Pech oder Glück - Zoe Totalschaden

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Pech oder Glück - Zoe Totalschaden

Beitragvon NortonF1 » Mo 24. Okt 2016, 13:47

Kauf Dir doch beim User "Ioniq" hier im Forum einen Hyundai Ioniq, den hast Du noch vor Weihnachten!

LG
Benutzeravatar
NortonF1
 
Beiträge: 287
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 11:45

Anzeige

Re: Pech oder Glück - Zoe Totalschaden

Beitragvon Zoidberg » Di 25. Okt 2016, 21:20

Ich würde auch mal bei Hyundai Sangl anrufen und fragen, wie schnell er dir einen Ioniq liefern kann und zu welchem Kurs er den in einem halben Jahr zurück kaufen würde. Könnte mir gut vorstellen, dass er nicht abgeneigt ist einen jungen Gebrauchten auf dem Hof stehen zu haben.

Zur Not halt mit einem Corsa / Polo mit Rest TÜV überbrücken und den dann Ende / Anfang des Jahres verticken, wenn der neue Zoe da ist. Ich würde jedenfalls unverzüglich mit einem Renault Händler sprechen. Die Händlerfahrzeuge (Vorführer) sollen im Dezember ausgeliefert werden. Vielleicht kann gleich einer mit deiner Wunschausstattung bestellt und dann sofort an dich weiter gereicht werden. :geek:
Zoidberg
 
Beiträge: 504
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Pech oder Glück - Zoe Totalschaden

Beitragvon Dachakku » Di 25. Okt 2016, 21:29

Kauf dir ne 400,- Euro Gurke mit 6 Monaten TÜV für den Winter und bestell dir einen Neuen.

Deine Unfaller ZOE hat später den Makel eines Unfallwagens = schwer verkäuflich, erhebliche Abstriche.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2298
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Pech oder Glück - Zoe Totalschaden

Beitragvon KyRo » Di 25. Okt 2016, 21:50

Genau sowas hätte ich im Moment anzubieten.. TÜV bis April. Lancia Lybra Kombi bei Interesse..
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 466
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Pech oder Glück - Zoe Totalschaden

Beitragvon Dachakku » Di 25. Okt 2016, 21:51

2 Monate kannst "gratis" überziehen. Also Luft bis Ende Juni ...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2298
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Pech oder Glück - Zoe Totalschaden

Beitragvon vsmotorsport » Mi 26. Okt 2016, 07:05

Dachakku hat geschrieben:
2 Monate kannst "gratis" überziehen. Also Luft bis Ende Juni ...



Da muss ich dir wiedersprechen, nach 2 Monaten verlangt der Prüfer einen Aufschlag aber schon nach einem Tag bekommst du einen Strafzettel über 15 Euro und nach 4 Monaten sind es dann 25 euro.
Zoe Intens EZ.3.2016
vsmotorsport
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 14:51
Wohnort: Bechtheim

Re: Pech oder Glück - Zoe Totalschaden

Beitragvon Solaris_75 » Mi 26. Okt 2016, 18:27

...Danke schon mal für eure Tipps,

hoffe mir kann mein Autohändler noch ein ordentliches Angebot für einen Leiwagen bei einer Neubestellung machen, mal sehen.

Mir ist da noch was gekommen...läuft eigentlich diese Aktion noch, wo man einen Leihwagen für 2 Wochen bekommt? Habe meinen neuen Zoe 11/2015 zugelassen. Wo findet man da etwas darüber oder wie gehe ich da vor?

Ist jetzt keine Langzeitlösung aber es könnte mir noch etwas Zeit schenken bis das mit der Versicherung durch ist und ich dann aktiv werden kann.

Vielen Dank

Solaris_75
roter Zoe Intens Z.E. R90 seit 03/2017
schwarzer ZOE Intens R240 11/2015 - 10/2016
NRGkick 22kW / BT
Solaris_75
 
Beiträge: 140
Registriert: Di 9. Jun 2015, 10:44

Re: Pech oder Glück - Zoe Totalschaden

Beitragvon felix52 » Mi 26. Okt 2016, 19:09

Ob das Angebot in Zukunft für ab jetzt gekaufte Modelle gilt, weiss ich nicht. Du und ich haben jedenfalls (Zoé 12 und 11 2015) einen Anspruch darauf. Bei mir gab es selbstverständlich für volle 2 Monate einen Ersatzwagen (erst Zoé, dann Clio) umsonst!
Das betraf allerdings die Reparaturdauer. Ich würde an Deiner Stelle den Verkaufshändler direkt mit Deinem Problem konfrontieren. Mit ner Tasse Kaffee, gutem Willen und Offenheit sollte das kein Problem sein. Der Händler verdient ja auch gut an der Entsorgung Deiner Zoé als EV und am neuen Vertrag, meine ich. ;)
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 326
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 23:57

Re: Pech oder Glück - Zoe Totalschaden

Beitragvon Deef » Mi 26. Okt 2016, 19:59

wir hatten mal 10 Wochen einen Punto Vorführer umsonst zuhause und im täglichen Gebrauch, komplett umsonst, weil wir beim Händler einen Neuwagen bestellt hatte - und die Lieferung sich verzögerte.
Frag doch einfach Deinen Händler, was er Dir anbieten kann. Vielleicht hat er - wie mein freundlicher Nissanhändler hier - einen Uralt-Werkstatt Ersatzwagen, den er Dir günstig vermietet.
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 761
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Pech oder Glück - Zoe Totalschaden

Beitragvon Spider » So 13. Nov 2016, 09:03

@solaris_75
Ich hab dir mal ne PN geschrieben
Benutzeravatar
Spider
 
Beiträge: 195
Registriert: So 29. Mai 2016, 08:10
Wohnort: Volkach

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste