Vorstellung und Probefahrt ZOE

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Vorstellung und Probefahrt ZOE

Beitragvon cybercop2001 » Sa 30. Jul 2016, 11:46

Die Heimfahrt gestern war schon aufregend. Zunächst haben wir einen großen Anteil Autobahn gehabt. Habe den Tempomat mal auf 120 gestellt. Die Reichweite ging natürlich schnell nach unten, so dass ich dann zur Sicherheit die Geschwindigkeit reduziert habe. Im Stadtverkehr ging es dann aber deutlich entspannter zu.
Heute nachmittag geht es zur Schwiegermutter (ca. 90 km).
Incl. Rollstuhl Test. Sie hat Multiple Sklerose und sitzt im Rollstuhl. Heute abend wird dann das Ein- und Aussteigen sowie das Verstauen des Faltrollstuhls getestet.

Gesendet via Tapatalk
Hyundai Ioniq Electric Premium Phantom Black 04/2017
Benutzeravatar
cybercop2001
 
Beiträge: 122
Registriert: Di 5. Jul 2016, 15:48
Wohnort: Kiel

Anzeige

Re: Vorstellung und Probefahrt ZOE

Beitragvon secuder » Sa 30. Jul 2016, 12:15

Die Reichenweitenanzeige wurde bei uns am Anfang (auch?) immer sehr argwöhnisch beäugt - inzwischen hat sich das komplett gelegt, man weiss einfach, was geht. Und dass es geht :-)

Weiter viel Spaß mit den Zoe!

grüsse
secuder
Benutzeravatar
secuder
 
Beiträge: 355
Registriert: Di 29. Dez 2015, 20:59

Re: Vorstellung und Probefahrt ZOE

Beitragvon Herr Fröhlich » Sa 30. Jul 2016, 13:34

Viel Spaß bei der Probefahrt.
Nach 30Tausend eKM verstehe ich gar nicht wie ich je Verbrenner fahren konnte :D
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 827
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Vorstellung und Probefahrt ZOE

Beitragvon cybercop2001 » Sa 30. Jul 2016, 22:56

So, wir sind wieder zu Hause. Auch die Fahrt bei Dunkelheit war sehr angenehm.
Der Rollstuhltest konnte nicht ganz wie geplant durchgeführt werden (Schwiegermutter war unpässlich) :( . Der Faltrollstuhl passt aber in den Kofferraum (war ja zu erwarten).
Das Laden an der 22 KW Ladesäule ging flott. Habe das Fahrzeug nach Volladung auch umgeparkt, damit ich die Säule nicht blockiere.
Auf der Rückfahrt kam die Heizung gefühlt nicht ganz in die Gänge (ja es war schon sehr kalt), aber das mag täuschen.
Programm für morgen steht noch nicht ganz fest.
Da wir den Wagen erst Montag vormittag zurückgeben müssen, haben wir ja noch genügend Zeit.
Hyundai Ioniq Electric Premium Phantom Black 04/2017
Benutzeravatar
cybercop2001
 
Beiträge: 122
Registriert: Di 5. Jul 2016, 15:48
Wohnort: Kiel

Re: Vorstellung und Probefahrt ZOE

Beitragvon cybercop2001 » Mo 1. Aug 2016, 13:52

Nun ist sie wieder weg, die ZOE. Und ich vermisse sie schon ein wenig. Ein gutes Zeichen, denke ich.
Am Sonntag haben wir nur noch ein paar kleinere Fahrten absolviert. Das Wetter war auch nicht sehr einladend für größere Ausflüge ins Grüne.
Heute morgen habe ich meine Frau noch zur Arbeit gefahren, den Wagen geladen und ihn zurück gebracht.
Mit der Verkäuferin habe ich noch ein paar Fragen geklärt und dann musste ;) ich mit dem Diesel meiner Frau wieder zurück fahren :( . Unterwegs gab es noch einen kleinen Stau und der Wagen vor mir hat heute ganz besonders gestunken.

Mein Fazit:

Elektrisch Autofahren ist cool. Zum einen fühlt man sich gut (grünes Gewissen), zum anderen ist es ein ganz entspanntes Fahren.
Ein paar Dinge haben mir am Fahrzeug auch nicht so gut gefallen (das Navi z.B), aber diese Dinge trüben nicht den Gesamteindruck.
Wir haben beschlossen, noch bis zum Oktober zu warten und dann zu bestellen. Warum bis Oktober warten? Im September sind wir ohnehin noch im Urlaub und im Oktober findet der Pariser Autosalon statt. Vielleicht gibt es ja doch noch offizielle Neuigkeiten von Renault zur Batterie.

Inoffiziell teilte uns jemand vom Autohaus mit, dass es definitiv eine neue Batterie für die ZOE geben soll. Dies stehe fest. Der Termin und die Modalitäten stünden jedoch noch nicht fest. Die Batteriegröße solle für 350 km (NEFZ) ausgelegt sein.
Hyundai Ioniq Electric Premium Phantom Black 04/2017
Benutzeravatar
cybercop2001
 
Beiträge: 122
Registriert: Di 5. Jul 2016, 15:48
Wohnort: Kiel

Re: Vorstellung und Probefahrt ZOE

Beitragvon Toumal » Mo 1. Aug 2016, 14:00

Sehr cool, ja so aehnlich hats bei mir auch angefangen, und ich bereue nur dass ich mich einenhalb Jahre durch Ahnungslose mit ihren Vorurteilen davon abhalten liess :)

Wallbox brauchst du nicht wirklich was besonderes. 16A CEE ist mehr als ausreichend und du brauchst dann nur noch einen NRGkick, Juicebooster oder aehnliches fuer rund 800 Euro. Ich wuerde eine Loesung mit Kabel empfehlen da du auf Dauer wenig Lust haben wirst, dein Typ2-Kabel dauernd aus- und einzupacken.

BTW die Kofferraummatte kann ich nur empfehlen (kostet glaube ich ca. 50 Euro), auch solltest du dir unbedingt die Mittelarmlehne goennen.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1564
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Vorstellung und Probefahrt ZOE

Beitragvon Spider » Di 2. Aug 2016, 06:28

Mittelarmlehne kann ich auch nur bestätigen.
War auch das erste was ich bei mir eingebaut habe.
Benutzeravatar
Spider
 
Beiträge: 195
Registriert: So 29. Mai 2016, 08:10
Wohnort: Volkach

Re: Vorstellung und Probefahrt ZOE

Beitragvon Hachtl » Di 2. Aug 2016, 19:53

Und wenn man Glück hat gibt's bei MyRenault gerade eine Aktion auf Zubehör und dann kostet die Mittelarmlehne nur 100€
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1841
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste