Motorraum abdichten?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Motorraum abdichten?

Beitragvon Geracher » Mi 18. Mai 2016, 00:52

Flünz hat geschrieben:
BernhardLeopold hat geschrieben:
..Ich hab meine Motorhaube auch gedichtet und gedämmt.

Bei mir verläuft der Dichtgummi an den Rändern weiter nach hinten und in der Mitte ganz vorne, wenn genau schaut schaut sieht man ihn bei geschlossener Haube. Das ist sich mit 2 m genau ausgegangen.
http://www.amazon.de/dp/B00GLU8PY6/ref=pe_386171_38075861_TE_item ...

So habe ich das jetzt auch gemacht, nachdem ich mir beim Dämmworkshop die Zoé von Turbothomas angeschaut habe. Schaut - bis auf die Lackfarbe - genauso aus.
Jetzt noch ein dickerer Akku und eine AHK. Dann ist die Mademoiselle perfekt. :)


Hast du einen Link dazu?
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 10:26
Wohnort: 96161 Gerach

Anzeige

Re: Motorraum abdichten?

Beitragvon Flünz » Mi 18. Mai 2016, 06:16

Geracher hat geschrieben:
...Hast du einen Link dazu?

Einen Link wozu?
Haubengummi? hier
Dämmung allgemein? hier
Großer Akku? hier
AHK? hier

Sitzheizung? Ist mir zu aufwändig.... :oops:
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1354
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Motorraum abdichten?

Beitragvon novalek » Sa 28. Mai 2016, 08:44

Nach ja, nun hab ich beim R240er die Bestätigung - Ladevorgang mit 22kW und durch das "offene" Haubenschlitzwerk kommt die Abwärme - einfach der Kamin-Effekt (Rädkästen rein, oben raus).
Da hat sich schon jemand nen Kopf gemacht...
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Motorraum abdichten?

Beitragvon Berndte » Sa 28. Mai 2016, 14:35

Und von wem kam diese Bestätigung?
Wozu hat der Zoe dann noch ein Kühlwassersystem incl. Lüfter vorn drin?
Und warum hat der Motor, welcher ja auch beim Laden benutzt wird, eine Gebläsekühlung?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5455
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Motorraum abdichten?

Beitragvon novalek » Sa 28. Mai 2016, 18:10

Berndte hat geschrieben:
Und von wem kam diese Bestätigung??

ganz simpel, meine Handoberfläche - wobei das Haubenareal rund um die Steckdose recht warm war. Lauscher hatten mir ohnehin schon angezeigt, daß die Konstrukteure eher die Kühlwasserpumpe starten, um einzig die Ladeelektronik zu kühlen. Kühllüfter waren bei 22°C in der letzten 1/4 Stunde nicht zugange...
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Motorraum abdichten?

Beitragvon Berndte » Sa 28. Mai 2016, 18:45

OK, ich gebe auf... mit Fachwissen komme ich gegen Handauflegen einfach nicht an.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5455
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Motorraum abdichten?

Beitragvon novalek » So 29. Mai 2016, 11:15

Berndte hat geschrieben:
OK, ich gebe auf... mit Fachwissen komme ich gegen Handauflegen einfach nicht an.

Stimmt - nur glaube ich eher einem ZOE-Entwickler - wenn der mir sein Warum-Nicht für ein 50 cent-DichtgummiStreifen verklickert - der ansich wertvoll wäre, um das winterliche Salzgejauche aus dem Motorraum zu halten.
Bleibt sicherlich ein Geheimnis der Wissenden, zumal das KühlLuftmanagement insgesamt ein sonderbar Ding ist:
Man saugt die Luft unter der Motorhaube an (oder durch das Rohr unter dem Motor ?) ->
im Sommer möglichst kalte Luft für Motor- und Batteriekühlung (und die soll dann auch nicht durch den warmen Frontkühler gezogen werden)
im Winter möglichst vorgewärmte Luft
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste