Neuer Motor, Android Auto, neue Farbe

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Neuer Motor, Android Auto, neue Farbe

Beitragvon AQQU » Mo 19. Feb 2018, 15:32

via Renault Presse-Service:

Neuer Elektromotor für den Renault ZOE

Mehr Power für den ZOE: Renault stattet Europas meistgekauftes Elektrofahrzeug mit einem neuen E-Motor aus. Das Aggregat R110 leistet 80 kW/109 PS und übertrifft damit den Vorgänger R90 um 12 kW/17 PS. Ebenfalls neu: Das serienmäßige Touchscreen-Multimediasystem Renault R-LINK Evolution im ZOE verfügt jetzt über die Smartphone-Integration via Android Auto.

Der Elektromotor R110 ist eine Eigenentwicklung von Renault und basiert auf dem bisherigen Aggregat R90. Vom Vorgänger übernimmt der fremderregte Drehstrom-Synchronmotor die hohe Energieeffizienz. Trotz des Leistungszuwachses benötigt der R110 keinen zusätzlichen Bauraum. Auch das Gewicht bleibt auf dem Niveau des bisherigen Antriebs. ZOE Fahrer profitieren deshalb unverändert von der voll alltagstauglichen Reichweite von 300 Kilometern, wie sie auch von den Ergebnissen des aktuellen Zertifizierungsverfahrens nach dem WLTP-Zyklus (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) bestätigt wird.

Dank der Extrapower absolviert der ZOE mit R110 Aggregat die Beschleunigung von 80 auf 120 km/h zwei Sekunden schneller als bisher, was zum entspannten Fahren auf Autobahnen und Schnellstraßen beiträgt. Das am Standort Cléon gefertigte Triebwerk mobilisiert sein Maximaldrehmoment von 225 Nm bereits beim Anfahren. Mit der Einführung des neuen Aggregats sind Renault Elektromotoren jetzt in Varianten mit 44 kW/60 PS, 57 kW/76 PS, 68 kW/92 PS und 80 kW/109 PS verfügbar. Sie treiben Kangoo Z.E., ZOE und den neuen Elektrotransporter Master Z.E. an. Hinzu kommt der Smart Electric Drive des Kooperationspartners Daimler.

Intelligente Smartphone-Integration per Android Auto


Als weiteres Novum für den ZOE erlaubt das serienmäßige Touchscreen-Multimediasystem Renault R-LINK Evolution die Smartphone-Integration über Android Auto. Damit können User beliebte mobile Apps von ihrem Endgerät schnell und intuitiv über die Bedienelemente des Fahrzeugs nutzen – per Sprachsteuerung, am Lenkrad oder über den Touchscreen. Musik- und Hörbuch-Streamingdienste wie Spotify und Audible gehören ebenso zum Portfolio wie Messaging Apps und Navigationsdienste mit Echtzeitverkehrsdaten.

r180358p.jpg

Ebenfalls neu ist die Metalliclackierung in „Blueberry Purple”. In der Ausstattung Intens wird sie ergänzt durch das „Blueberry-Purple”-Paket. Neben der gleichnamigen Außenlackierung zeichnet dieses sich unter anderem durch die Dekorleiste am Instrumententräger sowie die Einfassungen von Lüftungsdüsen, Wählhebel und Lautsprechern in Mattviolett aus. Hinzu kommen schwarze Sitze mit violetten Dekorelementen.
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 830
Registriert: Do 6. Dez 2012, 15:17
Wohnort: Schweiz

Anzeige

Re: Neuer Motor, Android Auto, neue Farbe

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 19. Feb 2018, 15:38

ohne einer dem Stand der Technik entsprechenden Ladetechnik, also mindestens 43kW, ist das Modell leider ein Griff ins Braune...
Mir ist egal ob, AC, CCS, Chademo, SuC; irgendwas mit dem man das Fahrzeug auf der Langstrecke unterwegs aufladen kann, ohne 3 Stunden in der prallen Sonne zu verbrennen.

Aber nun hat man ja 3 Stunden Zeit sich die neue Farbe der neuen ZOE an zu sehen, oder den neuen Dacia dann doch wieder von hinten zu sehen, den man mit den 110PS gerade noch überholt hat...

Andere Väter haben auch hübsche Töchter, oder wird es diesmal ein Sohn?
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3918
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Neuer Motor, Android Auto, neue Farbe

Beitragvon panoptikum » Mo 19. Feb 2018, 15:40

Die Farbe ist der Hammer.

Aber kein Wort von LED-Scheinwerfer, geteilter Sitzbank oder größerer Akku. :(
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Neuer Motor, Android Auto, neue Farbe

Beitragvon €mobil » Mo 19. Feb 2018, 16:01

panoptikum hat geschrieben:

Aber kein Wort von LED-Scheinwerfer, geteilter Sitzbank oder größerer Akku. :(


Man braucht doch auch noch etwas, was man in den nächsten Jahren verbessern kann :mrgreen:
ZOE Life; 07/2013; >142.000 km, Motortausch nach 98.200km
Akkumiete geändert auf Flat
Ökostrom aus Schönau
PV: 6,93 kWp West; 6,93 kWp Ost
€mobil
 
Beiträge: 98
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 17:49
Wohnort: Fürstentum Waldeck (Nordhessen)

Re: Neuer Motor, Android Auto, neue Farbe

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 19. Feb 2018, 16:06

€mobil hat geschrieben:
Man braucht doch auch noch etwas, was man in den nächsten Jahren verbessern kann


und ich dachte Renault inzwischen so verstanden zu haben, dass die Dinge einbauen (43kW Ladung, 2C Ladung) die man in den nächsten Jahren wieder ausbauen kann....
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3918
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Neuer Motor, Android Auto, neue Farbe

Beitragvon TomTomZoe » Mo 19. Feb 2018, 16:09

Geile Farbe, hätte ich nicht schon ein neues Fahrzeug, ich würde diese Farbe nehmen 8-) .
Und Android Auto, das haben die Forenuser hier schon seit einiger Zeit :roll: .

Also doch (leider) nur ein stärkerer, weil etwas optimierterer Motor. Aber wieder keine 38kW Ladung an AC43 möglich :twisted: . Somit warten auf Zoe Gen2 mit bis zu 50KW DC CCS Anschluß und 22kW AC Drehstromladung, denn der derzeitige Akku kann mit 35kW (im Q90) laden, der nächste Akku im Zoe Gen2 hoffentlich mit höherer Akkuleistung.

-2s im 80-120km/h Sprint, also dann 9,5s anstatt 11,5s. :) Damit holt Renault auf den Nissal Leaf auf (9,0s von 80 auf 120km/h).
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 33 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2470
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Neuer Motor, Android Auto, neue Farbe

Beitragvon MineCooky » Mo 19. Feb 2018, 16:34

109Ps statt 80PS und 225Nm statt 160Nm im Smart, das wäre natürlich schon ganz schön cool. Steht nur zu befürchten das es bei Smart nur in Form eines überteuerten Brabus kommt der dann auch nicht die volle Leistung des Motors bekommt. So wie es beim Vorgänger schon war
Zuletzt geändert von MineCooky am Mo 19. Feb 2018, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4167
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: Neuer Motor, Android Auto, neue Farbe

Beitragvon Jack76 » Mo 19. Feb 2018, 19:42

OK, also Motorsteuerung darf etwas mehr Leistung an den Motor geben... weiterhin 22KW-Ladung, kein CCS, keine Änderung an der Ladestrategie, Temperaturfenster, Zellchemie... das wars?
Impressed? Not!!! Sorry, passt schon Röno, mein gespartes Akku-Upgrade-Geld geht eh schon zu Tesla... ;)
Zuletzt geändert von Jack76 am Mo 19. Feb 2018, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
Jack76
 
Beiträge: 2426
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Neuer Motor, Android Auto, neue Farbe

Beitragvon PowerTower » Mo 19. Feb 2018, 20:14

Es soll ja vermutlich neue Interessenten ansprechen und nicht Bestandskunden dazu bringen, wegen den drei kleinen Gimmicks von der einen ZOE auf die andere umzusteigen. Und wer mit dem großen Akku über die Runden kommt ohne dabei ständig Ladesäulenmarathon zu spielen, für den ist das doch ein gutes Auto. Nur eben mittlerweile auch nicht mehr so günstig zu haben.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5052
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Neuer Motor, Android Auto, neue Farbe

Beitragvon Mike » Mo 19. Feb 2018, 21:10

Tja, was soll ich sagen....
Hätte gehofft, Renault überrascht uns. So ist es genau das, was zu erwarten war. Weiterhin nur sehr kleine Schritte vorwärts... :evil:
Es ist schon sehr erstaunlich und verwunderlich, dass Renault 2012/13 mit der Q210 ein so großer Wurf gelungen ist. War aber anscheinend nur Zufall...
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2461
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste