merkwürdiger Warnton

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

merkwürdiger Warnton

Beitragvon Ladesaeule » Sa 3. Mär 2018, 09:46

Hallo,

unsere Zoe (R90) hat sich letzte Woche etwas merkwürdig benommen - lag vermutlich an der Kälte:

Morgens direkt nach dem losfahren, meldet sie sich mit einem hässlichen Warnton, ohne jegliche weitere Meldung auf dem Armaturenbrett. Das ganze verschwindet nach einiger Zeit von alleine.

Aussentemp. war -8°C. Geparkt in der Garage bei -3°C. Der Akku war mehr als ausreichend geladen.
Ich denke mal jetzt wo es wieder wärmer wird taucht das so schnell nicht wieder auf. Aber hat das sonst schon mal jemand gehabt?
Ladesaeule
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 3. Jan 2017, 14:58

Anzeige

Re: merkwürdiger Warnton

Beitragvon umberto » Sa 3. Mär 2018, 19:01

Vermutlich Unterspannung bei der 12V-Batterie. Da machen Autos manchmal garstige Dinge.
Meine hat nach 10h bei -12grad auch mal gejammert, war nach ein paar Meter fahren (und damit laden) und dem nächsten Wiedereinschalten weg.
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4026
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: merkwürdiger Warnton

Beitragvon Alex1 » Sa 3. Mär 2018, 19:27

Du hast nicht was Schweres auf dem Beifahrersitz gehabt?
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10543
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: merkwürdiger Warnton

Beitragvon TomTomZoe » So 4. Mär 2018, 00:06

Ein virtueller Beifahrer der nicht angeschnallt ist führt zu einem Warnton. Kann man auch während der Fahrt provozieren, einfach mit der rechten Hand fest auf den Beifahrersitz drücken. :lol:
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 32 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2463
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: merkwürdiger Warnton

Beitragvon Ladesaeule » So 4. Mär 2018, 15:01

Den "Fehler" kenne ich aber schon - das war's nicht...

Wobei: Fest drücken ist nichmal notwendig - einfach die Hand auf dem Beifahrersitz ablegen reicht.
Ladesaeule
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 3. Jan 2017, 14:58

Re: merkwürdiger Warnton

Beitragvon dirk.abel » Di 6. Mär 2018, 08:22

Hatte mal eine Wassermelone auf dem Beifahrersitz liegen. In Kurven habe ich immer ganz leicht die Hand drauf gelegt, damit sie nicht runter fällt. Dabei hat die Zoe immer gepiept. Hat etwas gedauert, bis ich gemerkt habe, dass es nicht daran liegt, dass ich die Melone anfasse... ;-)

Gruß, Dirk
dirk.abel
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 07:21

Re: merkwürdiger Warnton

Beitragvon Alex1 » Di 6. Mär 2018, 20:17

War das wirklich eine Melone, auf die Du Deine Hand gelegt hast? ;)
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10543
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste