Reifendruckkontrollsystem SR-WR

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Reifendruckkontrollsystem SR-WR

Beitragvon Sanssouci » Mo 24. Okt 2016, 17:08

Hallo zusammen!

Nach Wechseln der Sommerreifen auf Winterreifen kommt immer wieder die Meldung Reifendruck speichern und die Werkstattlampe leuchtet auf. Drücke ich dann den entsprechenden Knopf erscheint Reifendruckprüfung läuft. Nun denke ich alles ist okay, aber leider dann doch nicht. Nach einiger Zeit das gleiche Prozedere. Muss denn jedesmal mit dem Messgerät der Werkstatt der Reifenwechsel per App auf die Software (Verbindung zw. Gerät und Anschluss Konsole Zoe) übertragen werden? Wer kann mir da was zu sagen?
Danke schon mal im Voraus.

Sanssouci
Renault Zoe Zen, Motor R 210, 43 kW, EZ 12/2014, blau
Benutzeravatar
Sanssouci
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 09:22

Anzeige

Re: Reifendruckkontrollsystem SR-WR

Beitragvon McTristan » Mo 24. Okt 2016, 17:12

Die Reifendruckkontrollsensoren wurden offensichtlich nicht neu angelernt, die Zoe kann nur einen Satz verwalten.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
McTristan
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Re: Reifendruckkontrollsystem SR-WR

Beitragvon BED » Mo 24. Okt 2016, 18:55

Entweder die original Renault Räder mit den original Renault RDKS Sensoren verwenden und bei JEDEM Räderwechsel zu Renault fahren und die RDKS Sensoren kostenpflichtig einspeichern lassen ODER einmalig ein Set RDKS Sensoren ("CUB") auf einem Radsatz installieren, und die IDs der original Renault RDKS-Sensoren auf die CUB-Sensoren "kopieren" lassen.
Die Zoe erkennt dann die IDS der kopierten Sensoren.

Mir ist kein anderer Hersteller bekannt, der seine Kunden derart drangsaliert.
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | ZOE R90 | Model3 reserviert am 31.03.16 | EQ-Fan
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 624
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Re: Reifendruckkontrollsystem SR-WR

Beitragvon Lokverführer » Mo 24. Okt 2016, 19:46

CUB Sensoren sind übrigens keineswegs teurer als Renault Sensoren. Insofern würde ich CUB eindeutig vorziehen! Wer sich den Zirkus antut, bei jedem Radwechsel die Sensoren per OBD neu anlernen zu lassen, dem ist auch nicht mehr zu helfen...
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Reifendruckkontrollsystem SR-WR

Beitragvon McTristan » Di 25. Okt 2016, 22:06

Bei meinem Händler gehört das anlernen zum kostenlosen Service beim Reifenwechsel inkl. Probefahrt ob alles passt. Vielleicht solltet ihr mal den Händler wechseln ...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
McTristan
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Re: Reifendruckkontrollsystem SR-WR

Beitragvon Lokverführer » Mi 26. Okt 2016, 08:18

Und was kostet der Räderwechsel?

Viele (inkl. mir) machen das selbst, einerseits im Geld zu sparen, andererseits um keine Termine vereinbaren zu müssen und sich den Aufwand des Hinbringens des Fahrzeuges zu sparen.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Reifendruckkontrollsystem SR-WR

Beitragvon McTristan » Mi 26. Okt 2016, 08:25

Müsste ich schauen, lasse sie immer noch waschen und einlagern das kostet etwas mehr, müssten so um die 20 Euro sein. Dauert nicht einmal eine Stunde und man bekommt Kaffee und Kekse. Wüsste ehrlich nicht warum ich das selbst machen wollen würde ;) hab jahrelang auch die Reifen selbst gelagert und gereinigt, kostet viel Arbeit und Zeit und natürlich auch Platz.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
McTristan
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste