Röno-Callcenter "Befragung"

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Röno-Callcenter "Befragung"

Beitragvon felix52 » Mi 27. Jul 2016, 00:36

Heute um 17.40 Uhr wurde ich von einem von Renault beauftragten Call-Center-Agent mit der Anrufnummer "00331703859"
angerufen: "Ob ich Zeit hätte, bezügl. meiner Fri-Da (Zoé-Zen 12/2015), 5 Minuten lang Fragen zu beantworten?"

Na klar, trotz Zeitnot habe ich eingewilligt.

Kernpunkte der Befragung:
Ob man die Fahrzeugführerin sprechen könnte: (Nein, da absent)
Sonstige Fahrer: (Ich)

Die Quintessenz der Befragung war letztendlich:
-Wechseln Sie die 3 Möglichkeiten des Fussgängeralarms?
Oft, nie, ab und zu....

- Sollte dieser auch im Stand etwa an der Ampel eingeschaltet sein?
Immer, garnicht....

- Sollte es weitere Tonfolgen geben?
Ja, Nein...

- Sollte die Passivierung erst bei höher als 35 km/h erfolgen?
Ja, Nein....

- Halten Sie ältere Menschen, Kinder oder gerade Fahrradfahrer für gefährdet?
Welche Gruppe und an der Ampel.....

- Wechseln Sie öfters die "Warngeräusche"?
Ja , Nein, ab und zu, selten.......

- Sollten Diese lauter werden?
Ja, Nein, es passt so, wie es ist.....

Das Gespräch dauerte 5 Minuten. Dies ist ein Gedächtnisprotokoll. Deshalb von mir keinerlei Gewähr bzgl. Vollständigkeit
und Haftung. Erstaunlich war, dass ich die Fragesteller vorab verifizieren konnte! Alle von mir abgefragten Daten lagen vor.
Auch die Ländervorwahl stimmt ja mit 033. Hab in Nancy nen Wohnsitz gehabt.


Allerdings konnte dann die einzige Frage MEINERSEITS, wann das Batterieupgrade erfolgen wird, nur mit der Bemerkung, man
sei lediglich ein "beauftragtes Callcenter" nicht final beantwortet werden. ;)


Haben die Rönos eigentlich keine anderen Sorgen? ;)

Bonne nuit
:D
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 459
Registriert: So 20. Sep 2015, 00:57

Anzeige

Re: Röno-Callcenter "Befragung"

Beitragvon mlie » Mi 27. Jul 2016, 01:43

Na wenn solche belanglosen Details kostenintensiv via Callcenter hinterfragt werden, dann ist ja hoffentlich davon auszugehen, dass die WIRKLICH wichtigen Sachen (optional größerer Akku mit Reichweite 400km auch für Bestandkunden, funktionsfähige Beleuchtung vorne) schon seitens Renault in der Pipeline zur Modellpflege sind. ;-)
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3343
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Röno-Callcenter "Befragung"

Beitragvon michaell » Mi 27. Jul 2016, 08:54

mlie hat geschrieben:
Na wenn solche belanglosen Details kostenintensiv via Callcenter hinterfragt werden, dann ist ja hoffentlich davon auszugehen, dass die WIRKLICH wichtigen Sachen (optional größerer Akku mit Reichweite 400km auch für Bestandkunden, funktionsfähige Beleuchtung vorne) schon seitens Renault in der Pipeline zur Modellpflege sind. ;-)


das ist aber nur Annahme ? oder :)

Der Warnton ist ja so was von wichtig :)
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
KONA bestellt.
Info (at) Solar-lamprecht.de
michaell
 
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Röno-Callcenter "Befragung"

Beitragvon felix52 » Mi 27. Jul 2016, 16:30

Haben die eigentlich nur mich angerufen? :shock:
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 459
Registriert: So 20. Sep 2015, 00:57

Re: Röno-Callcenter "Befragung"

Beitragvon horstman » Mi 27. Jul 2016, 17:59

Ich wurde gestern auch angerufen.

Gruß
horstman
ZOE R 240 Intens in Neptun-Grau seit 04.12.2015
horstman
 
Beiträge: 85
Registriert: So 20. Sep 2015, 16:56
Wohnort: 42799 Leichlingen

Re: Röno-Callcenter "Befragung"

Beitragvon Hachtl » Mi 27. Jul 2016, 19:47

Haben mich heute angerufen. Die Fragen waren bißchen anders, aber es ging auch um die Fußgängerhupe. Mir wurde die Frage gestellt, ob ich es bevorzugen würde, wenn die Hupe nicht jedes mal wieder aktiviert wird.... Ob ich sie immer deaktiviere.... Ob ich sie störend finde....

Na hoffentlich kommt da ein Softwareupdate mit einer Funktion im R-Link....
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1999
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Röno-Callcenter "Befragung"

Beitragvon Berndte » Mi 27. Jul 2016, 22:09

... ob ich gleich nach Kauf die Sicherung gezogen habe, damit das Gejaule aufhört ...
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6077
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Röno-Callcenter "Befragung"

Beitragvon Alex1 » Do 28. Jul 2016, 02:04

Mich hat noch niemand gefragt...

Bei der A-Klasse wurde ich alle 2 Jahre telefonisch ausführlich über meine Zufriedenheit befragt. Über alles... :D
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10594
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Röno-Callcenter "Befragung"

Beitragvon felix52 » Do 28. Jul 2016, 16:21

Alex1 hat geschrieben:
Mich hat noch niemand gefragt...


Moin Alex, iss doch klar:
Entweder bist Du Elektro inschenör oder fährst noch ne R210... :D


Oder Beides.
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 459
Registriert: So 20. Sep 2015, 00:57

Re: Röno-Callcenter "Befragung"

Beitragvon Tho » Do 28. Jul 2016, 17:04

Ich denke mal man wird nur als Erstbesitzer befragt, oder? :?:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste