R240, leasen, neukauf, gebraucht ??

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: R240, leasen, neukauf, gebraucht ??

Beitragvon Elektrolurch » Mi 10. Jun 2015, 14:13

@Toumal: Bei Smatrics die Fußnote aka das Kleingedruckte auch lesen: "inkl. USt., zzgl. Freischaltgebühr von einmalig € 19,90 für die SMATRICS Kundenkarte, bei Folge-Vertrag SMATRICS NET innerhalb von 2 Wochen nach Ablauf entfällt eine erneute Freischaltungsgebühr".
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: R240, leasen, neukauf, gebraucht ??

Beitragvon Toumal » Mi 10. Jun 2015, 14:22

Das stimmt, aber wenn du dir z.b. gleich das normale Produkt nimmst, dann zahlst du die Aktivierungsgebuehr einmal, und danach nur mehr den monatlichen Betrag.

Und da sind wir noch lange nicht bei 16 Euro pro Akkuladung ;)
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1565
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: R240, leasen, neukauf, gebraucht ??

Beitragvon Elektrolurch » Mi 10. Jun 2015, 14:34

Ja, ich brauch das aber wenn dann nur einmal im Jahr für einen Monat (Urlaub). Durch die Aktivierungsgebühr nicht besonders attraktiv, aber warum muss sich immer alles rechnen? ;)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: R240, leasen, neukauf, gebraucht ??

Beitragvon Toumal » Mi 10. Jun 2015, 15:23

Elektrolurch hat geschrieben:
Ja, ich brauch das aber wenn dann nur einmal im Jahr für einen Monat (Urlaub). Durch die Aktivierungsgebühr nicht besonders attraktiv, aber warum muss sich immer alles rechnen? ;)


Das stimmt, das ist ein Argument. Das wird dann sicher nicht billiger sein. Aber ganz ehrlich, im Urlaub ist vielleicht ein Mietwagen auch eine Alternative. Und wie du schon so treffend sagtest, nicht alles muss sich rechnen.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1565
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: R240, leasen, neukauf, gebraucht ??

Beitragvon Tho » Mi 10. Jun 2015, 15:25

Urlaub rechnet sich sowieso nicht. 8-) ;)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: R240, leasen, neukauf, gebraucht ??

Beitragvon Elektrolurch » Mi 10. Jun 2015, 15:47

Stimmt! Der Wiederverkaufswert von Urlaub ist praktisch Null. ;)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: R240, leasen, neukauf, gebraucht ??

Beitragvon Alfons Heck » Mi 10. Jun 2015, 15:55

Tron2 hat geschrieben:
Auch möchte ich anmerken das ich ein E-Auto will weil ich ein Technikfreak bin

hättest Du das früher gesagt hätte ich dir meinen hier http://elweb.info/dokuwiki/doku.php?id= ... electrique verkauft. Ich finde leider nicht mehr die Zeit zum basteln und bin deshalb auf den Zoe umgestiegen. Ansonsten würde ich den Express immer noch fahren; das ist fahren pur. Der Zoe ist ja gut und schön aber auch extrem high end und 500kg zu schwer. Da von nicht wertig zu reden ist schon recht ambitioniert für ein E-Auto mit dem Preis.


Gruß
Alfons.
CityEl -> Renault Express -> Zoe
Benutzeravatar
Alfons Heck
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 10. Mär 2015, 21:48
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: R240, leasen, neukauf, gebraucht ??

Beitragvon Tron2 » Mi 10. Jun 2015, 18:40

Liebe doofen Sprücheklopfer ich hatte gehofft in diesem Forum vor der Trollkrankheit sicher zu sein aber ok ist halt das Internet. (Der letzte Post war echt nicht notwendig und hat mich beleidigt)

Nur zur Info mein Interesse an der Renault Technik wurde vor ca. 3 Jahren geweckt als ich vom Kumpel seinen E-Kangoo probe fahren durfte, übrigens da drin ist am Lenkrad genug Platz!

Seitdem wartete ich auf einen Twizzy, Fluence oder Zoe zum probe Fahren, leider war ich ehrlich nach der Probefahrt und was erhalte ich dafür nur Spott.

Danke zu wissen woran ich hier bin!
Echt schön zu wissen das Kritische Ansichten nicht erwünscht sind damit helft ihr den E-Autos in Deutschland sicherlich!
Tron2
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 09:34

Re: R240, leasen, neukauf, gebraucht ??

Beitragvon umberto » Mi 10. Jun 2015, 19:06

Tron2 hat geschrieben:
Echt schön zu wissen das Kritische Ansichten nicht erwünscht sind damit helft ihr den E-Autos in Deutschland sicherlich!


Wenn Du mit 1.85 ein Sitzproblem hast, solltest Du uns das näher erläutern, das kann keiner nachvollziehen.

Nirgendwo steht, daß E-Autos billiger als Verbrenner sind. Bei bestimmten Fahrleistungen ist es aber so (für meinen Vergleich wären das Jahrefahrleistungen zwischen 12000 und 20000 km/a), wenn man Wertverluste mal zurückstellt (ob Dir in 5 Jahren noch jemand einen gebauchten Diesel abkauft, weil der dann in keine Stadt mehr reindarf, weiste ja auch nicht).

Interieur ist Geschmackssache, mir ist fast egal wie das aussieht, wenn es ordentlich funktioniert.

Wieso beleidigst Du jetzt hier die Leute, die sich mit Dir befaßt haben?

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: R240, leasen, neukauf, gebraucht ??

Beitragvon Toumal » Mi 10. Jun 2015, 19:08

Hab ich was ueberlesen? Wo war in dem Thread eine Beleidigung?
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1565
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste