Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon eDEVIL » Mi 23. Okt 2013, 07:18

arthur.s hat geschrieben:
Vielleicht die nicht geteilt umklappbare Rückbank?
Ich denke das ist "nice to have" aber kein Mangel.[/quote]
Für mich schon und neben fehlender Sitzheizung eine der wichtigen Gründe gegen Zoe.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon Leftaf » Mi 23. Okt 2013, 13:35

Twizyflu hat geschrieben:
Wie kommt man zu der Firma eigentlich oder ruft die einen im Auftrag von Renault an?


Man hat im Kaufvertrag unterschrieben das man einverstanden das für die Auslieferung eine Zufriedenheitsrückruf durchgeführt wird.

Wenn man den Renault Händler schlecht bewertet bekommt er weniger Mage.
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 504
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon Rasky » Mi 23. Okt 2013, 13:55

So Umfrage erledigt und Punkte abgearbeitet :-)
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 958
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon Leftaf » Mi 23. Okt 2013, 14:07

Mein Termin ist morgen um 17:00

Folgendes werde ich erwähnen:

  • Allgemeines
    - Spiegelung Frontscheibe (geht gar nicht da muss ein anderer Farbton her oder Beflocken gefällt sehr.)
  • Antrieb
    - Getriebe damit 130km/h die Effizienz wieder passt.
  • Batterie und Reichweite
    - Klares Statement zur Batterie Rückgabe und Aushändigung der "Fahrzeughülle"
  • Bedienung und R-Link
    - Z.E. Service aktivierung (Verkäufer brauchen eine Z.E. Hotlein den den Z.E. Aktivierungsjungel unbürokratisch klärt)
    - R-Link SDK z.B. App bauen um Ladesäulen zuaktivieren ohne Mobiltelefon(SMS) oder Smartphone schließlich ist R-Link ja online. Meldung defekt/erfolgreich benutzt "R-Link Live" andere Wissen dann das diese Säule am xx.xx.xx um xx:xx Uhr defekt gemeldet worden ist oder das letzte mal xx.xx.xx um xx:xx Uhr benutzt worden ist.
    - Überarbeitung der R-Link connectiviy ohne Renault Server
  • Garantie und Probleme
    - Mietvertrag redet von 36.000km 3 Jahre und Werbung schreibt 3 Jahre 12.500km Zweiter Absatz
    - Darlegung der Daten die Renault vom ZOE erhält und Auswertet.
    - Scheinwerfer: Licht zu schwach - Lichtausbeute
    - Rückfahrkamera bei Regen unbrauchbar
  • Modifikationen
    - Abdeckung für die Schrauben in den Griffmulden
    - Fach für Ladekarte(n) auch ohne Armlehne
    - Vorklimatiesierung steuerbar 5/10/15/frei
    - Klimatisierung aktiv wenn geladen wird
    - Scheibenwischer auf Fahrerseite oben 10 cm Länger
    - Verkleidung an der Ladekante des Kofferraums fehlt.
    - Das Pfeifen beim Laden abstellen
  • Ladung und Ladeequipment
    - Bestätigung das CCS Ladung möglich ist mit Firmwareupdate.
  • Zubehör
    - Armlehne mit USB und Audio anbieten
    - Anhängerkupplung Nachrüstung von Clio IV bestätigen
    - Sitz. und Lenkradheizung
    - Panorama Glasdach
    - Solar Dach für Kofferraumsteckdose und Klimatisierung
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 504
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon lingley » Mi 23. Okt 2013, 17:04

So ... der Zettel wurde soeben Punkt für Punkt abgearbeitet :mrgreen:
Mal schauen ob sich da was tut ...
Zuletzt geändert von lingley am Mi 23. Okt 2013, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
lingley
 

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon Twizyflu » Mi 23. Okt 2013, 17:05

Seit 14 Uhr hast wohl telefoniert was? :mrgreen:

Wie lief es?
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18564
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon EV_de » Do 24. Okt 2013, 18:05

lingley hat geschrieben:
So ... der Zettel wurde soeben Punkt für Punkt abgearbeitet :mrgreen:
Mal schauen ob sich da was tut ...


dto. ;)
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...
Benutzeravatar
EV_de
 
Beiträge: 618
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:21
Wohnort: Ingolstadt , BY

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon lingley » Do 24. Okt 2013, 18:24

Es fallen einen immer noch Sachen ein, leider erst wenn es zu Spät ist :evil:

Wer noch befragt wird, bitte eine Sache dazu fordern:
Der Tempopilot "Begrenzer" sollte nicht die Geschwindigkeit begrenzen, sondern die momentan verbrauchten kW :!:

d.h. z.B. den "Begrenzer" auf 15kW stellen = Fahren im Bereich von 0 - 15kW


Danke ...
lingley
 

Re: AW: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon Chris » Do 24. Okt 2013, 18:39

lingley hat geschrieben:
Es fallen einen immer noch Sachen ein, leider erst wenn es zu Spät ist :evil:

Wer noch befragt wird, bitte eine Sache dazu fordern:
Der Tempopilot "Begrenzer" sollte nicht die Geschwindigkeit begrenzen, sondern die momentan verbrauchten kW :!:

d.h. z.B. den "Begrenzer" auf 15kW stellen = Fahren im Bereich von 0 - 15kW


Danke ...


Fände ich auch super. Zufällig wünschen sich dieses Feature auch ein paar Tesla-Fahrer. Ein solcher Begrenzer würde das "Reichweitenfahren" ein Stück weit vereinfachen.
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 713
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Renault Zoe Studie von Fa. Ipsos

Beitragvon kai » Do 24. Okt 2013, 19:31

Hi Leute:

Ich habe morgen mein Telefonat.

Wisst Ihr ob es denen nur um das Produkt ZOE geht ? Also was ist gut/schlecht und was kann man verbessern direkt am ZOE ?

Ich würde gerne noch strategische Empfehlungen geben
- Empfehlungen zur Modellpolitik
- Ausbau Ladeinfratruktur usw.
- Second Life Strategie zur Batterie für ZOE Fahrer/innen
- Werbung/Kooperation

Sind Die offen für so etwas ?

Oder sitzen da nur Checklistentypen.

Wie lange habt Ihr benötigt an Zeit ?

Danke und Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HeinHH und 4 Gäste