Probleme mit staatlicher Förderung

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Probleme mit staatlicher Förderung

Beitragvon Bullit » Do 1. Dez 2016, 21:44

Hallo!

Meine Zoe ist plötzlich 2000€ teurer geworden. Ich habe die Dame am 17.05. bestellt. Geliefert wurde sie am 05.10.
Nach der Beantragung der Förderung wurde mir mitgeteilt, dass Fahrzeuge ab dem 18.05. gefördert werden.
Da habe ich mal bei Renault angefragt, ob von Seitens Renault was möglich ist. Ratet mal was als Antwort kam...

Weiß jemand wie lang Renault aus eigener Tasche die 5000€ gezahlt hatte. Auf meiner Bestellung steht Reduzierung 5000€ und handschriftlich dazu geschrieben Nachlass inkl. staatlicher Förderung.

Hat noch jemand vor dem 18.05. bestellt mit der Zusage der Förderung durch den Staat?

Jürgen
Renault Zoe R240 Zen weiß seit 10/2016
ohne Verbrenner seit 05/2017
Bullit
 
Beiträge: 84
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 20:01

Anzeige

Re: Probleme mit staatlicher Förderung

Beitragvon Lenzano » Fr 2. Dez 2016, 14:04

So sah seinerzeit die Renaulteigene Rabattaktion aus.

Renault gab auf den Neuwagen 5000€ Nachlass. Nachdem die staatliche Förderung fixiert wurde hieß es 2000€ kommen vom Staat, wenn der Hersteller ebenfalls 2000€ dazu gibt. Zusammen sollten 4000€ Förderung raus kommen.

Renault sowie Nissan haben dann *Ironieon* aus purer Großzügigkeit *ironieoff* noch einen Tausender oben drauf gepackt.

Vielleicht hilft das weiter: http://www.bafa.de/DE/Energie/Energieef ... _node.html
Dort steht was von EZ ab 18.05.2016 ist förderberechtigt.

An Deiner Stelle würde ich nun meine Rechnung nebst Zulassung nehmen und den Antrag direkt an die Förderstelle reichen.
Seit 3.7.14 eine Import-Zoe Intens Q210
EZ 05/13 65Tkm am 13.10.2017 SOH 89-91%
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) Model3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 515
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste