Lieferzeiten ZOE - oder: Ist das normal??

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Lieferzeiten ZOE - oder: Ist das normal??

Beitragvon sajuchriju » Sa 22. Nov 2014, 00:32

Hallo Forengemeinde,
folgende Geschichte meiner ZOE-Bestellung (muss mir mal Frust von der Seele schreiben):

Ich, Anfrage April 2014 an Renault-Autohaus: "Wann muss ich bestellen, um Ende Sept. 2014 den ZOE geliefert zu bekommen?"
Antwort Autohaus (= AW AH): "Juli!"

Bestellung: 07.07.2014, Wunschtermin: 02.10.2014

Ich, Anfrage 03.09.2014: "Bekomme ich garantiert ein Auto mit dunklem Armaturenbrett?"
AW AH nach Recherche: "Ja, wir haben 'alles nochmal' gemacht, Sie bekommen ein ZOE mit dunklem Brett. Aber der Liefertermin 02.10.2014 wird ganz eng, der ist vielleicht nicht zu halten. Schließlich waren Werksferien bei Renault. Wir wissen immer erst zwei Wochen vor Lieferung Bescheid, rufen Sie dann mal an!"

Ich, Anfrage 23.09.2014: "Wie sieht es mit dem Liefertermin aus?"
AW AH nach Recherche: "Wie wir befürchtet haben, der 02.10. ist nicht zu halten. Liefertermin ist jetzt zugesichert für die Woche bis 17.10.2014. (Zitat Verkäufer: "Passt gut mit meinem Urlaub, wenn ich wieder da bin, steht Ihr ZOE bei uns auf dem Hof - garantiert!)"

Ich, Anfrage 15.10.2014: "Stimmt der Liefertermin, spätestens übermorgen, 17.10., noch?"
AW AH: "Tut uns leid, aber Renault hat alle Lieferdaten im Computer gelöscht. Wir haben aktuell keine Ahnung!"

Ich, Anfrage 20.10.2014: "Gibt es einen neuen Liefertermin?"
AW AH nach Recherche am 22.10.2014: "Ja, Daten sind wieder zu sehen, Ihr ZOE kommt in der Woche bis 07.11.2014!"

Ich, Anfrage 03.11.2014: "Steht der Liefertermin für diese Woche noch?"
AW AH: "Liefertermin steht, aber erst am 13.11.2014!"

Ich, Anfrage 10.11.2014: "Steht der Liefertermin 13.11.2014 noch?"
AW AH: "Ja, steht!"
Ich, Zufallskontakt mit AH am 11.11.2014: "Na, Lieferung am 13.11.2014?"
AW AH: "Ja, wir rufen Sie im Laufe des 13.11. an!"

13.11.2014: Keinerlei Kontakt

Ich, Anfrage 14.11.2014: "Wurde gestern nun geliefert?" - und ab jetzt verstehe ich gar nichts mehr - :?:
AW AH: "Nein, die Spedition hat zwar den Liefer-Auftrag bestätigt, sie haben aber kein Auto dazu bekommen! Renault Deutschland hat uns dagegen heute versichert, das Auto an die Spedition übergeben zu haben. Ihr ZOE ist im Moment also weg! Renault Deutschland recherchiert gerade den Verbleib, sie geben dann Bescheid."

Info AH, 18.11.2014: "Renault Deutschland hat festgestellt, dass sie Ihren ZOE nie gehabt haben. Der stand immer nur im PC, also auf dem Papier. Niemals aber tatsächlich auf dem Hof. Sie haben die Verbleibsanfrage an Renault in Frankreich weitergeleitet. Bis von da eine Antwort kommt, das dauert. Vor Freitag kommt da nichts!"

Ich, Anfrage heute, Freitag, 21.11.2014: "Gibt es neue Erkenntnisse?"
AW AH: "Keine, wir hoffen, Ihnen Mitte nächster Woche irgendwas sagen zu können!"


Und jetzt frage ich mich: Habe ich was falsch gemacht? Ist das etwa normal? Hat/hatte jemand von euch ähnliche Erfahrungen?


Immerhin bemüht sich das Autohaus mittlerweile sichtlich.
So haben sie mir für fünf Tage in der nächsten Woche von einem Partner-Autohaus einen ZOE-Vorführwagen besorgt, den ich kostenlos und ohne Kilometerbegrenzung :D nutzen darf.
Außerdem haben sie wie nebenbei erwähnt, dass sie sich bereits nach einem jungen gebrauchten ZOE für mich umschauen, der genau meinen Wünschen entspricht.
Beides tröstet mich trotzdem nur wenig ...
"Mit Strom gegen den Strom"
Das E-Auto in Vorpommern: immer weit weg von der nächsten Ladestation
Benutzeravatar
sajuchriju
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 12:41

Anzeige

Re: Lieferzeiten ZOE - oder: Ist das normal??

Beitragvon TeeKay » Sa 22. Nov 2014, 09:04

Die Geschichte passt irgendwie vom Bild eines chaotischen, unorganisierten Ladens, das ich von Renault habe. So musste ich drei Wochen warten, bis ein Bremskraftverstärker aus Frankreich geliefert wurde. Auch da hatte die Werkstatt in Deutschland keinen blassen Schimmer, wann geliefert werden könnte, obwohl die Teile ja für die tägliche Produktion jederzeit griffbereit irgendwie lagern und Renault sowas wie ein Teilemanagement haben sollte. Aber offenbar weiß man dort wirklich nicht, was man auf Lager hat - und vor allem wo.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Lieferzeiten ZOE - oder: Ist das normal??

Beitragvon p.hase » Sa 22. Nov 2014, 09:51

gestern hat eine tante von einer kleinen software-firma angerufen und wollte mir ein warenwirtschaftssystem verkaufen. vielleicht hätte ich die nummer von röno weitergeben sollen? :D PS: wer kurzfristig günstig einen ZOE sucht, melden per PM!
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5341
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Lieferzeiten ZOE - oder: Ist das normal??

Beitragvon stromer » Sa 22. Nov 2014, 10:09

Dich hat es ja richtig bös erwischt. Ich hatte bisher keine größeren Probleme. Die Ersatzteile sowohl für Twizy, als auch für Zoe wurden innerhalb weniger Tage geliefert. Bei meinem neue Zoe gab es eine 4-wöchige Lieferverzögerung auf Grund eines Lieferengpasses bei den Radsensoren. Wenn man aber über den Tellerrand guckt, sieht es bei den Mitbewerbern auch nicht besser aus.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Lieferzeiten ZOE - oder: Ist das normal??

Beitragvon Twizyflu » Sa 22. Nov 2014, 10:41

Ganz ehrlich?
Ich würd (obwohl ich selbst einen Zoe habe) stornieren, und wo anders kaufen.
Eine Frechheit sondergleichen.
Mir haben sie damals einen Zoe hingestellt mit Lackeinschlüssen und Abrieben an den Falzen/Kanten.
Frechheit. Kaufe sowieso keinen Renault mehr. Und wenns Zoe 1000 gibt. :( eine Schande, dass ein sonst gutes Auto wie der Zoe von Renault kommt.
Mein nächster wird ein Tesla Model 3...

Eigentlich würde ich echt langsam irgend ne Form von Schadenersatz oder Pönale verlangen. Die liefern nicht.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18569
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Lieferzeiten ZOE - oder: Ist das normal??

Beitragvon stromer » Sa 22. Nov 2014, 10:52

Quatsch, du hast doch gelesen, daß es nicht am Autohaus liegt und die sich wirklich bemühen. Wozu dann stornieren und anderswo noch einmal 3 Monate warten ?
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Lieferzeiten ZOE - oder: Ist das normal??

Beitragvon Ehemaliger » Sa 22. Nov 2014, 10:58

Hallo,

steht denn in deinem Kaufvertrag ein Liefertermin?

dann:

Die Rechte bei Lieferverzug lauten seit dem Inkrafttreten des sogenannten Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes am 01.01.2002:

- Rücktritt vom Kaufvertrag
- Schadensersatz wegen Nichterfüllung
- Ersatz des Verzögerungsschadens

.....leider hast du dich schon sehr lange hinhalten lassen und alles nur am Telefon!
oder hast du dir die Sachen immer schriftlich zukommen lassen??

ach - der KM-Rekord eines ZOE liegt bei 1600Km/Tag!
......also alle Freunde aktivieren und ihn mit 8000km wieder zurückgeben - die sollen sich ja auch ein bißchen ärgern!


VG Martin
Ehemaliger
 

Re: Lieferzeiten ZOE - oder: Ist das normal??

Beitragvon hardybaer » Sa 22. Nov 2014, 12:02

manchmal kann ich mich über manche Gedankengänge nur wundern.
Renault Twizy, von 06.2012 bis 08.2014
Renault ZOE Intens schwarz, ab 09.2014, 12,9 kWh bis 23.06.17
https://www.facebook.com/groups/1575696059377097/
Hyundai IONIQ Premium Liefertermin Dezember 2017
Benutzeravatar
hardybaer
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 11:23
Wohnort: 22305 Hamburg

Re: Lieferzeiten ZOE - oder: Ist das normal??

Beitragvon Ehemaliger » Sa 22. Nov 2014, 17:06

Hallo,

komischerweise sehen nur die Kunden von Auto-/Motorradkonzernen das so locker mit der Lieferzeit und warten Monate!
Bestellst dir im Spätjahr ein Motorrad zum Frühjahr ist die Motorradsaison meist rum bis du es hat!

alles andere soll am besten morgen mit dem Paketdienst da sein.....

Ist doch komisch, Autos werden just in squenze gefertigt alles durchgetaktet auf ca. 60sec Intervalle doch nur selten bekommt man es rechzeitig......

.....verarschen kann ich mich selber man - die haben SAP und all den Scheiß und haben nicht mal ne Planungssicherheit von Monaten - innerhalb eines Jahres nach dem Termin klappt es aber meist :lol:

Fazit - Du wirst schon bei Vertragsabschluß betrogen, weil der Verkäufer zu dem Zeitpunkt schon weis das das nie klappt mit dem vereinbarten Termin - damit ist es keine gegenseite Willenserklärung (Vertrag) mehr, sondern Betrug!

So halte ich es auch bei Arbeitsverträgen die unter falschen Versprechungen von Arbeitnehmen zustande kommen, es folgt die fristlose Kündigung!

Ich habe dazugelernt und Kaufe nur noch was ich gleich mitnehmen kann und muß mich nie ärgern!

VG Martin
Ehemaliger
 

Re: Lieferzeiten ZOE - oder: Ist das normal??

Beitragvon Robert » Sa 22. Nov 2014, 17:15

Ärgerlich. Keine Frage. Vielleicht ist es ein schwacher Trost, dass einige von uns den ZOE "blind" bestellt haben und dann 1 1/2 Jahre ins Land zogen bis die ersten ihren ZOE bekamen.

Ich bereue absolut nichts und würde ihn sofort wieder kaufen.

Das Management bei Renault ist aber echt der Hammer. Dazu passt das R-link echt wie die Faust aufs Auge. Kann gar nicht anders sein... :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4333
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste