Tagfahrlicht

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Tagfahrlicht

Beitragvon tyman » So 1. Mär 2015, 19:21

Moin Folks,
steht ich gerade auf dem Schlauch oder was...?
Mein Tagfahrlicht funzt nur, wenn ich auch das normale Fahrlicht einschalte.
Hä?
Das sollte doch wohl auch ohne "Licht an" funktionieren - oder?

Kann ich da irgendwo etwas einschalten?

Danke für erhellende Informationen.
:-)

Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 266
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Anzeige

Re: Tagfahrlicht

Beitragvon Yahira » So 1. Mär 2015, 19:48

Sobald "Ready" im Display steht, sollten die an sein. Hell ohne Fahrlicht, etwas dunkler mit Fahrlicht.
Meine Kinder sollen lächeln, nicht strahlen.

Kalkhoff Agattu XXL, 605Wh, RW Sommer 75km, RW Winter 40km
Zoe Intens schwarz mit 17" Felgen, RW 154 km, RW Winter 119 km
Benutzeravatar
Yahira
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 3. Sep 2013, 11:41
Wohnort: Duisburg

Re: Tagfahrlicht

Beitragvon umberto » So 1. Mär 2015, 19:49

Also bei mir ist das immer an und ein-/ausschalten kann ich das m.W. nicht.

Fangen jetzt schon die typischen franz. Elektrikmacken an?

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Tagfahrlicht

Beitragvon tyman » So 1. Mär 2015, 20:00

Dammich. Also ein Besuch beim Freundlichen.
Naja, hatte ich mir fast schon gedacht.
Die TFL leuchten zwar aber eben erst nach Einschalten des Fahrlichtes. Blöd.
Guten Restsonntag Euch.
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 266
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Re: Tagfahrlicht

Beitragvon fbitc » So 1. Mär 2015, 20:27

Oder jemand hat am Fahrzeug rumprogrammiert. Ich glaube beim Zoe kann man per Diagnosesystsm das TFL auch ausschalten (dann geht's nur als Standlicht mit)
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Tagfahrlicht

Beitragvon tyman » Mi 11. Mär 2015, 12:08

So, hole nachher meinen Zoe vom Freundlichen ab.
Der Meister konnte am Telephon nur sagen, dass anscheinend das TFL aus dem Menü (?) "verschwunden" sein.
Er habe da nun wieder etwas rein programmiert.
Uhhh, sehr kryptisch.
Nun verschwinden sogar schon Sachen. Aber dafür bleiben die Tankstellen immer in der Navi drin.
Toll.
Egal, ich hole den Flitzer nachher ab und schaue mal, ob es leuchtet.
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 266
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Re: Tagfahrlicht

Beitragvon Batterie Tom » Do 30. Apr 2015, 10:08

Was mich interessieren würde:

Kann ich das Tagfahrlicht unterbrechen?
Ich hätte gerne die Möglichkeit,
das Tagfahrlicht bei Bedarf händisch mit einem Schalter wegzuschalten. Ich möchte es nicht immer deaktivieren.
Hat das schon mal jemand von euch ausprobiert?

sonnige Grüße Tom
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste