIS dich zurückruft und die Buchung bestätigt (der Rückruf klappt bei meiner AVIS-Niederlassung aber irgendwie nie). In diesem Fall einfach am nächsten Tag nochmal Renault kontaktieren und sich die Buchung bestätigen lassen und Buchungsnummer geben lassen.

Am Tag der Anmietung gehst du dann zu AVIS und unterschreibst nur den Mietvertrag. Führerschein und Ausweis müssen natürlich vorgelegt werden. Die Kosten werden dann von Renault beglichen. AVIS wird nur deine Kreditkarte mit ca. 90 EUR optional belasten, wenn du das Fahrzeug nicht voll betankt zurückgibst.
ZOE zen in taupe-beige, 12/2015, mit Wallbox wallb-e 11kW
Benutzeravatar
mh76berlin
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 11. Aug 2015, 13:25


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schussi und 2 Gäste