R210 kaufen??

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: R210 kaufen??

Beitragvon TobsCA! » Do 24. Nov 2016, 20:15

Und ich fast 20 000.

ICh persönlich würde tatsächlich zum neueren greifen. Einfach weil ich es nicht brauche.
Ich komme überall gut hin sogar mit der Twizy Reichweite. Nur muss ich dort aktuell laden, das könnte ich mir sparen.
Die 2-3t km die ich verbrenner gefahren bin hätte ich mit Zoe und 22kw Lader auch noch machen können weil meisst nur 200-300km Strecken.
Aber die effizienz beim langsamen laden ist mir wichtiger. Zuhause kann ich auf absehbare Zeit nur Schuko laden. Und in der Firma ist die einzige Leitung richtung Mitarbeiter Parkplatz (und zwar nur meiner, die andern sind weiter weg) gerade ok für CEE Blau.
Also lade ich fast immer dort. In die eine Richtung bei meinem Bruder (Twizy mit verlängerungskabel geladen) und in die andere Richtung in die Stadt ( Schuko an EnBW Säulen) muss ich nichtmehr laden um sicher nach Hause zu kommen.
Mir ist die effizienz im alltag wichtiger als der Zeitgewinn auf wenigen längeren Strecken.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Anzeige

Re: R210 kaufen??

Beitragvon Nordlicht » Do 24. Nov 2016, 20:47

TobsCA! hat geschrieben:
Mir ist die effizienz im alltag wichtiger als der Zeitgewinn auf wenigen längeren Strecken


...genau aus diesem Grunde muss sich (zumindest derzeit noch) jeder zukünftiger E-Mobilist vor dem Kauf genau sein Streckenprofil überlegen, damit er das für sich Beste Elektroauto auch findet.
Für Dich reichen die 22kw AC anscheinend aus, andere bevorzugen lieber CCS (zumindest dort, wo es die Infrastruktur her gibt und ich hätte lieber die 43kw.

Jeder also so, wie es für ihn, für die umgebende Ladeinfrastruktur, für seinen Geldbeutel und für sein Streckenprofil passt.
Ich finde es gut, dass es so eine Vielfalt gibt... (ganz ehrlich und ohne Ironie!!!
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 16.November
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1320
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: R210 kaufen??

Beitragvon TobsCA! » Fr 25. Nov 2016, 20:08

Genau so meinte ich das.
Hier wimmelt es von 22kw Stationen. Aldi im Ort.
Einige Ortschaften weiter wieder 22kw.

Mit dem Auto in Urlaub gehe ich schon länger nichtmehr, Ausflüge sind meisst in der nähe.
Familie ist hier.
Mein Chef fährt jedes Wochenende ins Allgäu, der bräuchte dann die 43kw um kurz zwischen zu laden.

Genauso kam ich auch zum Twizy.
Ich habe geprüft wieviel Auto ich wirklich brauche. Und dann den Wahnsinn gesehen das ich fast 2 Tonnen Stahl bewege um knappe 100kg Mensch jeden Tag zur Arbeit zu bringen. Und schon war der 530d Touring bei Mobile. War halt quasi praktisch der Kombi, man kann mal was transportieren. Hund habe ich auch.
Transportiert habe ich aber selten was, der Hund hat auch im Twizy genug Platz, und die tollen 900km Reichweite habe ich 1 mal wirklich genutzt (1200km in Urlaub , nur zum Tanken gehalten), und sowas würde ich heute nichtmehr machen, im nachhinein hatte ich sogar leichte ausfall erscheinungen.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Re: R210 kaufen??

Beitragvon holger2 » Fr 25. Nov 2016, 20:40

Das Profil wäre Landkreis Hannover-Ost und Hannover Stadt. Das wäre ja alles kein Problem. 1-2 x die Woche muss ich aber von Lehrte nach Oldenburg und nach meinen pflegebedürftigen Eltern schauen. Das sind dann schon 360 Km insgesamt. Wenn ich mal Urlaub in D mache würde ich ihn natürlich auch gerne nehmen, obwohl ich ja eher der im Süden Hitze Typ bin ( auch 40°C stören mich nicht ). Aber Frauchen hat seit den Terroranschlägen Angst und fliegt vorerst nicht mehr und Bahnhöfe meidet sie auch. Meinen großen Stinker würde ich dann auch abgeben wollen.
holger2
 
Beiträge: 93
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 11:01

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dömu und 9 Gäste