Probefahrt

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Probefahrt

Beitragvon TY12 » Sa 14. Nov 2015, 14:11

Hallo Allerseits!
ich mache gerade eine 48 h Probefahrt (Renault-Aktion) mit dem ZOE und habe folgende Frage:
das Auto wird nicht warm. Auch wenn ich auf MAX oder 25° stelle (Bin nicht im Eco-Modus), es bläst nur kalte oder kühle Luft ins Auto.
Und das mit recht hoher Gebläsedrehzahl (recht laut)!
Wir frieren im Auto!
Was mache ich falsch?
Gruß Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Anzeige

Re: Probefahrt

Beitragvon Elektrolurch » Sa 14. Nov 2015, 19:25

Da stimmt was nicht. Normalerweise wird es bei ECO off ganz schnell gut warm. Was sagt denn die Momentanverbrauchsanzeige bei eingeschalteter Heizung im Stand?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Probefahrt

Beitragvon McTristan » Sa 14. Nov 2015, 19:30

Das Auto müsste extrem schnell warm werden, bin immer wieder positiv überrascht.
McTristan
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Re: Probefahrt

Beitragvon -Marc- » Sa 14. Nov 2015, 21:48

Un geht die Heizung jetzt :?:

Also ich hab Immen 22- 25 und Auto natürlich ohne ECO und hab noch nie gefroren ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2175
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Probefahrt

Beitragvon TY12 » So 15. Nov 2015, 19:14

-Marc- hat geschrieben:
Un geht die Heizung jetzt :?:

Also ich hab Immen 22- 25 und Auto natürlich ohne ECO und hab noch nie gefroren ;)

Gruß Marc


Hallo Marc,

definitiv nein. Wir haben uns jetzt zwei Tage den Allerwertesten abgefroren.
Weil nachgefragt wurde (hätte auch ein Foto): Verbrauch im Stand bei Heizung auf maximal: 0 kW. (Egal ob ECO on oder off).
Wenn es nicht noch eine raffinierte Personalisierung gibt, die ich nicht gefunden habe, dann tippe ich auf einen Defekt.
Dafür war mein Verbrauch mit 17 kWh/100 km auf der Strecke von ca. 350 km natürlich top!

Ein paar Anmerkungen zum ZOE werde ich noch posten.

Gruß Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Re: Probefahrt

Beitragvon Berndte » So 15. Nov 2015, 19:18

Dann ist da was defekt.

Bei Temperaturen über 6°C ist der Momentanverbrauch mit der Wärmepumpe +1kW.
Unter 6°C dann stufenweise bis +4kW durch die PTC Zuheizer.

Läuft denn die Wärmepumpe an? Also auch im Stand vorn ein Lüfter und die Zahnradpumpe?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Probefahrt

Beitragvon TY12 » So 15. Nov 2015, 20:21

Berndte hat geschrieben:
Dann ist da was defekt.

Bei Temperaturen über 6°C ist der Momentanverbrauch mit der Wärmepumpe +1kW.
Unter 6°C dann stufenweise bis +4kW durch die PTC Zuheizer.

Läuft denn die Wärmepumpe an? Also auch im Stand vorn ein Lüfter und die Zahnradpumpe?


Ich habe keine derartigen Geräusche vernommen.
Temperatur war heute 9°C.

MfG

Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Re: Probefahrt

Beitragvon Herr Fröhlich » So 15. Nov 2015, 20:48

TY12 hat geschrieben:
-Marc- hat geschrieben:
Un geht die Heizung jetzt :?:

Also ich hab Immen 22- 25 und Auto natürlich ohne ECO und hab noch nie gefroren ;)

Gruß Marc


Hallo Marc,

definitiv nein. Wir haben uns jetzt zwei Tage den Allerwertesten abgefroren.
Weil nachgefragt wurde (hätte auch ein Foto): Verbrauch im Stand bei Heizung auf maximal: 0 kW. (Egal ob ECO on oder off).
Wenn es nicht noch eine raffinierte Personalisierung gibt, die ich nicht gefunden habe, dann tippe ich auf einen Defekt.
Dafür war mein Verbrauch mit 17 kWh/100 km auf der Strecke von ca. 350 km natürlich top!

Ein paar Anmerkungen zum ZOE werde ich noch posten.

Gruß Rudi



Hallo Rudi

Hatte gerade bei meiner ZOE 5.2014 das selbe Problem.
Da stimmt was nicht mit dem Kompressor / Wärmepumpe.
Nachdem diese repariert / ausgetauscht ist wird es wunderbar warm.
Bei den 210nern gibt es noch die ein oder andere Kinderkrankheit.
Bei den "Neuen" den 240zigern dürfte dies aber erledigt sein.

Also auch im Winter kann ich die ZOE "wärmstens" ( den könnte ich mir nicht verkneifen ) empfehlen.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 827
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Probefahrt

Beitragvon Berndte » So 15. Nov 2015, 21:19

Herr Fröhlich hat geschrieben:
...Bei den 210nern gibt es noch die ein oder andere Kinderkrankheit.
Bei den "Neuen" den 240zigern dürfte dies aber erledigt sein....

Du meinst das sicher genau anders rum ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Probefahrt

Beitragvon TY12 » Di 17. Nov 2015, 22:29

Hallo Allerseits,
Zoe ist wieder abgegeben. War durchaus nett!
Es hat mich ein anderer Verkäufer in Empfang genommen. Er meinte auf meine Aussage, dass die Heizung kalt blieb, das sei bei ihm auch schon so gewesen. Die Anlage hätte kein Kältemittel intus.
Klasse, da wirst Du ohne jeden Hinweis bei Sauwetter 2 Tage auf Probefahrt geschickt, obwohl der Händler weiss, dass die Heizung nicht funktioniert und du bekommst auch keinen Hinweis!
Als Summary würde ich zum Zoe sagen, dass sich Renault nicht getraut hat, statt eines zufriedenstellenden EAutos ein gutes zu bauen. Es fehlt nicht viel. Wenn man sich aber mal in einen gleich teuren Megane setzt, dann kann man nur Staunen. Schade dass der Zoe von dieser Qualität eine Klasse entfernt ist.
Das gibt mir schon zu denken. Entweder will Renault nicht so viel Erfolg haben, weil es sich noch nicht rechnet, oder ... ?

Was Renault besser machen müßte, damit der Zoe für mich kaufbar wird:
mehr Reichweite
besseres Navi mit intuitiverer Bedienung
besseres Abblendlicht (LED, Xenon)
weniger Fahrgeräusche ab 80 km/h

sonst aufgefallen (aber kein Nogo):
bessere Haptik wäre schön
hinten können Erwachsene nicht lange (mal ne Fernreise über 6 h zu Viert) sitzen

klasse finde ich:
Tempomat
das sanfte E-cruisen

Gruß Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast