Sicherung der "Fußgängerhupe"

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Sicherung der "Fußgängerhupe"

Beitragvon Landmark » Mi 17. Aug 2016, 12:41

Zoe Zen seit 03/2016
14,5 kWh auf 100km
6,92 kWp PV Anlage 09/2016
Benutzeravatar
Landmark
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 22. Mär 2016, 21:48
Wohnort: Sedlitz

Anzeige

Re: Sicherung der "Fußgängerhupe"

Beitragvon Fotowolf » Fr 19. Aug 2016, 07:01

Das Tür Biep Biep kann man weg programmieren lassen. Habe ich gemacht, weil es mich total genervt hat.
Die Fußgängerwarnung kann man nicht weg programmieren, da sie eine Sicherheitsfunktion ist, sagte man mir. Außerdem verwenden wir sie manchmal sogar, zB. auf Parkplätzen.
Da offensichtlich beide Funktionen weg sind, könnte vielleicht doch ein Defekt vorliegen. So ein Lautsprecher (oder womit sie den Lärm machen) könnte ja auch mal defekt werden. Muss sich wahrscheinlich Renault mal ansehen.
ZOE Intens Q210 Jänner 2015 bis 2.12.2016 | Leih-Fluence | ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017
Fotowolf
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: Sicherung der "Fußgängerhupe"

Beitragvon Hachtl » Fr 19. Aug 2016, 09:44

Hast du die Sicherung mit nem Durchgangsprüfer mal durchgemessen?
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1841
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Sicherung der "Fußgängerhupe"

Beitragvon ABÖ » Sa 20. Aug 2016, 14:20

Die Sicherung habe ich geprüft, habe sogar eine neuen Automaten eingebaut (Sicherung die man ein und ausschalten kann).
Wo sitzt eigentlich dieser Lautsprecher für die Fussgänger?
VW E-Polo BJ93
2x BP Fluence
Zoe Intens
ABÖ
 
Beiträge: 161
Registriert: So 19. Jan 2014, 20:24
Wohnort: A-Dürnstein

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mde und 3 Gäste