Reifendrucksensoren (RDK)

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Reifendrucksensoren (RDK)

Beitragvon Buschmann » Mi 23. Sep 2015, 10:10

PowerTower hat geschrieben:
Ständig die Reifen zu wechseln ist aber weder gut für die Reifen noch für die Felge. Sauber gelöst wäre es mit einem zweiten RDKS Felgensatz, und der kostet? 600 Euro? Wohl irgendwie so in der Drehe.


Wer zieht schon die Reifen um? Für den Winter gibt es einen extra Felgensatz. Ich meinte irgendwo mal gelesen zu haben, das die Sensoren 50€ das Stück kosten. Der Unterschied zwischen einfachen Felgen und RDKS-Felgen ist dann 200 pro Fahrzeug. Die Felgen und Winterreifen kauft man dann ja sowieso.

@Strom-tanken ist das Sitterberg gewesen? Ja. Der hat übrigens auch eine 22kW vor der Türe stehen.
Buschmann
 
Beiträge: 257
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 08:14

Anzeige

Re: Reifendrucksensoren (RDK)

Beitragvon PowerTower » Mi 23. Sep 2015, 10:22

Du hattest geschrieben Reifenwechsel, deswegen dachte ich lässt du nur die Reifen wechseln und nicht die Räder. Aber so wie du es jetzt beschreibst sind es eben doch nicht bloß 20 Euro Unterschied.

Man spart in der Anschaffung:
- zweiter Felgensatz ZOE (ca. 300 Euro)
- zweiter RDKS Satz (ca. 200 Euro)

Man spart regelmäßig:
- Wechsel mit anlernen und einlagern des anderen Radsatzes (2x 20 Euro / Jahr)
- zwei zusätzliche Termine in der Werkstatt

Dann sieht die Realität schon etwas anders aus. ;)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4173
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Reifendrucksensoren (RDK)

Beitragvon controller88 » Mi 23. Sep 2015, 13:33

Ich sehe schon, dass von mir angefangene Thema hat Potential. Klar gibt es viele Lösungen - eine davon ist z.B. Ganzjahresreifen zu nutzen. Vermutlich die günstigste Lösung. Aber es kann doch fast nicht sein, dass noch keiner mit geklonten RDK's herumfährt. Mag den keiner das "Geheimnis" darüber wie und mit welchem Equipment es geht verraten ?

Gruß Bernd
controller88
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 09:38
Wohnort: 28816 Stuhr

Re: Reifendrucksensoren (RDK)

Beitragvon Radartistik » Mi 23. Sep 2015, 18:23

Hallo,
woran kann ich eigentlich erkennen, ob meine Zoe bereits mit RDK fährt? Erstzulassung 08/2014. In den Tiefen des R-Link habe ich keinen Menüpunkt "Anlernen" gefunden
Danke
Gruß Werner
ZOE Bj 08/2014
Radartistik
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:26
Wohnort: Schramberg

Re: Reifendrucksensoren (RDK)

Beitragvon old.mipu » Mi 23. Sep 2015, 19:03

Die Ganzjahresreifen sind im Prinzip eine Möglichkeit, nur gibt es beim Neuwagen für mich ein Henne-Ei-Problem: der Wagen kommt mit Sommerrädern, und die abziehen zu lassen, um dann Ganzjahres draufmachenzu lassen ... da kauft man sich dann halt Winterräder, so kurz vorm Winter. Dann hat man jedoch 2 Sätze Felgen und damit dann einen theoretisch übrig.
Naja, mal schauen, wann der erste Satz runtergefahren ist, dann überlege ich neu. Jetzt bleib ich bei extra Winterrädern ohne Rdks und mit abgeklebter Leuchte.
Automobiler Werdegang: Opel Ascona B, Ascona C, Renault R18 GTL, Audi 80, Volvo 480 ES, Renault Clio 2, Oldsmobile Aurora, Jeep Liberty, Clio 3, Renault Zoe Intens R240
old.mipu
 
Beiträge: 159
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 22:08

Re: Reifendrucksensoren (RDK)

Beitragvon novalek » Mi 23. Sep 2015, 19:06

PowerTower hat geschrieben:
Man spart in der Anschaffung:
- zweiter Felgensatz ZOE (ca. 300 Euro)
- zweiter RDKS Satz (ca. 200 Euro)

Ist man "helle" kommt gleich bei der Neuwagenbestellung ein Komplettsatz Winterräder für 460.- drauf.

Erkennung ob RDK verbaut - Anlernmenü, Ventilschäfte sind deutlich anders.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1963
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Reifendrucksensoren (RDK)

Beitragvon Aby73 » Do 24. Sep 2015, 14:19

Ich bin ja mal sowas von gespannt. Mein ZOE kommt im November mit den 17 Zoll Sommerreifen. Hatte gerade mit dem Freundlichen telefoniert. Weil es da schon kalt und winterlich sein wird, brauche ich ein paar Winterreifen.

Angebot
4x Winterreifen auf Stahlfelge 185/65 R15 incl. RDKS 569,-
4x Winterreifen auf Alufelge 185/65 R15 incl. RDKS 749,-

Für die Montage kommen nochmal 19,90 dazu - denke das ist fair.

Bin noch in der Entscheidungsphase ob Alu oder Stahl.

Auf meine Frage wie das ist mit dem RDKS-Anlernen und so, sagte er es dauert nur wenige Minuten und man kann es auch selber leicht machen. Das lasse ich mir dann zeigen.

Gruß,
Michael
Think different
Benutzeravatar
Aby73
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 11. Aug 2015, 14:17

Re: Reifendrucksensoren (RDK)

Beitragvon novalek » Do 24. Sep 2015, 14:28

Guck, daß - wie meiner wollte - nicht Winterreifen aus dem Vorder- und Hinterhimalaja draufkriegst - die bekäme ich für 480.-

Im Kaufvertrag steht: Auslieferung mit Wi-Reifen Typ Michelin, Stahlfelge + RDK, Radschrauben, Abdeckkappen 555.-.
Stahlfelgen sind im Winter einfacher zu säubern.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1963
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Reifendrucksensoren (RDK)

Beitragvon controller88 » Fr 25. Sep 2015, 07:01

Aby73 hat geschrieben:
Auf meine Frage wie das ist mit dem RDKS-Anlernen und so, sagte er es dauert nur wenige Minuten und man kann es auch selber leicht machen. Das lasse ich mir dann zeigen.


Anlernen geht definitiv nicht. Das Einzige was du als Benutzer machen kannst ist den aktuellen Luftdruck als Standard zu speichern. Thats all. Wenn ein anderer Reifensatz montiert wird mit RDKS die andere ID's haben gehts nur durch Renault.

Sollte es doch anders sein als ich hier behaupte so gebe man das "Geheimnis" hier bitte preis. Ich danke im Voraus.

mfg Bernd
controller88
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 09:38
Wohnort: 28816 Stuhr

Re: Reifendrucksensoren (RDK)

Beitragvon Aby73 » Fr 25. Sep 2015, 07:31

Ich habe eher das Gefühl, dass mein Freundlicher keine Ahnung hat. Vielleicht lasse ich mir es schriftlich geben.
Think different
Benutzeravatar
Aby73
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 11. Aug 2015, 14:17

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste