Mit der Zoe von Hamburg nach Hannover?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Mit der Zoe von Hamburg nach Hannover?

Beitragvon Volker.Berlin » Di 18. Nov 2014, 18:55

Ich freue mich sehr über diese lebhafte Diskussion. Je persönlicher, desto plastischer und hilfreicher! :)

Rudi L. hat geschrieben:
Ich bin deshalb gerade dabei über meinen Schatten zu springen :) und informiere mich über die von mir bislang strikt abgelehnten Hybride. Vielleicht wäre das auch für Dich ein Gedanke. Das Nadelöhr kann ohne Probleme überbrückt werden, je nach Auto gehen weite Teile elektrisch.
TeeKay hat geschrieben:
Irgendwie bezweifle ich, dass du Volker ein Hybridfahrzeug schmackhaft machen kannst.

Da liegt TeeKay richtig, und das gilt auch für meine Eltern. Ganz oder gar nicht, ist die Devise! Ein Grund für den Umstieg ist ja gerade die Aussicht darauf, so lästigen und teuren Ballast wie Abgasanlage, Keilriemen, Ölwechsel, Kupplung/Getriebe etc. abzuwerfen!

Rudi L. hat geschrieben:
Als ich Volkers gewünschte Reichweite von 250 bis 300 km las fiel mir ein Hybrid ein. Außer er spendiert seinen Eltern einen 60 kWh Tesla :D

Ich hatte neulich einen guten Freund hinsichtlich E-Mobil beraten, da kam am Schluss ein i3 REX raus, ein Auto welches ich mir eher nicht kaufen würde. Aber bei ihm passte es.

i3 ist (in diesem Fall) zu teuer, und statt einem i3 mit Rex wäre ein Model S 60 meiner Meinung nach die bessere Wahl... Aber zum Glück gibt es verschiedene Angebote und jeder darf sich natürlich das aussuchen, was ihm oder ihr passt!
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Re: Mit der Zoe von Hamburg nach Hannover?

Beitragvon Rudi L. » Di 18. Nov 2014, 19:38

Volker, der S60 war auch im Gespräch, aber der i3 paßte in seinem Fall besser. Schön, daß es wenigstens etwas Auswahl gibt.

zum Topic, wenn das so ist wie dargestellt, dann sollte man sie vielleicht doch ermuntern es mit der Zoe zu versuchen. Die Zugverbindung zwischen Hamburg und Hannover ist übrigens auch sehr gut, falls sie es mal eilig haben. Und wenn sie Zeit haben, dann kann man die Strecke durchaus mit der Zoe fahren.

Viel Spaß beim weiteren beraten. Meine Eltern wollen sowas nicht mehr kaufen, was ich sehr schade finde weil die echt nur Kurzstrecken mit ihrem Auto juckeln. Da müßte man die Zoe einmal die Woche laden.

Grüße
Rudi
Rudi L.
 

Re: Mit der Zoe von Hamburg nach Hannover?

Beitragvon rolandk » Di 18. Nov 2014, 19:41

Wer die Strecke nicht über die Autobahn brettern will, kann es alternativ auch über die "Landstrasse" versuchen.
Als Ladepunkt bietet sich Unterlüß an. Mlie freut sich auf Besuch.....

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Mit der Zoe von Hamburg nach Hannover?

Beitragvon eDEVIL » Di 18. Nov 2014, 19:57

Wie oft im Jahr wird die Strecke denn gefahren? Gibt es sonst noch Strecken über 100km, die wichtig sind?

B-Klasse dürfte zu teuer sein. Bliebe evtl. noch ein Soul EV, da sich ja HH zu Chadmeo-Paradies entwicklet.
Raum Bremen ist auch vorbildlich.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Mit der Zoe von Hamburg nach Hannover?

Beitragvon energieingenieur » Di 18. Nov 2014, 19:59

Volker, was spricht dagegen, wenn deine Eltern einfach die Tour mal mit einem ZOE ausprobieren? Vll. findet sich ein Hamburger ZOE-Fahrer, der sich dafür die Zeit nimmt. Ansonsten gibt es in HH auch ein sehr Z.E.-engangiertes Renault-Haus, die bei ernsthaftem Kaufinteresse sich vll. auch darauf einlassen einen ZOE für so eine Probefahrt zur Verfügung zu stellen.
energieingenieur
 
Beiträge: 1633
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Mit der Zoe von Hamburg nach Hannover?

Beitragvon rolandk » Di 18. Nov 2014, 20:03

energieingenieur hat geschrieben:
Volker, was spricht dagegen, wenn deine Eltern einfach die Tour mal mit einem ZOE ausprobieren? Vll. findet sich ein Hamburger ZOE-Fahrer, der sich dafür die Zeit nimmt.


Kai macht das bestimmt und fährt dann gleich nach Goslar weiter :-)
Unterhaltung ist garantiert, und so wie ich Kai kenne, werden sich Volkers Eltern nach der Fahrt sogar 2 Zoe kaufen ;-)

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Mit der Zoe von Hamburg nach Hannover?

Beitragvon energieingenieur » Di 18. Nov 2014, 20:04

@Volker: Die Warnung von Roland würde ich ernst nehmen :-D
energieingenieur
 
Beiträge: 1633
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Mit der Zoe von Hamburg nach Hannover?

Beitragvon kai » Mi 19. Nov 2014, 08:27

@Volker:

Thema ZOE Leihe bitte PN an mich. Danke.
Motto: Probieren geht über studieren!

Vielleicht machen wir die Fahrt sogar zusammen (Um Ängste mit der unheimlichen Soltauer Ladestation abzubauen).
Ich muss demnächst zu OPA und OMA mit Familie.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Mit der Zoe von Hamburg nach Hannover?

Beitragvon Hamburger Jung » Mi 19. Nov 2014, 10:40

Hallo,

ich sehe da nun auch überhaupt kein Problem drinn, mit dem/der/die/das Zoe diese Strecke zu fahren.
Es reicht ja wirklich maximal eine Nachladedauer von 30 Minuten, wenn überhaupt, um dort anzukommen. Vorausgesetzt es gibt in Hannover eine Lademöglichkeit.

Ich würde die Strecke sogar mit meinem i3 ohne Rex fahren, dann eben eine Stunde zwischenladen, und entspannt ankommen.

Ich finde es gut und hoffe, dass deine Eltern deine Argumente verstehen, aufnehmen und sich ggf. für einen Zoe entscheiden.
Grundsätzlich finde ich es auch toll, dass diese Generation sich damit auseinandersetzt und nicht den Standpunkt vertritt, wir hatten immer Verbrenner, nun bleibt es so :-)

LG HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Mit der Zoe von Hamburg nach Hannover?

Beitragvon Volker.Berlin » Mi 19. Nov 2014, 12:04

Hamburger Jung hat geschrieben:
Grundsätzlich finde ich es auch toll, dass diese Generation sich damit auseinandersetzt und nicht den Standpunkt vertritt, wir hatten immer Verbrenner, nun bleibt es so :-)

Mein Vater hatte schon vor 20 Jahren einen Kewet El-Jet. Da wurde er allerdings noch um einiges verständnisloser angesehen, als wir heute mit unserem "Elektro-Spleen". ;)
http://www.autobild.de/artikel/bmw-i3-t ... 12340.html
(Nein, das ist nicht mein Vater. Aber es ist das gleiche Auto. Also, das rote meine ich...)

kai hat geschrieben:
Vielleicht machen wir die Fahrt sogar zusammen (Um Ängste mit der unheimlichen Soltauer Ladestation abzubauen).

Das ist sehr nett, aber da gibt es zum Glück keine Berührungsängste. Dank der Erfahrungen mit meinem Tesla ist ihnen das Laden an öffentlichen Typ 2-Ladesäulen bereits vertraut.

Rudi L. hat geschrieben:
Die Zugverbindung zwischen Hamburg und Hannover ist übrigens auch sehr gut, falls sie es mal eilig haben.

Vollkommen klar. Auch da gibt es keinerlei Berührungsängste, aber es gibt eben Situationen, in denen sich der Zug nicht so anbietet, auch wenn man sonst gern und viel Bahn fährt.

Was mich aber wirklich aus den Socken haut ist, dass mir hier zwei Leute (einer per PN) ihre eigene private Zoe für eine ausführliche Testfahrt angeboten haben. An Missionarsgeist ist in dieser Community kein Mangel! :mrgreen: Ich finde das super und komme zu gegebener Zeit auch sehr gern drauf zurück. Im Moment wird erst mal nicht so heiß gegessen wie gekocht wird: Das Interesse + Engagement + Begeisterung ist da, aber eine konkrete Entscheidung steht frühestens in einigen Monaten an. Von daher seid bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht nächste Woche in der Rubrik "ich stelle meine Zoe vor" poste... ;)
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste