Suche den Streusandbehälter für Winterbetrieb

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Suche den Streusandbehälter für Winterbetrieb

Beitragvon novalek » Fr 17. Jun 2016, 21:14

Für nordische Betriebsbedingungen ist nicht nur in bergigen Regionen das Abschalten der ESP/ASR-Funktion ein Muß.
Warum steht das immer noch nicht knalle-rot im Lastenheft von Renault ? Jedes Fahrzeug, außer ZOE, hat das ! Es reichte doch vollkommen, die Funktion im R-Link unterzubringen.

Nothilfe wäre ein Behälter mit Streusand auf jeder Seite der Antriebsräder und einen Rohr mit elektrisch zu betätigendem Ventil !
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1962
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Re: Suche den Streusandbehälter für Winterbetrieb

Beitragvon Greenhorn » Fr 17. Jun 2016, 21:48

Hilf mir als Flachländer bitte.
Warum muss man in den Bergen das Antischleuderprogramm und die Hilfe die das Durchdrehen der Räder verhindert abschalten können?
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Suche den Streusandbehälter für Winterbetrieb

Beitragvon Urban » Sa 18. Jun 2016, 05:43

Ich musste im letzten Winter wegen einem mit Schnee zugewehten Feldweg auf eine Scheefreie Wiese ausweichen und kam trotz einer kaum zu erkennenden kleinen Steigung dank der elektronischen Helfer erst nach dem ca. achten Versuch und viel Anlauf wieder weiter. Wenn ein Antriebsrad durchdreht bleibt das andere das noch für Vortrieb sorgen könnte einfach stehen.
Gruß Ingo

elektrisch, nicht hektisch
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58

Re: Suche den Streusandbehälter für Winterbetrieb

Beitragvon novalek » Sa 18. Jun 2016, 06:55

Greenhorn hat geschrieben:
Hilf mir als Flachländer bitte. Warum muss man in den Bergen das Antischleuderprogramm und die Hilfe die das Durchdrehen der Räder verhindert abschalten können?

Zunächst ESP und ASR sind zusammen mit ABS in einer Steuerung verheiratet.
Für unbedarfte nicht nur Mütterchen gibt es in allen anderen Fahrzeugen einen Schalter mit dem Universalnamen "ESP AUS" - es ist jedoch das ASR !
Ansich egal, wie zuvor geschrieben, Anfahren bei rutschiger Fahrbahn mit ASR total problematisch - nicht umsonst hat z.B. der Citroen C5 außer einer ESP/ASR-Sperre, zusätzlich eine Drehmomentdosierung ("Schneeanfahrhilfe) serienmäßig,
Das massive ZOE-Drehmoment mit Mäusefüßchen zu bedienen . ist schwierigst.
Nicht nur in hügeligem Areal, es reicht eine winterschlüpfriche Straße in Berlin, Schneehucken auf dem Gehwegparkrand - und Schiebe- oder Schuckelhilfe ist gefragt.
An vereiste Bergstraßen mag ich garnicht denken - bremsen, Gegenverkehr und bergauf weiter ?
Wie "URBAN" schreibt - blöde Situation ...
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1962
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Suche den Streusandbehälter für Winterbetrieb

Beitragvon Hachtl » Sa 18. Jun 2016, 08:26

Hattest du dieses Problem TATSÄCHLICH oder reden wir hier nur von einem theoretischen Problem?

Ich hatte bislang noch nie Probleme bei Schnee, ganz im Gegenteil.

Und wenn du dir das hier mal anschaust.... https://youtu.be/WCKqsHVdCFw
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Suche den Streusandbehälter für Winterbetrieb

Beitragvon Urban » Sa 18. Jun 2016, 09:07

Ich fahre total gerne im Winter mit dem Zoe, doch auf der feuchten Wiese hatte ich wirklich massive Probleme. Eine geschlossene Scheedecke hat halt mehr Grip.

elektrisch, nicht hektisch
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58

Re: Suche den Streusandbehälter für Winterbetrieb

Beitragvon Greenhorn » Sa 18. Jun 2016, 09:18

@Hachtl
Sehr schönes Video. Das werde ich mir zum Entspannen aufs Tablet ziehen.

So ganz nachvollziehen kann ich die Erklärungen nicht. Ich bin Sommer wie Winter in ganz Deutschland unterwegs und habe noch nie ein Helferlein abgeschaltet. Alle Stinker immer mit Automatik, also vergleichbar.
Mit dem Leaf war ich letztes Jahr zum Weihnachtstreffen im Harz mit Neuschnee über Nacht. Ich hatte auch keine Probleme.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Suche den Streusandbehälter für Winterbetrieb

Beitragvon Vanellus » Sa 18. Jun 2016, 09:22

Das Problem ist mir auch nach dem dritten Winter unbekannt geblieben und das im "hohen Norden".
Ich kenne allerdings Fahrer (auch Kleinwagen-Verbrenner), die schon bei nur regennasser Straße mit durchdrehenden Reifen an der Ampel losfahren. Solltest du dazugehören, Novalek?
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1345
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Suche den Streusandbehälter für Winterbetrieb

Beitragvon imievberlin » Sa 18. Jun 2016, 11:04

Wie es bei der Zoe ist, keine Ahnung.
Jedoch damals mit dem Peugeot 206 im Harz bin ich im Schnee stecken geblieben. Dank des ASR wurde mein vortrieb bis zum Stillstand runtergedrosselt. Nach dem deaktivieren des Systems konnte ich mich nach guter alter Manier rausschwingen.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Suche den Streusandbehälter für Winterbetrieb

Beitragvon novalek » Sa 18. Jun 2016, 12:36

Zurück in die Realität. Wer keine Schnee-Eis-Winter kennt, der kann froh sein.
Wo ich unterwegs bin, ist u.U. noch Ende April der Schneeschieber im Einsatz, steile Straßen, Räumdienst kommt erst nach 7 Uhr und in den Nebenstraßen passiert mit 2-3 Männlein der Stadtverwaltung kaum was - so ist das in ländlichen Regionen ... jeden Winter. Sagen wir einfach mal 10-15% Steigung bei Eis- und Schnee.
Und wer Berliner Winter kennt, kann auch mitreden, an Ampeln erzeugen die BVG-Busse und die heizenden PKWs vornehme Eispanzer auf der Straße.
Die Funktion ist Standard und sinnvoll, das hat mit meinem Fahrstil wirklich nix zu tun.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1962
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste