Probleme mit Avis und Renault wegen kostenlosem Mietwagen

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Probleme mit Avis und Renault wegen kostenlosem Mietwagen

Beitragvon alfi65 » Mi 22. Feb 2017, 08:34

Hi,

wir haben letztes Jahr im Rahmen der Aktion "2 Wochen kostenlos ein Clio mieten" bei Avis ein Auto gemietet. Gester,n 6 Monate später, bekomme ich eine Mahnung, dass ich über 800 € zahlen soll. Habe bei AVIS angerufen und die sagten mir, Renault hätte die Kosten nicht übernommen und deswegen würden sie das Geld von mir haben wollen. Ich wäre nicht der Einziege, wo das passiert ist. Vorgestern war ein ähnlicher Fall. Sie wollten, dass ich mich mit Renault in Verbindung setze und das kläre.
Ich habe das nicht eingesehen und gesagt, dass es ein Vertragsproblem zwischen Renaul und Avis ist und ich nicht dazwischen geschaltet werden will. Sie haben erstmal eine Mahnsperre gesetzt und geben es weiter. Mal sehen, was passiert.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen?
alfi65
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 28. Apr 2016, 22:49

Anzeige

Re: Probleme mit Avis und Renault wegen kostenlosem Mietwage

Beitragvon igalvezgil » Mi 22. Feb 2017, 11:41

Hallo,

hast Du das über die offizielle Hotline von Renault, betrieben von Axa, gebucht?

Ich habe das Angebot zwei Mal bisher in Anspruch genommen und habe ein paar Tage eine Abrechnung erhalten.
Dort stand dann für die Miete "Voucher" (also Gutschein) der in Abzug gebracht wurde. Extras wie zweiter Fahrer wurden dann gesondert berechnet.

Hast Du eine solche Abrechnung zeitnah erhalten?

Grüße
igalvezgil
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:27

Re: Probleme mit Avis und Renault wegen kostenlosem Mietwage

Beitragvon richx » Mi 22. Feb 2017, 20:04

Hallo,

dazu habe ich auch mal eine Frage: Ich habe gerade einen gebrauchten ZOE gekauft, bekomme ich dann auch die Gutscheine vom Vorbesitzer? Oder sind die von der Renault Bank?

VG!
Richard
richx
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 18:21

Re: Probleme mit Avis und Renault wegen kostenlosem Mietwage

Beitragvon alfi65 » Mi 22. Feb 2017, 20:41

Hallo igalvezgil,

ich hatte alles offiziell bestellt, so wie es richtig war. Hatte auch so eine Abrechnung erhalten mit dem Voucher. Alles war also 6 Monate in Ordnung.
Inzwischen hat sich Avis gemeldet, sich entschuldigt und gesagt, dass ein Mahnstop gesetzt wurde. Zitat: "Hier ist etwas in der Kommunikation zwischen AVIS und Renault schief gelaufen, die Kollegen sind dran den Fall zu klären."
alfi65
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 28. Apr 2016, 22:49

Re: Probleme mit Avis und Renault wegen kostenlosem Mietwage

Beitragvon eco11kw » Mi 22. Feb 2017, 22:02

ja uns ging es genauso. Anfang Jan 2017 für eine Woche Auto (schicken Capture) über Renault von Avis bekommen. Zeitnah eine Rechung mit 0 Euro (Abrechnung, Dort stand dann für die Miete "Voucher") bekommen, 2 Wochen später aber Rechnung von Avis (Malta) über 374 Euro. Mehrfach telefoniert mit Avis und Renault. Beide schoben sich gegenseitig die Schuld zu und wir lagen dazwischen. Dann hieß es sie regeln es. Stattdessen wurde uns der Betrag aber von der Kredidkarte abgebucht. Ärger. Erst nach schriftlicher Beschwerde an beide mit Kopie der beiden Rechnungen kam heute Entschuldigung von AVIS (über Russmann GmbH & Co. KG). Die Kommunikation scheint wirklich doch sehr schwierig zu sein.
Benutzeravatar
eco11kw
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 16:37

Re: Probleme mit Avis und Renault wegen kostenlosem Mietwage

Beitragvon mh76berlin » Do 23. Feb 2017, 12:31

Einmal hatte ich auch ein Problem mit AVIS. Fahrzeug normal über die Renault-Hotline für 3 Tage bestellt und genutzt. Wochen später kam eine Rechnung über 110 EUR. AVIS angerufen und dort die Info erhalten, dass Renault nicht alle Kosten übernehmen würde (???).

Renault angerufen und Fehler gefunden: AVIS hatte das Rücknahmedatum falsch registriert (haben nur einen Tag registriert) und Renault hat daraufhin natürlich den Voucher gekürzt. Im Rechnungswesen wurden mir jedoch die tatsächlichen drei Tage berechnet.

Der Vorfall konnte dank Telefonat mit Renault und meiner Bestätigung, dass ich das Fahrzeug tatsächlich drei Tage hatte, geklärt werden, die Rechnung von AVIS wurde zurückgenommen.

HINWEIS: Die Renault-Hotline hat mich informiert, bei Rechnungsproblemen mit AVIS sich zunächst IMMER an Renault zu wenden.
ZOE zen in taupe-beige, 12/2015, mit Wallbox wallb-e 11kW
Benutzeravatar
mh76berlin
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 11. Aug 2015, 13:25

Re: Probleme mit Avis und Renault wegen kostenlosem Mietwage

Beitragvon Sparbuechse » Do 23. Feb 2017, 12:43

Hallo zusammen,

das ist ja witzig. Ich habe seit 2 Tagen dasselbe Problem wie alfi65. Post von Avis mit Mahnung und Inkasso Drohung ! (Sehr freundlich für die erste Mahnung.)
Auch ich hatte letztes Jahr im Sommer einen Mietwagen direkt über die Renault Assistance gebucht. Jetzt ein halbes Jahr später dieser Ärger. Avis sagt, daß Renault nur einen Tag bezahlt hätte und ich den Rest begleichen sollte. Daraufhin bei Renault angerufen. Bei denen sei alles sauber im System. Sie wollten sich "sofort" darum kümmern. Bis jetzt noch keine Rückmeldung. Wenn da bis Anfang kommender Woche nichts passiert, werde ich noch mal Druck machen.

Gruß von der Sparbuechse
Sparbuechse
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:05

Re: Probleme mit Avis und Renault wegen kostenlosem Mietwage

Beitragvon mlie » Do 23. Feb 2017, 16:07

mh76berlin hat geschrieben:
Der Vorfall konnte dank Telefonat mit Renault und meiner Bestätigung, dass ich das Fahrzeug tatsächlich drei Tage hatte, geklärt werden, die Rechnung von AVIS wurde zurückgenommen.

HINWEIS: Die Renault-Hotline hat mich informiert, bei Rechnungsproblemen mit AVIS sich zunächst IMMER an Renault zu wenden.


Na an wen auch sonst? Es wäre natürlich deutlich einfacher, wenn Avis sich bei Problemen zuerst an Renault wenden würde und nicht einen unbeteiligten Dritten für die eigene Kommunikationsunfähigkeit zu missbrauchen.

Im Grunde kann man die unberechtigte Rechnung zur eigenen Entlastung zurücksenden und Avis darauf hinweisen, dass der Vertragspartner Renault ist und nicht man selbst.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Probleme mit Avis und Renault wegen kostenlosem Mietwage

Beitragvon HeinHH » Do 23. Feb 2017, 23:19

mlie hat geschrieben:
mh76berlin hat geschrieben:
... und Avis darauf hinweisen, dass der Vertragspartner Renault ist und nicht man selbst.

Ach, ist das bei Renault so? Bei allen anderen Herstellern habe ich nur einen Gutschein, der auf _meinem_ Mietvertrag eingetragen wird. Aber da Du ja schon so viele Mm-Renault-Erfahrung hast, wird das wohl schon so sein ...

Bye Thomas
HeinHH
 
Beiträge: 227
Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
Wohnort: Hamburg

Re: Probleme mit Avis und Renault wegen kostenlosem Mietwage

Beitragvon marvinK4 » Mo 6. Mär 2017, 15:38

Wir haben im letzten Jahr ähnliche Probleme mit AVIS gehabt. Beide Male wurde über die Renault Nummer ein Mietwagen gebucht. Beim ersten Mal war die Abrechnung falsch, nach Reklamation wurde der abgebuchte Betrag dann zurück erstattet.
Beim zweiten Mal haben wir über sie nächstgelegene AVIS Station am Flughafen Köln/Bonn gemietet. Auf der anschließenden Rechnung wurde uns dann eine "Flughafengebühr" berechnet von der bei der Anmietung nie die Rede war. Hier wurde der Betrag erst nach Androhunhg von Rechtsmitteln erstattet. Also aufpassen. Diese "Gebühr" wird wohl auch bei Anmietung an Bahnhöfen fällig. Ich empfehle unbedingt alle Quittungen und Verträge aufzuheben um Beweise zu haben. Wenn möglich zu Zweit zur Anmietung gehen.
Vorsichtig formuliert tut sich AVIS keinen Gefallen mit ihrer Kundenbehandlung.
Sponsored by: Sol@nat.uv
marvinK4
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 11. Jun 2015, 06:28
Wohnort: Bergisches Land

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste