Marderbiss im Motorraum

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Marderbiss im Motorraum

Beitragvon Zebolon » Do 23. Apr 2015, 14:44

Nach dem Armaturenbretteinbau sind wir eine Woche im Urlaub gewesen. Schon vor der Abfahrt stellten wir fest, dass der Innenraumtastknopf, der den Ladestecker freigibt, nicht mehr funktionierte. Da sich allerdings dieser noch mit der Chipkarte öffnen ließ, war es zweitrangig und wir hatten im Urlaub auch damit keine Probleme.
Nun nach dem Urlaub suchte ich meinen Renaulthändler auf, der mir dann sagte, man hätte einen Marderbiss schon beim Umbau des Armaturenbrettes festgestellt und auch Fotos davon gemacht. Bei der Abholung des Autos hatte man mir diese Tatsache aber vergessen mitzuteilen.
Egal, der Marderbiss befand sich zufälligerweise genau vorne, oberhalb der Ladesteckerklappe, so dass jeder Laie sofort denken würde: Aha, Fehler gefunden, Kabel durchgebissen, also kann die Klappe nicht geöffnet werden.
Dem sei so aber nicht, sagte mir der nette Renaulttechniker. Dieses Kabel dient lediglich zur Beleuchtung des netten ZE-Zeichens, von mir bisher gänzlich unbemerkt oberhalb der Ladebuchse.

Diesen Biss wird wohl die Versicherung bezahlen, oder würdet ihr es einfach so lassen, weil die Beleuchtung sowieso keine Rolle spielt?
Ebenso könnte man bei dem anscheinend defekten Schalter auf eine Reparatur verzichten, weil man die Chipkarte sowieso immer dabei hat und sich damit ja auch öffnen lässt.

Hat jemand von euch Mardererfahrungen im Zoe gemacht?
Was muss ich unternehmen, um in Zukunft nicht mehr vom Marder angegriffen zu werden?
Dateianhänge
Adelboden 2015 Lumix 24.jpg
Mörderbiss oberhalb der Ladebuchse Innenraum
Zebolon
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 13. Jun 2013, 06:06

Anzeige

Re: Marderbiss im Motorraum

Beitragvon Cavaron » Do 23. Apr 2015, 15:04

Ist das erste Mal, dass ich von Marderbissen in E-Autos höre. Mich selbst plagt nur eine Katze, die nachts scheinbar diebischen Spaß dabei hat auf ihren Schmutz-Pfötchen die schräge Zoe-Frontscheibe runter zu rutschen... jeden zweiten Morgen habe ich Tapser auf dem Dach, die in Gleitstreifen auf der Scheibe übergehen... :roll:

Die um mich herum parkenden Verbrenner haben teilweise Hasendraht unter ihre Autos gelegt, da Marder wohl ein Problem für sie sind (wohne am Waldrand). Hundehaare und Ultraschall-Sender bringen laut ADAC nix. Auf eine Kuhzaun-artige Verdrahtung des Motorraums unter Zuhilfenahme der 12V würde ich verzichten...

Den Schaden würde ich auf jeden Fall machen lassen, gerade wenn es die Versicherung zahlt. Alleine schon der Vollständigkeit halber und mit Blick auf einen Verkauf in X Jahren. Aber ganz Sinnlos ist die Beleuchtung ja auch nicht. Man sieht sofort wenn die "Batterieladung Unmöglich" Meldung erscheint (dann werden die Buchstaben vorne lila-rot) und je nach dem wie man parkt, kann man von der Wohnung aus am Geblinke erkennen, ob er noch lädt. Außerdem sorgt es nachts für etwas Beleuchtung beim Stecker stecken.
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Marderbiss im Motorraum

Beitragvon Zebolon » Do 23. Apr 2015, 15:22

Da hast du wohl Recht, für einen Verkauf ist wohl sinnvoll, wenn alles geht.
Ansonsten hab ich die Lampe nie benötigt, kann den Wagen beim laden nicht beobachten.
Normalerweise macht man bei Mörderbissen ja eine Motorreinigung, doch das geht wohl nicht beim Zoe, im Motordeckel ist ein entsprechendes Schildchen, was ich so interpretiere.
Oder weiß jemand mehr darüber?
Man soll ja irgendwie den Geruch vom Marder wegbekommen...
Zebolon
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 13. Jun 2013, 06:06

Re: Marderbiss im Motorraum

Beitragvon Miles » Do 23. Apr 2015, 15:36

Zebolon hat geschrieben:
....Normalerweise macht man bei Mörderbissen ja eine Motorreinigung..


:twisted: :lol:

Ich würde die Reparatur auf jeden Fall durchführen lassen.
Was spricht denn dagegen?
Beste Grüße

Matthias
Benutzeravatar
Miles
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 15:45

Re: Marderbiss im Motorraum

Beitragvon CorpSpy » Do 23. Apr 2015, 16:06

Marderbiss hatte ich vor 5 Monaten auch schon und zwar am Schlauch vom Kühlwasserausgleichsbehälter. Waren lauter nadelfeine Löcher im Schlauch und der Behälter war fast leer. Ich habe das mit Sugru repariert. Danach war nichts mehr, vielleicht ein durchreisender Marder. :|

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
CorpSpy
 
Beiträge: 301
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 09:48
Wohnort: Salzburg

Re: Marderbiss im Motorraum

Beitragvon HOSCHLA » Do 23. Apr 2015, 18:03

Cavaron hat geschrieben:
Ist das erste Mal, dass ich von Marderbissen in E-Autos höre. Mich selbst plagt nur eine Katze, die nachts scheinbar diebischen Spaß dabei hat auf ihren Schmutz-Pfötchen die schräge Zoe-Frontscheibe runter zu rutschen... jeden zweiten Morgen habe ich Tapser auf dem Dach, die in Gleitstreifen auf der Scheibe übergehen... :roll:.


Das sind keine Katzen, das sind verspielte Marder. Bei uns haben diese Tierchen auch Spass daran die Scheiben runterzurutschen mit den feuchten Pfoten. Sei froh, lieber ein wenig Spuren auf der Scheibe als etwelche Kabel oder Gummi-Lenkmanschetten angeknabert.

Gruesse ;)
ZOE-Intens weiss 26.6.2013 WBox Mennekes Amaxc2 11KW
Benutzeravatar
HOSCHLA
 
Beiträge: 287
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 19:42
Wohnort: Zürich

Re: Marderbiss im Motorraum

Beitragvon Cavaron » Do 23. Apr 2015, 18:23

@Hoschla: Mh... ok, ich werde beim nächsten Mal genau die Zehen zählen, Marder haben ja einen mehr als Katzen.
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Marderbiss im Motorraum

Beitragvon Zebolon » Do 23. Apr 2015, 20:01

Der Mörderbiss wurde übrigens vom Forum generiert, von allein...
Was mir aber weiter Sorgen bereitet, die anderen Kabel, die ziemlich ungeschützt sind.
Ich verstehe nicht, warum die nicht besser geschützt sind.
Werde mal schauen, ob es da nicht irgendwelche Schutzhülsen gibt.

Adelboden 2015 Lumix 25.jpg
Zebolon
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 13. Jun 2013, 06:06

Re: Marderbiss im Motorraum

Beitragvon Alex1 » Fr 24. Apr 2015, 20:15

HOSCHLA hat geschrieben:
Das sind keine Katzen, das sind verspielte Marder. Bei uns haben diese Tierchen auch Spass daran die Scheiben runterzurutschen mit den feuchten Pfoten.
Echt? Ich hätte auch immer an Katzen gedacht.

@Cavaron: Eine Zehe mehr? Also 5 Zehen- und 1 Ballenabdruck?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Marderbiss im Motorraum

Beitragvon rollo.martins » Sa 25. Apr 2015, 08:16

Wollte nur melden, dass ich mir meinem Smart auch schon Opfer eines "Mörders" wurde. Kaum stand er da, schon wieder beim Händler. Sauvieh hat auch das Kühlwasser erwischt. Seither aber keine Probleme mehr.
Zuletzt geändert von rollo.martins am Sa 25. Apr 2015, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
rollo.martins
 
Beiträge: 1547
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: linuxlinden, Nopax und 4 Gäste