Scheibenwischer rubbeln beim Wischen

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Scheibenwischer rubbeln beim Wischen

Beitragvon Yoshi » Do 22. Sep 2016, 17:36

Hallo allerseits,

Seit einiger Zeit fällt mir bei Regenfahrten immer wieder auf, dass die vorderen Scheibenwischer beim Wischen über die Scheibe ruckeln, rubbeln und einfach nicht mehr flüssig über die Scheibe laufen. Egal wie stark der Regen ist. (Hinten scheint es okay zu sein.) Besonders stark betroffen ist der große Wischer auf der Fahrerseite, aber auch der kleine Wischer.
Nach etwas Scheibenwaschwasser auf der Scheibe rubbeln die Wischer eine Zeitlang nicht mehr, aber eine dauerhafte Lösung ist das nicht. Nach kurzer Zeit fangen die Wischer wieder allmählich an zu rubbeln.
Ich und mein Vater haben zum Test die Scheibenwischer gegen neue Bosch-Scheibenwischer getauscht, was aber nichts brachte.
Leichtes Biegen an den Wischerarmen bringt ebenfalls nichts.
Der Verschmutzungsgrad der Scheibe macht keinen Unterschied, Politur oder Entfettungsmittel helfen auch nicht.

Bevor wir damit unseren Freundlichen konfrontieren, frage ich mich ob hier jemand ein Wundermittel hat, damit das Problem zumindest bis zur Inspektion im Dezember (vorzugsweise aber dauerhaft) weg ist. Die ständigen Rubbelgeräusche nerven beim Fahren tierisch, und gut für die Mechanik ist das sicher auch nicht. Und ich will auch nicht ständig Scheibenwaschwasser auffüllen.
Bild
-----
Renault ZOE R240 in Azurblau, seit 09.12.2015
~23500 km bisher, ca. 14 kWh/100 km im Sommer, ca. 17 kWh/100 km im Winter
Benutzeravatar
Yoshi
 
Beiträge: 69
Registriert: So 6. Dez 2015, 15:59
Wohnort: Nordhessen

Anzeige

Re: Scheibenwischer rubbeln beim Wischen

Beitragvon Bernd_1967 » Do 22. Sep 2016, 17:45

Yoshi hat geschrieben:
Hallo allerseits,

Seit einiger Zeit fällt mir bei Regenfahrten immer wieder auf, dass die vorderen Scheibenwischer beim Wischen über die Scheibe ruckeln, rubbeln und einfach nicht mehr flüssig über die Scheibe laufen. Egal wie stark der Regen ist. (Hinten scheint es okay zu sein.) Besonders stark betroffen ist der große Wischer auf der Fahrerseite, aber auch der kleine Wischer.
Nach etwas Scheibenwaschwasser auf der Scheibe rubbeln die Wischer eine Zeitlang nicht mehr, aber eine dauerhafte Lösung ist das nicht. Nach kurzer Zeit fangen die Wischer wieder allmählich an zu rubbeln.
Ich und mein Vater haben zum Test die Scheibenwischer gegen neue Bosch-Scheibenwischer getauscht, was aber nichts brachte.
Leichtes Biegen an den Wischerarmen bringt ebenfalls nichts.
Der Verschmutzungsgrad der Scheibe macht keinen Unterschied, Politur oder Entfettungsmittel helfen auch nicht.

Bevor wir damit unseren Freundlichen konfrontieren, frage ich mich ob hier jemand ein Wundermittel hat, damit das Problem zumindest bis zur Inspektion im Dezember (vorzugsweise aber dauerhaft) weg ist. Die ständigen Rubbelgeräusche nerven beim Fahren tierisch, und gut für die Mechanik ist das sicher auch nicht. Und ich will auch nicht ständig Scheibenwaschwasser auffüllen.


Das ist doch ein alter Hut:
Wenn der Wischer in der Endlage (Auto aus) lange geparkt war, dann verbiegt sich das Wischerblatt und rubbelt irgendwann.
Bei meinen vorherigen Autos habe ich hin und wieder nach Abstellen des Fahrzeugs den Wischerarm nach unten gedrückt, dann hat dieser in Gegenrichtung nach oben zurück gedrückt und das Wischerblatt stand in entgegengesetzter Richtung wie sonst.
Bei meinem VW Golf 7 ist es so, dass das die Bordelektronik von selbst regelt. Man sieht nach Abstellen der Zündung , dass sich der Wischer nochmals ein wenig bewegt und ich glaube auch bei längerem Abstellen auch schon mal.

...ich hoffe nun, dass Du keinen Golf 7 hast ;-)
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1699
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Scheibenwischer rubbeln beim Wischen

Beitragvon Yoshi » Do 22. Sep 2016, 17:56

Das kann ich ausschließen, da das Problem bei neuen Wischern, direkt aus der Verpackung in die Halter kommend, ebenfalls sofort auftritt. Da sollte das Wischerblatt noch nicht verbogen oder auf der Scheibe plattgedrückt sein.

Nein ich habe noch nie einen VW besessen, ein Golf 6 war aber das Auto in dem ich meine Fahrstunden und meine Prüfung abgelegt habe ;)
Bild
-----
Renault ZOE R240 in Azurblau, seit 09.12.2015
~23500 km bisher, ca. 14 kWh/100 km im Sommer, ca. 17 kWh/100 km im Winter
Benutzeravatar
Yoshi
 
Beiträge: 69
Registriert: So 6. Dez 2015, 15:59
Wohnort: Nordhessen

Re: Scheibenwischer rubbeln beim Wischen

Beitragvon Bernd_1967 » Do 22. Sep 2016, 18:02

Yoshi hat geschrieben:
Das kann ich ausschließen, da das Problem bei neuen Wischern, direkt aus der Verpackung in die Halter kommend, ebenfalls sofort auftritt. Da sollte das Wischerblatt noch nicht verbogen oder auf der Scheibe plattgedrückt sein.

Nein ich habe noch nie einen VW besessen, ein Golf 6 war aber das Auto in dem ich meine Fahrstunden und meine Prüfung abgelegt habe ;)


Wenn die Wischer neu sind, kann es ja nur noch an der Scheibe liegen, oder
bei Motortalk im Forum hatte ich mal gelesen, dass bei Golfs mit den Federarmen nicht stimmt, glaube in Kombination mit Bosch Wischern.
Sag doch mal, welches Fahrzeug Du hast. Ist das Fahrzeug neu?
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1699
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Scheibenwischer rubbeln beim Wischen

Beitragvon umberto » Do 22. Sep 2016, 19:17

Na welches Auto wird er wohl fahren, wenn er in diesem Unterforum fragt? :-)

Hast Du schon mal die Scheibe gereinigt (mit Lackknete oder nem Glasreiniger)?
Wenn's das nicht ist, bleiben eigentlich nur noch (warum auch immer) verbogene Wischergestänge. Wenn Deine Zoe neu war, hast Du ja eh noch Garantie.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Scheibenwischer rubbeln beim Wischen

Beitragvon Markus44 » Do 3. Nov 2016, 07:54

Hallo!
Das klingt für mich als würden deine Wischergummis langsam hart werden. Hatte das gleiche Problem schon mal bei meinem Auto, hat mich genervt ohne Ende. Würde an deiner Stelle mal ausprobieren die Wischergummis auszuwechseln. Das kostet dich höchstens ein Paar Euros.
Schau doch mal auf https://www.topscheibenwischer.com rein. Habe dort schon oft mir neue Wischerblätter bestellt, vielleicht bekommst du ja dort auch nur Wischergummis.

liebe Grüße Markus
Markus44
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 3. Nov 2016, 07:49

Re: Scheibenwischer rubbeln beim Wischen

Beitragvon fbitc » Do 3. Nov 2016, 08:24

Liest hier jemand die Beiträge? Er schrieb doch schon jetzt zweimal, das er neue Wischerblätter hat...
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Scheibenwischer rubbeln beim Wischen

Beitragvon novalek » Do 3. Nov 2016, 09:41

Ist doch das übliche Spiel nach der Waschstraßenreinigung mit Heißwachsanwendung.
Das Profi-Chemie-Krams soll sein "Silikon-Entferner". Den nehmen die Werkstätten, wenn an der Karosse oder Scheiben was zu "löten" ist.
Gibt's im Baumarkt, so mach ich das -
a) Scheiben leicht mit feuchtem Krepp und ein paar Tropfen Silikonentferner wasserfeucht einreiben
b) Scheiben mit sauberem Krepp feucht abtrocknen (nicht tropfnaß, denn das Hartwax soll ja auf dem Blech und im Dicht-Gummi der Scheibe bleiben)
c) Danach mit viel Wasser evtl. Reste wegspülen.
d) WischerGummilippen ggf. auch reinigen.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1950
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste