"Neue" Gebrauchte Zoe, "kurze" Vorstellung

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: "Neue" Gebrauchte Zoe, "kurze" Vorstellung

Beitragvon felix52 » Do 23. Nov 2017, 18:42

Moin Furlinger,
auch von mir nachträglich, habs jetzt erst gelesen, ein "Herzliches Willkommen" hier.
Auch ich brauche nur die EWE- Jahreskarte und als Ergänzung Die von TNM.
Seit der Behebung des Ladeklappenproplems der EWE-Säulen ab Frühjahr 2016 sind diese quasi störungsfrei und ausserdem ist
die Dichte im EWE-Versorgungsbereich mittlerweile deutlich gestiegen, seitdem auch die Sparkassen diese Säulen (noch umsonst)
installieren. Danach ebenfalls mit EWE-Karte nutzbar.

Grüsse aus Jever ;)
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 337
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 23:57

Anzeige

Re: "Neue" Gebrauchte Zoe, "kurze" Vorstellung

Beitragvon Spider » Do 23. Nov 2017, 19:25

Ich kann dir sagen, dass das Bose keinen Cent Aufpreis wert ist in sachen Soundsystem.
Bin n kleiner HiFi-Junkie.
Da würde ich lieber zu nem guten CarHifi-Einbauer gehen, der kann dir auch die Sitzheizung nachrüsten, da bekommst du mehr für dein Geld als mit der Bose Ausstattung.
Benutzeravatar
Spider
 
Beiträge: 211
Registriert: So 29. Mai 2016, 08:10
Wohnort: Volkach

Re: "Neue" Gebrauchte Zoe, "kurze" Vorstellung

Beitragvon Furlinger » Do 23. Nov 2017, 20:27

Hmm, okay.
An erster Stelle würde die 41er Batterie stehen. Obwohl ich ja zur Zeit auch klar komme, wäre halt nur gegen die gelegentliche Angst ;)
Bild
Renault Zoe Intens 11/14, Q210, 43kW Ladeeinheit :thumb:
Keine eigene Ladesäule, 2x22kW beim Arbeitgeber, EWE-Ladekarte inkl. Roamingpartner
Elektrotechnikermeister im Schaltanlagenbau/Schaltschrankbau
Ab 26.09.17 rein Elektrisch unterwegs ;)
Furlinger
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 13. Okt 2017, 12:24

Re: "Neue" Gebrauchte Zoe, "kurze" Vorstellung

Beitragvon Spider » Fr 24. Nov 2017, 05:59

Da würde ich auf das Upgrade warten.
Benutzeravatar
Spider
 
Beiträge: 211
Registriert: So 29. Mai 2016, 08:10
Wohnort: Volkach

Re: "Neue" Gebrauchte Zoe, "kurze" Vorstellung

Beitragvon TomTomZoe » So 26. Nov 2017, 17:32

@Furlinger
Die Bose soll nicht besser als das Arcamis Soundsystem sein, habe ich hier von einigen gehört.

Sitzheizung? Wird vollkommen überbewertet ;-), Zoe hat Vorklimatisierung, geht auch wenn man im Auto auf das Ende des Ladevorgangs wartet. Ich fuhr früher 12 Jahre lang die zwei Verbrenner nur mit Sitzheizung, aber mit Zoe‘s Standheizung geht das auch ohne :-)
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 47t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1301
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: "Neue" Gebrauchte Zoe, "kurze" Vorstellung

Beitragvon Schoppenmeister » Di 28. Nov 2017, 13:54

Also ich habe mir die Zoe Intens wieder geholt mit DAB+ und Sitzheizung. Möchte es nicht missen.
Renault Zoe Intens Black (240) seit 03.11.2015 bis 19.08.2017
Renault Zoe Intens Black R40 seit 22.09.2017
Schoppenmeister
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 16:48

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste