Luftdruck Winterreifen

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Luftdruck Winterreifen

Beitragvon Christian H » Sa 16. Jan 2016, 19:00

Hallo
Wieviel Bar füllt ihr in eure Winterreifen eigentlich ein? Auf der Fahrertüre empfiehlt mir ZOE 2,5 Bar vorne und hinten bei meiner 240er.
Würde mich über eure Erfahrungswerte und eventuell damit verbundenen Reichweitensteigerungen freuen.
Danke
ZOE R240 Intense seit 11/2015
Christian H
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 18:54
Wohnort: Dietach OÖ

Anzeige

Re: Luftdruck Winterreifen

Beitragvon tango » Sa 16. Jan 2016, 19:02

ich habe 2,8 Bar drin. Je höher der Druck, umso niedriger der Verbrauch. Der Komfortverlust ist für mich nicht spürbar. Die Einsparung kann ich leider nicht quantifizieren.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 514
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Luftdruck Winterreifen

Beitragvon Alex1 » Sa 16. Jan 2016, 22:40

3,0 bar, was sonst :D

Beim Verbrenner machte das knapp 1 Liter pro 100 km und Tonne aus.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8077
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Luftdruck Winterreifen

Beitragvon Karlsson » So 17. Jan 2016, 00:08

3 bar 8-)
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12598
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Luftdruck Winterreifen

Beitragvon Christian H » So 17. Jan 2016, 00:31

Danke für das rasche Feedback :danke:
Gleich morgen mehr Luft Ihnen geben.
ZOE R240 Intense seit 11/2015
Christian H
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 18:54
Wohnort: Dietach OÖ

Re: Luftdruck Winterreifen

Beitragvon Twizyflu » So 17. Jan 2016, 12:36

Also ich habe nur im Sommer 2.9 bar in den Reifen gehabt.
Im Winter habe ich es für besseren Grip ein wenig niedriger gehalten 2.6 bar.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18560
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Luftdruck Winterreifen

Beitragvon felix52 » So 17. Jan 2016, 23:37

Was steht eigentlich dem werksseitig empfohlenen Reifendruck entgegen?

Erfahrung? Persönliche, dezidierte Sicherheitstests? Revolutionäre Erkenntnisse? Untersuchsreihen? ;)
Ich gebe mich weder mit Überdrücken ausserhalb der Garantie erhaltenden Werksempfehlungen ab,
noch vergesse ich, dass dann mich selbst schädigende Sicherheitsrisiken entstehen könnten. Insofern
bin ich auch nicht bereit, preis"günstge" und rollwiderstandsarme sowie "Baltikumräder", die keinerlei
Sicherheit bieten, zu montieren. Glaubt mir, Ihr solltet nicht nur so etwas andauernd im Rahmen eines
Überzeugungsvortrages präsentieren, sondern einfach mal echte Premium Winterreifen wie die 17 Zöller
von .... fahren (lassen).
Der Komfort bleibt auch im Winter erhalten. Und man fühlt sich sicher.
Ausgerechnet in diesem Bereich der Sicherheit sparen?
Das würde die Grundidee der Alltagstauglichkeit eines e-Mobils ad absurdum führen.
Ich denke, die Zeit der" Fahrradreifen", dicken Fahrerpelzmäntel und vereister Zehen ist vorbei!
23 Grad Wohlfühltemeperatur sollten es schon sein.
Ist so ähnlich wie der tägliche Kampf um die letzten Reichweitenkilometer....:
Mit "ECO" Modus zuletzt. Keine Geschwindigkeit,keine Heizung.... usw....
Und Dauerstress, ob die nächste Ladestation erreichbar, kompatibel und nicht besetzt ist....

Ich bin leztendlich gerade jetzt mit meiner Zicke "FRI-DA" seeehr zufrieden. Sie schafft die vorgegebenen
80 km pro Tag locker. Immer schön vorgeheizt bei mindestens 6 Fahrten pro Tag.
Eisfrei mit " Super-Mucke" aus dem Radio, leckerem Erscheinungsbild, viel Platz für 2 Personen und goilen Schluffen. JEDEN TAG!

Der einzige Unterschied eben zum Sommer ist eben, dass dann 17 Zöller mit Sommerreifen drauf sind.
Stimmt nicht. Im Sommer beträgt dann die Innenraumtemperatur 21 Grad.
Dennoch brauche ich meine FRI-DA auch dann nur 80 km täglich....


Für mich passt dass.
Ich verstehe allerdings nicht, warum so Viele hier auf so viele Annehmlichkeiten verzichtet haben, die ich mitgekauft
habe. Sie auch! Mit ECO fahren ? Langsam? Ohne viel Heizung und mit nem Wischtuch in der Hand anstatt nem
Lenkrad?
Sie verzichten auf Sicherheitsfeatures für ihr Leben, Komfort und Wohlgefühl.
Ich nicht.

Das waren mal ein paar Oppositionsgedanken von nem ollen Zoé-Eigner... :)
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 328
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 23:57

Re: Luftdruck Winterreifen

Beitragvon xado1 » Mo 18. Jan 2016, 01:11

sommer und winter 3 bar,fahre aber schon den 2 winter mit den sommerreifen,da der winter bei uns immer seltener wird,und wenn viel schnee liegt,bleib ich zuhause
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Luftdruck Winterreifen

Beitragvon Karlsson » Mo 18. Jan 2016, 13:18

felix52 hat geschrieben:
Was steht eigentlich dem werksseitig empfohlenen Reifendruck entgegen?Erfahrung?

Erfahrung und das Wissen, dass dieser Druck mehr auf Komfort orientiert ist.

felix52 hat geschrieben:
Insofernbin ich auch nicht bereit, preis"günstge" und rollwiderstandsarme sowie "Baltikumräder", die keinerlei Sicherheit bieten, zu montieren.

Das Gegenteil ist der Fall. Die rollwiderstandsarmen kosten am meisten.

felix52 hat geschrieben:
Glaubt mir, Ihr solltet nicht nur so etwas andauernd im Rahmen einesÜberzeugungsvortrages präsentieren, sondern einfach mal echte Premium Winterreifen wie die 17 Zöllervon .... fahren (lassen).

Warum sollte man im Winter 17'' fahren?
Was spricht gegen 15'' und Premium?

felix52 hat geschrieben:
23 Grad Wohlfühltemeperatur sollten es schon sein.

Warum soll ich den Wagen auf 10km zur Arbeit so aufheizen? Man stapft doch eh mit Mütze und Handschuhen aus dem Haus.
Und auf langer Strecke kann die hohe Temperatur auch halt auf die Reisezeit gehen, wenn dadurch mehr nachgeladen werden muss.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12598
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Luftdruck Winterreifen

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 18. Jan 2016, 13:29

Ich hab den erhöhten Druck nur bei Langstrecke wenn es darauf an kommt. Am Ziel gleich wieder runter auf den empfohlenen Wert. Ich nütze dazu meist die letzte Ladesweile, weil da meist eh nicht mehr die volle Reichweite notwendig ist. (mit dem kleinem Kompressor kann man das machen, oder den großen von der Tankstelle borgen wenn in der Nähe)

Der Grund: Nur bei richtigen Luftdruck / Gewicht des Fahrzeuges liegt die Lauffläche flach auf. Wenn zu viel Druck aufgebaut ist, entsteht der Kontakt zur Straße nur auf einem kleinen Ring in der Mitte. Das hat zwar auf trockener Fahrbahn nicht unbedingt etwas mit dem Reibwert zu tun weil ja der Druck gestiegen ist, aber der Abrieb des teuren Reifens ist dann in der Mitte sehr hoch und damit ist das Teil viel früher kaputt. (Man könnte natürlich zum Ausgleich bei Kurzstrecken immer mit zu wenig Luft fahren, dann wäre die Mitte geschont und die äußeren Bereiche kommen dran..)
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2958
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1111, Blue shadow, Dömu, mcluki99 und 11 Gäste