Warum ist der ZOE so teuer ???

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Warum ist der ZOE so teuer ???

Beitragvon ecopowerprofi » Mi 7. Sep 2016, 17:44

campr hat geschrieben:
hat einen vernünftigen Tacho

Bitte mal genauer beschreiben was Du darunter verstehst. Ich bin mit dem Tacho im ZOE zufrieden und der ist nicht "Old School".

campr hat geschrieben:
und kann Segeln

Wenn Du das antriebslose Rollen meinst, dann kann der ZOE das auch. Das Fahrverhalten des ZOE ist so programmiert, dass er sich genauso verhält wie ein Verbrenner mit Automatik. Das erleichtert doch so machen Fahrer das umsteigen.

campr hat geschrieben:
Dafür kann man den Fahrersitz in der Höhe verstellen

Dafür dann viele € mehr auszugeben halte ich für überflüssig. Ich kann mit meine 192cm in dem ZOE ohne verrenkungen Platz nehmen und die Kollegin mit 157cm braucht kein Sitzkissen sondern kann nach ihrer Aussage alles sehr gut überblicken. Es ist eben eine Frage der Konstruktion. Die Höhenverstellung braucht im VW wohl um einen Konstruktionsmangel auszugleichen. Aber der geschulte Verkäufer presentiert den Nachteil noch als technische Innovation.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2077
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

Re: Warum ist der ZOE so teuer ???

Beitragvon kranich » Mi 7. Sep 2016, 18:38

Aber der eUp hat nur 4 Sitze, Zoe 5 Sitze. Nicht wirklich gut vergleichbar.
kranich
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 08:09

Re: Warum ist der ZOE so teuer ???

Beitragvon Jack76 » Mi 7. Sep 2016, 19:45

Ach Du Himmel, jetzt wird schon der überteuerte Schuhkarton auf Rädern mit der Zoe verglichen. Außer hat 4 Räder und man kann damit von A nach B fahren gibt es da doch schon allein einen Unterschied in der Größenklasse. Seit doch bitte wenigstens so fair den up mit dem Smart zu vergleichen, OK der neue Smart-for-4-ED kommt ja erst noch, aber der Twingo ist nun mal die entsprechende Größenklasse (A-Segment) des up. Die Zoe rangiert in der Klasse Polo, Corsa, etc auch B-Segment genannt. Nächste Klasse ist dann Golf, i3, Leaf etc... Mach da draus nen Golf Plus und wir sind beim Bolt angelangt, ich glaub der Soul kommt auch in die Ecke, gehören aber beide eigentlich noch zum C-Segment. Danach sind wir in der Mittelklasse (D-Segment) angelangt wo wir dann so langsam auf das Model 3 warten... Danach kommt das E-Segment welches jedoch sowohl die gehobene Mittelklasse (Skoda Superb etc.) als auch wie die Amis sie bezeichnen die "Mid-size luxury Cars" á la E-Klasse beinhaltet. Und Schlussendlich die full-size luxury cars (F-Segment) wie die S-Klasse, 7er. Über die Einordnung des Model S nach E oder F lässt sich wie üblich dabei trefflich streiten.
Kleine Übersicht gibts hier: http://www.autoindustriya.com/features/ ... ments.html

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Warum ist der ZOE so teuer ???

Beitragvon ecopowerprofi » Mi 7. Sep 2016, 21:58

Mal eine sehr gute Übersicht. Aber da sind ja noch mehr Klassen als Du erwähnt hast. :old:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2077
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Warum ist der ZOE so teuer ???

Beitragvon campr » Do 8. Sep 2016, 06:22

Jack76 hat geschrieben:
Ach Du Himmel, jetzt wird schon der überteuerte Schuhkarton auf Rädern mit der Zoe verglichen.

Nein, ich vergleiche einen überteuerten kleineren, aber gefüllten Schuhkarton mit einem überteuerten größeren, leeren Schuhkarton, dessen Inhalt gemietet werden muss. Was bleibt ist, dass beide überteuert sind, der eine etwas mehr, der andere minimal weniger.
Sion reserviert 11/2017
Seit 06/2016: Yaris Hybrid (Erstwagen)
Seit 11/2015: Mazda 3 (Zweitwagen)
campr
 
Beiträge: 552
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Warum ist der ZOE so teuer ???

Beitragvon panoptikum » Do 8. Sep 2016, 07:52

campr hat geschrieben:
Dafür kann man den Fahrersitz in der Höhe verstellen

Der kostet aber einen Aufpreis von € 86,40 und den hab' ich nicht in meiner Konfiguration angewählt.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste