Umfrage zur Wiedereinführung der Q90 in Deutschland

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Sollte Renault die schnellladefähige Q90 wieder in Deutschland anbieten?

Ja, auf jeden Fall!
201
88%
Nein, 22KW reichen völlig.
12
5%
Mir egal.
16
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 229

Re: Umfrage zur Wiedereinführung der Q90 in Deutschland

Beitragvon hekupe » Do 6. Okt 2016, 14:35

Urban hat geschrieben:
Ohne 43 kW wird mein Nächster nicht von Renault sein.

elektrisch, nicht hektisch


Geht mir genauso. Aber vielleicht setzt ja bei den Verantwortlichen bis Dezember 2017 noch ein Umdenken ein. Das ist der Zeitpunkt, zu dem mein Nächster fällig wird.
Das mit dem Umdenken hat ja schon einmal geklappt, ich denke dabei an das helle Armaturenbrett. :lol:
Renault ZOE Q 210 Intens 12/13 - 11/17, 78.000 elektrisierende Kilometer
Hyundai IONIQ Electric Premium in Platinum Silver, Sangl # 310, mit etwas Glück ab Januar mit meinem "Silberfisch" unterwegs :lol:
hekupe
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 22:31
Wohnort: Hamm/Westf.

Anzeige

Re: Umfrage zur Wiedereinführung der Q90 in Deutschland

Beitragvon TeeKay » Do 6. Okt 2016, 16:04

Das Armaturenbrett war aber sicher ne Garantiegeschichte von Renault Frankreich und nicht Renault Deutschland. Wie mir die Renault Deutschland Niederlassung sagte, machen sie nur, was ihnen ihr mit Frankreich verbundener Computer sagt und keinen Handschlag mehr oder weniger.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Umfrage zur Wiedereinführung der Q90 in Deutschland

Beitragvon macfan » Do 6. Okt 2016, 16:16

Blue shadow hat geschrieben:
Ich verstehe nicht warum renault in deutschland so ein mist macht....hat jemand eine erklärung

Nach einem Gespräch mit einem Händler, der sich auskennt, habe ich sinnvolle Erklärungen bekommen. Der Q210 war schon unsicher, so dass er manchmal nicht nur nicht mit 43 kW, sondern gar nicht, auch nicht mit 22 kW geladen hat. Vor allem aber ist der Q90-Motor technisch veraltet. Insbesondere die Wasserkühlung mit der zugehörigen Pumpe macht ihn deutlich anfälliger als den R90-Motor.

Gruß, Horst
ZOE R90 Intens, blau, Bettermann-Box B3200RD
Benutzeravatar
macfan
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 10:17

Re: Umfrage zur Wiedereinführung der Q90 in Deutschland

Beitragvon palim_palim » Do 6. Okt 2016, 16:30

Da hat Dein Händler aber ganz schönen Quatsch verbreitet. Der Motor ist mitnichten veraltet, sondern lediglich aufwendiger und somit teurer in der Herstellung und deutlich teurer für Renault im Einkauf, da von Conti entwickelt und hergestellt.
Der "neue" R90 Motor ist eine kostenoptimierte Eigenentwicklung von Renault.
Die Wasserkühlung mit der Pumpe ist meines Wissens auch noch kein einziges Mal bei einem Q210 ausgefallen, solche Kühlkreisläufe werden seit Jahrzehnten in der Industrie eingesetzt.
Die Ladeausfälle haben auch nichts mit der Hardware zu tun, sondern sind übertriebene Sicherheitsvorkehrungen der allerersten Software-Versionen.

Mit dem R90 Motor kann Renault einfach deutlich mehr Geld verdienen. Da verkaufen sie also lieber 400 Stück R90 Zoe als 500 Stück Q90 Zoe im gleichen Zeitraum, da am Ende der Gewinn trotzdem höher ist.
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
palim_palim
 
Beiträge: 388
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: wild wild west

Re: Umfrage zur Wiedereinführung der Q90 in Deutschland

Beitragvon Fluencemobil » Do 6. Okt 2016, 16:45

macfan hat geschrieben:
Nach einem Gespräch mit einem Händler, der sich auskennt, habe ich sinnvolle Erklärungen bekommen. Der Q210 war schon unsicher, so dass er manchmal nicht nur nicht mit 43 kW, sondern gar nicht, auch nicht mit 22 kW geladen hat. Vor allem aber ist der Q90-Motor technisch veraltet. Insbesondere die Wasserkühlung mit der zugehörigen Pumpe macht ihn deutlich anfälliger als den R90-Motor.

Gruß, Horst

Warum dann mind. in Holland, Schweiz und Österreich?

Warum gibt es hier
https://www.facebook.com/RenaultDeutsch ... 9893611051
nach über 24 Stunden keine Antwort von Renault?
Meine Hoffnung: Sie zeigen Größe und Überdenken ihre Entscheidung noch mal.

Ich den Tread dort auf Facebook verlinkt, so das Renault ihn auch findet. ;)
Zuletzt geändert von Fluencemobil am Do 6. Okt 2016, 16:55, insgesamt 2-mal geändert.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Umfrage zur Wiedereinführung der Q90 in Deutschland

Beitragvon TeeKay » Do 6. Okt 2016, 16:49

Da würde der Händler, der sich damit auskennt, antworten: "Weil man denen den Dreck bedenkenlos anzudrehen bereit ist. Sie als hochgeschätzter deutscher Kunde kriegen natürlich nur die Creme de la Creme der französischen Ingenieurskunst, also den Semischnarchlader, den ich Ihnen hier hinten zeigen kann."

Und während man in Villariba noch beim Händler, der sich auskennt, semischnarchlädt, ist man in Villabajo schon am Ziel und feiert.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Umfrage zur Wiedereinführung der Q90 in Deutschland

Beitragvon Mike » Do 6. Okt 2016, 17:06

Tho hat geschrieben:
Mit 43kW: Kauf eines Neuwagen, ohne...nicht. ;)

So sehe ich das auch!
Jetzt fehlt nur noch, das bei einem Upgrade der Q210 der 43kW Lader deaktiviert wird. Natürlich nur in Deutschland! :twisted:
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Umfrage zur Wiedereinführung der Q90 in Deutschland

Beitragvon elektrostrom » Do 6. Okt 2016, 17:30

Eine neue Zoe wird es bei mir nur mit 43 kW Lademöglichkeit geben, also keine aus Deutschland.
Meine Q210 bekommt irgendwann den größeren Akku und gut ist.
Dann wird Langstrecke noch mehr Spaß machen.

Schauen wir mal, was 2020 so alles angeboten wird bezgl. Akkugröße und Ladegeschwindigkeit.
Eine neue Zoe mit 22 kW "Schnarchlader" kommt mir nicht in die Garage.
Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Benutzeravatar
elektrostrom
 
Beiträge: 284
Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:48
Wohnort: In der Nähe von Aachen

Re: Umfrage zur Wiedereinführung der Q90 in Deutschland

Beitragvon hekupe » Do 6. Okt 2016, 18:19

TeeKay hat geschrieben:
Das Armaturenbrett war aber sicher ne Garantiegeschichte von Renault Frankreich und nicht Renault Deutschland. Wie mir die Renault Frankreich oder Renault Deutschland Niederlassung sagte, machen sie nur, was ihnen ihr mit Frankreich verbundener Computer sagt und keinen Handschlag mehr oder weniger.

Habe ich etwa etwas von Renault Frankreich oder von Renault Deutschland geschrieben??? Nein! Ich habe die "Verantwortlichen" angesprochen! Außerdem ist auch völlig irrelevant, ob es sich bei der von mir angesprochenen "Armaturenbrettaktion" um einen Garantiefall gehandelt hat. Wichtig war mir, zu zeigen, daß unsere Proteste - nicht zuletzt hier im Forum - ein "UMDENKEN BEI DEN VERANTWORTLICHEN" bewirken können. Vielleicht passiert das auch diesmal wieder!? Wäre doch toll, TeeKay, oder?!
Renault ZOE Q 210 Intens 12/13 - 11/17, 78.000 elektrisierende Kilometer
Hyundai IONIQ Electric Premium in Platinum Silver, Sangl # 310, mit etwas Glück ab Januar mit meinem "Silberfisch" unterwegs :lol:
hekupe
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 22:31
Wohnort: Hamm/Westf.

Re: Umfrage zur Wiedereinführung der Q90 in Deutschland

Beitragvon Nasenmann » Do 6. Okt 2016, 18:56

palim_palim hat geschrieben:
Da hat Dein Händler aber ganz schönen Quatsch verbreitet. Der Motor ist mitnichten veraltet,


Die Erfahrungsberichte hier sprechen eine andere Sprache.
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix

Kein Akkuupgrade bei Renault bis 07/17 und auch nichts in Sicht -> Ioniq Style in weiß bestellt
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 494
Registriert: Do 23. Mai 2013, 10:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1111 und 10 Gäste