Richtige Vorgehensweise im Portal My Renault bei Verkauf Zoe

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Richtige Vorgehensweise im Portal My Renault bei Verkauf Zoe

Beitragvon biker4fun » Sa 1. Apr 2017, 17:00

Kann mir jemand auf die Schnelle sagen, wie ich nach Verkauf der Zoe richtig im Portal my Renault vorgehe, damit der Nachfolger sich dort wieder registrieren kann?
Erst das Fahrzeug löschen und dann das eigene Konto? Oder genügt es, einfach das eigene Konto zu löschen?
MyRenault_Konto_Fahrzeug_loeschen_.JPG
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1202
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Anzeige

Re: Richtige Vorgehensweise im Portal My Renault bei Verkauf

Beitragvon Dilbert » Sa 1. Apr 2017, 17:54

Würde mich auch sehr interessieren, da ich meine ZOE im Sommer verkaufen werde (an meinen Vater).
Mich würde daher auch interessieren, wie man es so macht, dass der neue Besitzer die von mir gekauften Services (ZE Services und TomTom Live Services) weiter nutzen kann. Oder muss dieser alle neu kaufen?
"Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
2015-2017 Renault ZOE Q210 *** seit 2016 Peugeot iOn *** seit 11/2017 Hyundai Ioniq Premium
Priv. Ladepunkt CEE32 (11kW) mit Mobiler Box ELPA EVR3, Powered by Naturstrom
Benutzeravatar
Dilbert
 
Beiträge: 205
Registriert: Do 15. Jan 2015, 17:00
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Richtige Vorgehensweise im Portal My Renault bei Verkauf

Beitragvon Hachtl » Sa 1. Apr 2017, 19:41

Also das funktioniert doch genauso wie wenn man die eMail Adresse ändert: Wichtig bevor man loslegt: Man braucht den Code.

Also erst im alten Konto die Zoe löschen und im neuen Konto die Zoe mit dem Code hinzufügen
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Richtige Vorgehensweise im Portal My Renault bei Verkauf

Beitragvon biker4fun » So 2. Apr 2017, 17:09

So, ich habe jetzt mal das Fahrzeug gelöscht, meinen Account aber bestehen lassen.
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1202
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Richtige Vorgehensweise im Portal My Renault bei Verkauf

Beitragvon BED » Mo 3. Apr 2017, 23:43

Du musst das Fahrzeug nicht löschen.

Mit dem Code kann das Fahrzeug beliebig oft an ein Account verknüpft werden. Die jeweils aktuellste Verknüpfung zählt. Alle vorherigen Accounts zeigen dann einen Hinweis, dass das Fahrzeug nicht mehr verknüpft ist.

Die gekauften Services hängen an der VIN und gehen auf den Fahrzeugkäufer über.
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | ZOE R90 | Model3 reserviert am 31.03.16 | EQ-Fan
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 624
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Re: Richtige Vorgehensweise im Portal My Renault bei Verkauf

Beitragvon Dilbert » Di 4. Apr 2017, 07:20

Danke. Das war die Info die mir fehlte.
"Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
2015-2017 Renault ZOE Q210 *** seit 2016 Peugeot iOn *** seit 11/2017 Hyundai Ioniq Premium
Priv. Ladepunkt CEE32 (11kW) mit Mobiler Box ELPA EVR3, Powered by Naturstrom
Benutzeravatar
Dilbert
 
Beiträge: 205
Registriert: Do 15. Jan 2015, 17:00
Wohnort: Mülheim an der Ruhr


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste