Umsonst Parken für Stromer

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Umsonst Parken für Stromer

Beitragvon umberto » Di 24. Sep 2013, 22:02

Moin,

einige Städte führen ja gerade kostenloses Parken für Elektro-Fahrzeuge ein. Wir können hier ja eine Sammlung der Städte und Infos zur Antragstellung machen.

Ich fang mal an:

Stuttgart:
http://www.stuttgart.de/sonderparkauswe ... ofahrzeuge

Böblingen:
auf www.boeblingen.de gehen und in die Suche "Parkausweis" eintippen, dort kommt ein PDF "Antrag Elektrofahrzeug"

Wer hat noch was?

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

Re: Umsonst Parken für Stromer

Beitragvon Twizyflu » Di 24. Sep 2013, 22:51

In Österreich gratis parken (in den Kurzparkzonen max. 3 Std.) in der Kärntner Landeshauptstadt KLAGENFURT AM WÖRTHERSEE.

Benötigt wird der Aufkleber der CEMOBIL (Gratis!).

Ich bilde mir ein, dass mal wo stand: auch in Villach und St. Veit an der Glan gratis parken.

Jetzt fand ich nur noch eben Klagenfurt.

http://www.cemobil.at/index.php?id=49&news_id=35
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Umsonst Parken für Stromer

Beitragvon fbitc » Mi 25. Sep 2013, 09:26

kostenloses Parken ohne Lademöglichkeit? Oder wie soll ich das verstehen? Etwas sinnfrei oder?
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Umsonst Parken für Stromer

Beitragvon umberto » Mi 25. Sep 2013, 10:39

fbitc hat geschrieben:
kostenloses Parken ohne Lademöglichkeit? Oder wie soll ich das verstehen? Etwas sinnfrei oder?

Hast Du Reichweitenangst?:-)
Man muss nicht bei jedem Stop an die Steckdose, eine Zoe schafft 150 km an Stück...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Umsonst Parken für Stromer

Beitragvon Twizyflu » Mi 25. Sep 2013, 10:45

fbitc hat geschrieben:
kostenloses Parken ohne Lademöglichkeit? Oder wie soll ich das verstehen? Etwas sinnfrei oder?


Dort wo Kurzparkzone ist darfst du 3 Std umsonst parken ohne ein Ticket.
Wenn du dich an einen Ladesäulenparkplatz stellst steht dort ja auch: für die Dauer des Ladens jedoch max 3 std.

Im Endeffekt ist es eine nette Kleinigkeit aber mehr nicht.

Aber was es hat hats. :)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Umsonst Parken für Stromer

Beitragvon fbitc » Mi 25. Sep 2013, 13:53

umberto hat geschrieben:
fbitc hat geschrieben:
kostenloses Parken ohne Lademöglichkeit? Oder wie soll ich das verstehen? Etwas sinnfrei oder?

Hast Du Reichweitenangst?:-)
Man muss nicht bei jedem Stop an die Steckdose, eine Zoe schafft 150 km an Stück...

Gruss
Umbi


Nein Umbi, hab ich nicht. Aber was soll das bringen? Das schürt eher noch die Intoleranz von Fahrern von Verbrennerfahrzeugen, wenn wir E-Fahrer auch noch kostenlos parken dürfen (vielleicht auch noch in extra ausgewiesenen Bereichen). Da kommt halt leider der "deutsche Neidhammel" durch... (ja, es gab solche Diskussionen wirklich bei der Einführung von 2(!) Park- bzw. Ladeplätzen am Mühldorfer Stadtplatz und wie dann die ersten Autofahrer Knöllchen bekamen, weil sie dort geparkt haben)

Ich "begnüge" mich mit Ladestationsparkplätzen an guten Plätzen (wie zB. Stadtplätze, Einkaufszentren, P+R etc.)

zum Thema "Intoleranz":
Ladestation direkt von den Stadtwerken Rosenheim (ich geh mal davon aus, dass auch der Verbrenner, der hier auf dem Platz steht, dort arbeitet...)
IMG_0634.JPG


@Twizyflu: was ist das mit den 3 Stunden? was speziell österreichisches? Ich hatte bisher nur Schilder mit "Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs"
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Umsonst Parken für Stromer

Beitragvon Twizyflu » Mi 25. Sep 2013, 14:11

Nein schau.

Bei uns in Kärnten gibt es ein Abkommen.
Die Organisation CEMOBIL ermöglicht es Leuten mit Elektroautos, in den Kurzparkzonen in der Stadt Klagenfurt gratis parken zu dürfen.
Bei den Ladesäulen der Kelag in ganz Kärnten sind immer 2 grüne Parkplätze dabei und darüber eine Tafel:

Max.3 Std für die Dauer des Ladens

Danach muss man auch weg.
Schuko Ladern bringt das dann weniger was.
Da die mit 22kW laufen ist es für den Zoe ausreichend.

Lg
Dateianhänge
20130608_122204.jpg
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Umsonst Parken für Stromer

Beitragvon ZoePionierin » Mi 25. Sep 2013, 20:03

Gestern so auf der Regierungspressekonferenz in Baden-Württemberg - Meine Landesregierung hat eine Bundesratsinitative zur einheitlichen Regelung eingebracht: http://www.baden-wuerttemberg.de/de/ser ... oeglichen/

Zum Thema Neiddiskussion, einfach mal dagegen sein oder Halbwissen über Elektroautos, die Diskussion auf Facebook dazu: https://www.facebook.com/WinfriedKretsc ... 9864949651 (nicht auf die S21-Posts achten. Manche Menschen meinen, es drehe sich die ganze Welt nur um diesen Bahnhof)
Dateianhänge
Antrag-Parkberechtigung_E-Fahrzeuge-Boeblingen.pdf
Antrag für Böblingen
(15.64 KiB) 60-mal heruntergeladen
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Umsonst Parken für Stromer

Beitragvon MarkusD » Mi 25. Sep 2013, 20:21

ZoePionierin hat geschrieben:
Gestern so auf der Regierungspressekonferenz in Baden-Württemberg - Meine Landesregierung hat eine Bundesratsinitative zur einheitlichen Regelung eingebracht: http://www.baden-wuerttemberg.de/de/ser ... oeglichen/

Witzig.
Vollelektronisch. (ich mein' das verlinkte PDF ...)
Jeder Benziner ist vollelektronisch, sonst zündet nix.
Also nur Selbstzünder ausgeschlossen ... :D

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Umsonst Parken für Stromer

Beitragvon Turbothomas » Do 26. Sep 2013, 05:55

Da hat Hermann ein Problem. Meine Petition zur besondern Kennzeichnung von Ladeflächen von E-Autos wurde vom zuständigen Verkehrsreferat abgelehnt, da die Länder derzeit sdchon in der Lage seien mit den bisheringen deutschen Schilderwald das durchzusetzen. Ebenso das blaue Pickerl für E-Autos.

Merke: Deutschland will die E-Mobilität nicht!!!
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste