Renault Werbeflyer von gestern

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon Tex » Do 10. Sep 2015, 07:44

@ Taucher
Warum stänkerst du dann so? :)

Wenn ein Auto vor dem "Upgrade" 43KW laden konnte und danach nur noch 22KW. Ist das schon ein Punkt das man sich beschweren sollte. Weil warum wieder ein Rückschritt einfach so hinnehmen?
Na gut, für mich war es die Motiviation ganz schnell noch einen mit Conti Motor zu kaufen.
Zuletzt geändert von Tex am Do 10. Sep 2015, 07:59, insgesamt 1-mal geändert.
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Anzeige

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon feuerwagen » Do 10. Sep 2015, 07:47

@taucher: Lass mich Dein Snowboard Beispiel etwas mehr adäquat gestalten. Die Situation wäre, der Hersteller hat ein tolles Snowboard welches genau angemessen für Deinen Fahrstil und Deinen Geldbeutel ist.
Und nun plötzlich gibt es vom Hersteller nur noch Versionen ohne Stahlkante mit dem Argument, die meisten Käufer haben die nicht wirklich gebraucht, weil sie selten auf eisigem Schnee unterweges sind.
Ich glaube schon, dass dies ein Grund wäre zu reklamieren.

Glaub uns, die 43kW Option ist die einzige Möglichkeit auf Langstrecke wenigstens mehr Zeit mit Fahren als mit Laden zu verbringen.

Nun meine Meinung: Was man braucht ist eine "billige" Schnarchladefunktion für das Laden über Nacht und eine Extrem-Schnell-Ladefunktion mit der man lange Strecken mit kurzen (max. 15 Minuten) Ladepausen runterspulen kann.
Alles dazwischen ist - wie soll man sagen - halbgar.
Daher befindet sich Renault mit dem R240 auf dem Holzweg.
feuerwagen
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 17:34

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon Elektrolurch » Do 10. Sep 2015, 07:48

taucher hat geschrieben:
Es tut mir leid, ich will nicht stänkern, aber Renault baut ein Auto und das ist nun mal so wie es ist!
Ob das alles gut ist oder nicht ist die zweite Frage. Wenn ich aber hier ständig Lese das das Auto doch dies oder das können müsste Frage ich mich was das soll?!?

Das nennt sich Kundenwunsch. Sollte ein Hersteller drauf hören, wenn er nicht am Bedarf vorbei produzieren will. Oder geben die Hersteller uns mittlerweile vor, was wir zu wollen und zu wünschen haben?

Edit: Oh, äh, die deutschen schon... ;)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon eDEVIL » Do 10. Sep 2015, 08:18

Gegen 80A hätte ich auch nix. :mrgreen: Wäre ja für Röno ne chance gewesen eine eigen 80A Version anzubieten und alle Röno-Händler damit auszustatten.
55KW bietet außer Kia und Tesla keiner.
Damit die Zellen nicht so gestreßt werden müsste der Akku natürlich auch gleich auf 33Kwh vergrößert werden. :twisted:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11232
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon Master One » Do 10. Sep 2015, 08:50

Dass der R240 ein Rückschritt ist, wissen die von Renault doch schon. Es ging denen ja auch ausschließlich um die Kostenersparnis beim neuen Motor, nicht um eine Verbesserung. Dass sie dann versucht haben, das mit großzügigerer Freigabe der Akkunutzung als besseres Nachfolgemodell zu schönen, wissen die auch.

Einem Händler irgendwas zu schreiben, und auch noch anzunehmen, dass der die Info an den Hersteller weiterleitet, ist doch absurd, das kümmert doch niemanden! Renault direkt zu schreiben, ist auch sinnlos, da man bei Renault ja der fixen Überzeugung ist, dass man als Renault Besitzer gar kein Kunde von Renault ist, sondern nur Kunde vom Händler.

Das Einzige, das man bei Renault versteht, sind Verkaufszahlen. Wenn diese abrupt einbrechen, wird sich dort jemand Gedanken machen müssen. Alles andere spielt ganz einfach keine Rolle. Solange sich das schlechtere Produkt, bei dem man ordentlich eingespart hat und dadurch größere Margen erzielen konnte, verkauft, kümmert man sich ganz sicher nicht irgendwelche Beschwerden einzelner Personen.
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Renault Werbeflyer von gestern

Beitragvon Karlsson » Do 10. Sep 2015, 11:17

@Taucher
Dein Vergleich hinkt gewaltig. Einfach weil der Snowboard Hersteller mal eben nichts am Klima ändern kann, Renault die 43kW Ladung aber schon hat. Wahrscheinlich wäre es auch kein großes Problem, den 240er dahin gehend zu verändern. Am Ende vielleicht nur Software, um den Akku zu schonen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12628
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: smartfan und 7 Gäste