Neue ZOE Fahrerin und Frage nach ein paar Tips ;-)

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Neue ZOE Fahrerin und Frage nach ein paar Tips ;-)

Beitragvon mdoerr » Sa 31. Mai 2014, 10:22

Ich würde mir eine crohm box holen. Ich hab zwar ein ELPA Notladekabel, aber das geht ja nur bis max 7kW.
Was mich echt wundert ist, dass es in Deutschland fast nur Schnarchladegeräte bis 22k gibt, ich bin halt zu verwöhnt.
Grüße aus Breitengüßbach
Zoe Intens Black, 17" Alu
mdoerr
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 15:16
Wohnort: Northampton UK

Anzeige

Re: Neue ZOE Fahrerin und Frage nach ein paar Tips ;-)

Beitragvon ZOEin Franken » Sa 31. Mai 2014, 10:33

@Geracher

hallo, bin aus Hirschaid ;-)


@mdoerr

habe jetzt schon nach der crohm Box gegoogelt, klingt ja wirklich sehr universell und gut. Habe aber nicht gefunden, wo man die bestellen kann. Gibt es da einen Link / Online-Shop oder sowas ?
ZOEin Franken
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 18:54

Re: Neue ZOE Fahrerin und Frage nach ein paar Tips ;-)

Beitragvon fbitc » Sa 31. Mai 2014, 10:40

Hi,
hier im Wiki http://www.goingelectric.de/wiki/%C3%9C ... r_Typ1%2B2

gibts eine Übersicht.
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Neue ZOE Fahrerin und Frage nach ein paar Tips ;-)

Beitragvon Volker.Berlin » Sa 31. Mai 2014, 11:17

PowerTower hat geschrieben:
In Leipzig selbst kannst du entweder an den RWE Ladesäulen laden, oder rund um die Uhr an den nkt Ladesäulen der Stadtwerke, die mit dem StromTicket funktionieren. Dafür braucht man keine Ladekarte, sondern muss sich nur im Internet registrieren und kann dann den Ladevorgang mittels Smartphone starten.

Bist Du sicher, dass Du das nicht mit Dresden verwechselst? Entschuldigung, klingt vielleicht blöd, aber für Dresden gilt genau das was Du sagst, ich habe es selbst ausprobiert (zum Jahreswechsel 2013/2014).

Dass Leipzig von der eigenen RFID-Karte auf Handyticket/Stromticket umgestellt hat, wäre mir neu. Die Website und die Liste der Ladestationen enthält jedenfalls keinerlei Hinweise darauf. Auch Leipzig habe ich schon selbst getestet (zur Buchmesse im März 2014).
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Neue ZOE Fahrerin und Frage nach ein paar Tips ;-)

Beitragvon Geracher » Sa 31. Mai 2014, 12:19

ZOEin Franken hat geschrieben:
@Geracher

hallo, bin aus Hirschaid ;-)


Cool, mein ehemaliger Arbeitsplatz war in Hirschaid :)
Ist von mir 32km weg.
Vielleicht sieht man sich mal auf der Straße, wir haben den selben Zoe :mrgreen:
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 10:26
Wohnort: 96161 Gerach

Re: Neue ZOE Fahrerin und Frage nach ein paar Tips ;-)

Beitragvon robin » Sa 31. Mai 2014, 17:31

ZOEin Franken hat geschrieben:
@Geracher

hallo, bin aus Hirschaid ;-)


@mdoerr

habe jetzt schon nach der crohm Box gegoogelt, klingt ja wirklich sehr universell und gut. Habe aber nicht gefunden, wo man die bestellen kann. Gibt es da einen Link / Online-Shop oder sowas ?


schau mal unter http://www.crohm.ch kontakt
p.s.: ich benutze die Crohmbox oft, wenn ich öffentliche Ladestationen teste und bin sehr zufrieden mit ihr.
Sie allerdings hat einen hohen Preis.
Hier in der Schweiz bezahlte ich CHF 2150.- mit drei Adaptern.
Ich hörte schon, dass die Funktionen der Box viel günstiger zu machen seien.
Vielleicht weiss hier im Forum jemand besser Bescheid, wo man etwas günstigeres, gleichwertiges erhält?
robin
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 07:35

Re: Neue ZOE Fahrerin und Frage nach ein paar Tips ;-)

Beitragvon Volker.Berlin » Sa 31. Mai 2014, 17:55

robin hat geschrieben:
Vielleicht weiss hier im Forum jemand besser Bescheid, wo man etwas günstigeres, gleichwertiges erhält?

Ob man was "Gleichwertiges" günstiger bekommt, darüber kann man sicher trefflich streiten. Ne Miele kostet auch überall dasselbe. Aber eine umfangreiche Informationssammlung zu den an Markt verfügbaren Alternativen gibt es hier bei GoingElectric:
http://www.goingelectric.de/wiki/%C3%9C ... r_Typ1%2B2
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Neue ZOE Fahrerin und Frage nach ein paar Tips ;-)

Beitragvon PowerTower » So 1. Jun 2014, 06:02

Volker.Berlin hat geschrieben:
Bist Du sicher, dass Du das nicht mit Dresden verwechselst? Entschuldigung, klingt vielleicht blöd, aber für Dresden gilt genau das was Du sagst, ich habe es selbst ausprobiert (zum Jahreswechsel 2013/2014).

Zum StromTicket gehören die Ladesäulen der ENSO, DREWAG und Stadtwerke Leipzig. Die Liste auf der Homepage der SWL ist zwar laut Datum aktuell, aber man scheint dort die alternativen Infos vergessen zu haben. Du kannst zwar mit Ladekarte aktivieren, aber wenn du keine zur Hand hast geht es eben auch mit Telefon, aber eben nur bei den nkt Säulen! Da wo du geladen hast war keine von nkt. Hier die aktuelle Liste der StromTicket Stationen: http://stromticket.de/ladestationen/karte/
Stehen auch so im GE Verzeichnis drin und habe ich selber getestet. ;)

Auch deine Meinung, dass es keine RWE Säulen in Sachsen gibt, wie im TFF geschrieben, kann ich so nicht teilen. Es sind nicht viele, aber doch ein paar. Und die ländlichen laufen auch noch überwiegend im Messemodus. Zwingendes Infrastrukturupdate, Volker! :mrgreen:

Gruß
Micha
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4166
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: AW: Neue ZOE Fahrerin und Frage nach ein paar Tips ;-)

Beitragvon Volker.Berlin » So 1. Jun 2014, 08:21

PowerTower hat geschrieben:
Hier die aktuelle Liste der StromTicket Stationen: http://stromticket.de/ladestationen/karte/
Stehen auch so im GE Verzeichnis drin und habe ich selber getestet. ;)

Danke, gut zu wissen!

PowerTower hat geschrieben:
Auch deine Meinung, dass es keine RWE Säulen in Sachsen gibt, wie im TFF geschrieben, kann ich so nicht teilen. Es sind nicht viele, aber doch ein paar. Und die ländlichen laufen auch noch überwiegend im Messemodus.

Wenn ich das so geschrieben habe, dann war das keine Meinung sondern zu dem Zeitpunkt eine Tatsache (basierend auf dem RWE Ladesäulen-Finder). Wundert mich aber ein bisschen, denn ich habe doch selbst in Dresden an einer RWE-Säule geladen, wie gleichfalls im TFF dokumentiert (wenn auch leider nicht im Messemodus).
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Neue ZOE Fahrerin und Frage nach ein paar Tips ;-)

Beitragvon Partyratte » So 1. Jun 2014, 20:27

Hallo,
ich bin ein bisschen Neidisch auf Deine neue ZOE denn bei mir ist dies noch in Planung wegen Geld-Mangel. :oops:
Aber ich lese hier in diesem tollen Forum fleißig mit. :idea: Daher bin ich auf diese Seite (Mobile Ladebox)Aufmerksam geworden. http://www.e-driver.net/mobile-ladebox-juice-booster-1/
Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrung zu dieser kleinen und leichten Ladebox gemacht!? :roll:

Ach ja, diese Tabelle habe ich auch noch gefunden: http://www.teslamotorsclub.com/showwiki ... Comparison
Partyratte
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 17:03
Wohnort: Twistringen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste