Renault ZOE für 8700.- Euro im Elsaß, jetzt bestellbar

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Renault ZOE für 8700.- Euro im Elsaß, jetzt bestellbar

Beitragvon Oeko-Tom » Do 24. Jan 2013, 20:12

Jogi hat geschrieben:

In der österreichischen Preis steht es noch immer als Zubehör drin als Top-Up-Ladekabel. Muss man wohl nicht verstehen...

Kann mal jemand von den Österreichern so ein Ladekabel bestellen?
Netzseitig Schuko, fahrzeugseitig Typ2, das ist entscheidend!


1.) In der öst. Preisliste ist zwar noch angeführt, dass das Notladekabel als Zubehör verfügbar ist aber es gibt in Ö noch keine Zubehörliste aus der man bestellen könnte.

2.) Im gestrigen Telefonat mit Renault Österreich (Produktmannager) hat dieser mich darauf hingewiesen, dass man eine Wallbox braucht da das Notladekabel von Renault (derzeit) nicht geliefert wird.

Da ich das Notladekabel sowieso nicht bei Renault bestellen wollte habe ich auch nicht näher nachgefragt.

Tom
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 604
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Anzeige

Re: Renault ZOE für 8700.- Euro im Elsaß, jetzt bestellbar

Beitragvon Jogi » Do 24. Jan 2013, 20:26

Oeko-Tom hat geschrieben:

Da ich das Notladekabel sowieso nicht bei Renault bestellen wollte habe ich auch nicht näher nachgefragt.

Wenn das Kabel von Mennekes dann mal wirklich kaufbar ist, ist das die technisch reifeste Lösung.
Aber beim Preis mach' ich mich da auf was gefasst...
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3527
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Renault ZOE für 8700.- Euro im Elsaß, jetzt bestellbar

Beitragvon BuzzingDanZei » Do 24. Jan 2013, 22:14

Warte immer noch auf das Angebot, das ich bei Mennekes angefragt habe. Da es pünktlich zum ZOE lieferbar sein soll, wie man mir mitteilte, halte ich das so oder so für die viel bessere Variante als das Renault Kabel. Selbst wenn es 200€ teurer sein sollte!

Also regt euch ab, das Renault Kabel will doch keiner. :-D
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2642
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Renault ZOE für 8700.- Euro im Elsaß, jetzt bestellbar

Beitragvon Jogi » Do 24. Jan 2013, 22:21

BuzzingDanZei hat geschrieben:
... Selbst wenn es 200€ teurer sein sollte!

Oh je, da kennst du Mennekes aber schlecht...

Ich rechne da mit wesentlich mehr!

Das Kabel bietet ja auch viel mehr als das von Renault.

Lassen wir uns überraschen...
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3527
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Renault ZOE für 8700.- Euro im Elsaß, jetzt bestellbar

Beitragvon BuzzingDanZei » Do 24. Jan 2013, 23:10

Also das erste Mennekes Kabel sollte doch glaub ich um die 630€ kosten. Ich gehe davon aus, dass die neue Variante da nicht groß anders liegen wird.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2642
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Renault ZOE für 8700.- Euro im Elsaß, jetzt bestellbar

Beitragvon mark32 » Sa 26. Jan 2013, 06:32

Ratio.nl in den Niederlanden bietet so ein Kabel an: Link => das untere ist das richtige. Henning Bettermann aus Dortmund vertreibt diese Kabel in Deutschland, http://www.leschner-bettermann.de/. Preis muß am besten telefonisch angefragt werden.
Auf Wunsch gibt es das Kabel mit Versteller 10A auf 16A trotz Schuko, mit allen bekannten Risiken.
Tesla Model X Signature ab 2015 *****Tesla Model S 85P rot seit Nov. 2013****** Ampera E-Pionier weiß seit Juni 2012******Drehstromkiste 32A Plus 63A Typ2*****8,1 kWp Photovoltaik*******16 kWh PV-Speicher von E3DC seit Dez. 2013*****nano-BHKW 1kW
mark32
 
Beiträge: 197
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 15:16
Wohnort: 48249 Dülmen, Deutschland

Re: Renault ZOE für 8700.- Euro im Elsaß, jetzt bestellbar

Beitragvon Jogi » Sa 26. Jan 2013, 10:12

Danke, Mark, aber ich denke, das ist hier schon bekannt... ;)

mark32 hat geschrieben:
Auf Wunsch gibt es das Kabel mit Versteller 10A auf 16A trotz Schuko, mit allen bekannten Risiken.

Auf Wunsch gibt es aber auch einen CEE-Stecker (blau). An einer entsprechenden Steckdose, wie sie auf Campingplätzen und Marinas üblich sind, gibt's dann auch mit 16A kein Problem.

Und es gibt auf Wunsch sogar eine dreiphasige Version (nur bei direkter Bestellung in DO), die geht sogar bis 32, bzw. 30A.
Das ist für mich z. B. die flexibelste Alternative zu einer Wallbox.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3527
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Renault ZOE für 8700.- Euro im Elsaß, jetzt bestellbar

Beitragvon Guy » Sa 26. Jan 2013, 11:03

Überprüfen denn die bislang genannten Lösungen die Lage des Leiters?

Sonst lösen sie ja nicht wirklich das Problem mit dem Laden an Schuko.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3565
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Renault ZOE für 8700.- Euro im Elsaß, jetzt bestellbar

Beitragvon Jogi » Sa 26. Jan 2013, 14:26

Guy hat geschrieben:
Überprüfen denn die bislang genannten Lösungen die Lage des Leiters?

Sonst lösen sie ja nicht wirklich das Problem mit dem Laden an Schuko.


Ich bin noch dabei, abzuklären, ob das überhaupt nötig ist.

Es hängt an der internen Verschaltung der Gleichrichterbrücken, und ob und wie da der Nullleiter integriert ist.
Wenn Renault da nicht einen ganz großen Bock geschossen hat, ist die Vertauschung von Phase und Nulleiter bei der einphasigen Ladung kein Problem.

Und bei der dreiphasigen Ladung ist die korrekte Zuordnung des Nulleiters immer sichergestellt, auch bei Anschluss per CEE-Stecker.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3527
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Renault ZOE für 8700.- Euro im Elsaß, jetzt bestellbar

Beitragvon alain68 » Mo 28. Jan 2013, 22:19

Für die ladung werde ich warscheinlich den Stelbarekabel (von 6A bis 30A) von David aus Italien testen und wenn es klapt auch kauffen (see http://renault-zoe.forumpro.fr/t838-30a-cro ).

Salutations d'Alsace
Alain68
alain68
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:54

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste