Liefertermin ZOE - wie ist das zur Zeit so?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Liefertermin ZOE - wie ist das zur Zeit so?

Beitragvon Riedmuehle » So 24. Dez 2017, 16:44

Beim Zoe ist die Lieferzeit wohl so unspektakulär, da sind kaum hoffnungsfrohe Postings :| Bei anderen Fabrikaten wird ja gezittert, verfolgt, gestöhnt und gezweifelt.....während beim Zoe wohl ganz andere Stückzahlen geliefert werden.
Wirkt irgendwie schon so "normal".
Gasthaus Riedmühle, AT-3822 Karlstein - Obergrünbach 60
Führungen durch Wasserkraftwerk, PV Anlage und Elektriztitätsmuseum
https://www.facebook.com/riedmuehle
Riedmuehle
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 17:52
Wohnort: AT-3822 Karlstein

Anzeige

Re: Liefertermin ZOE - wie ist das zur Zeit so?

Beitragvon Khan » Mo 25. Dez 2017, 10:58

Riedmuehle hat geschrieben:
Beim Zoe ist die Lieferzeit wohl so unspektakulär, da sind kaum hoffnungsfrohe Postings :| Bei anderen Fabrikaten wird ja gezittert, verfolgt, gestöhnt und gezweifelt.....während beim Zoe wohl ganz andere Stückzahlen geliefert werden.
Wirkt irgendwie schon so "normal".


Jein :D

Aktuell ist die Lage so, dass ich bei der Bestellung im Oktober ja Liefertermin Mitte/Ende November genannt bekommen habe und das von Renault auf Mitte März verschoben wurde.

Da ich meinen Verbrenner bereits verkauft, würde das ab Januar etwas schwierig werden, weswegen ich ab Januar eine Leih-ZOE bekomme, bis meine ZOE geliefert wird. Kostenfrei bis auf die Batteriemiete, die ich mit meinem eigenen ja auch zahlen müsste. Von daher bin ich zufrieden!
Khan
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 11:58

Re: Liefertermin ZOE - wie ist das zur Zeit so?

Beitragvon Explorer1 » So 31. Dez 2017, 11:48

evampir hat geschrieben:
Hallo,
habe in Österreich gerade von meinem Händler erfahren das sich seine sämtlichen Liefertermine für den ZOE R90 verschoben haben. Von KW 50/51 2017 auf KW 6/2018.
Ist spannend wegen der Umweltfoerderung und der Einreichfrist von 24 Wochen.
Hat jemand anderes derzeit ähnliche Erfahrungen.
Danke


Hallo,
auch ich habe vor zwei Wochen von meinem Renault Händler in Österreich erfahren das mein im August 17 bestellter ZOE R90 nicht wie versprochen Mitte Dezember 17 sondern erst Ende Jänner 2018 geliefert wird. Ich habe aber ein Problem mit der Umweltförderung den diese läuft am 06.02.2018 aus und lässt sich auch nach Rücksprache mit der zuständigen Stelle auch nicht verlängern. Mein Verkäufer sagte mir bei der Bestellung des Fahrzeuges das ich gleich um die Förderung ansuchen soll. Ich glaube auch nicht das das Fahrzeug bis zu diesem Datum geliefert wird.Das heißt das ich auf die Förderung von ca. € 2500,00.- verzichten muss.
Was ist Euer Rat dazu :?:
Explorer1
 
Beiträge: 1
Registriert: So 31. Dez 2017, 11:17

Re: Liefertermin ZOE - wie ist das zur Zeit so?

Beitragvon ReinerZOE » Mo 1. Jan 2018, 23:38

ReinerZOE hat geschrieben:
Hier mal ein Update meiner Bestellung: ZOE 41 kw intens , bestellt am 14.6., Liefertermin 19.11. Die Zoe ist heute Nacht bei meinem Händler eingetroffen. Da ich im Ausland bin, werde ich sie erst am 7.12. übernehmen.
Freue mich schon auf ersten Fahrten.


Alles hat wie vereinbart geklappt und ich habe bereits fast den ersten Monat hinter mir inklusive einer Langstreckenfahrt. Alles Bestens und das Laden an den Autobahnen in Deutschland klappt.
Was will man mehr!
ReinerZOE
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 12:39

Re: Liefertermin ZOE - wie ist das zur Zeit so?

Beitragvon Klaus-Dieter » Di 2. Jan 2018, 15:31

Habe einen ZOE ZE 40 Intens in DEU am 8. August 2017 bestellt, der nun Mitte Februar 2018 ausgeliefert werden soll !
Klaus-Dieter
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 24. Okt 2017, 09:17
Wohnort: Ettenheim

Re: Liefertermin ZOE - wie ist das zur Zeit so?

Beitragvon UMAX » Di 2. Jan 2018, 18:40

UMAX hat geschrieben:
UMAX hat geschrieben:
Hallo ,
Wir haben eine ZOE INTENS Z.E. 40 in rot Ende Juli 17 bestellt mit angekündigtem Liefertermin Sept 17. Der ist verstrichen - Dann hieß es Mitte Oktober 17, - wieder vorbei - nun soll es Mitte November 17 werden. Weder von Renault, noch vom Freundlichen gibt es irgendwelche Auskünfte. Inzwischen bin ich reichlich angefräst und überlege den Rücktritt vom Kauf.... hat RENAULT da akut ein Problem?
Oder hab ich einfach Pech?


Heute Telefonat mit R...: Das Auto wird priorisiert.... Angekündigter Liefertermin: 52KW .... da fällt mir nix mehr ein :shock:
Wenn es irgend eine sinnvolle und bezahlbare Alternative (nicht Fosilverbrenner) gibt, ist der Rückzug von der Bestellung zum greifen nah... ich hab ein offenes Ohr für Tipps


Aktualisierung: Lieferung ist am 20.12 erfolgt :hurra: :hurra: und ja, der Fahrspaß überwiegt den Ärger. Aber für alle zur Info... die freundliche bei R........ meinte ohne Priorisierung wäre der Liefertermin wohl März 2018 geworden.... da kann ich ja direkt nur sagen :prost: Neujahr....
UMAX
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:23

Re: Liefertermin ZOE - wie ist das zur Zeit so?

Beitragvon Riedmuehle » Mi 3. Jan 2018, 00:33

Explorer1 hat geschrieben:
evampir hat geschrieben:
Hallo,
habe in Österreich gerade von meinem Händler erfahren das sich seine sämtlichen Liefertermine für den ZOE R90 verschoben haben. Von KW 50/51 2017 auf KW 6/2018.
Ist spannend wegen der Umweltfoerderung und der Einreichfrist von 24 Wochen.
Hat jemand anderes derzeit ähnliche Erfahrungen.
Danke


Hallo,
auch ich habe vor zwei Wochen von meinem Renault Händler in Österreich erfahren das mein im August 17 bestellter ZOE R90 nicht wie versprochen Mitte Dezember 17 sondern erst Ende Jänner 2018 geliefert wird. Ich habe aber ein Problem mit der Umweltförderung den diese läuft am 06.02.2018 aus und lässt sich auch nach Rücksprache mit der zuständigen Stelle auch nicht verlängern. Mein Verkäufer sagte mir bei der Bestellung des Fahrzeuges das ich gleich um die Förderung ansuchen soll. Ich glaube auch nicht das das Fahrzeug bis zu diesem Datum geliefert wird.Das heißt das ich auf die Förderung von ca. € 2500,00.- verzichten muss.
Was ist Euer Rat dazu :?:


Was sagt eigentlich dein Händler zu dem Problem, das sein Verkäufer ausgelöst hat?? Der muß das Fahrzeug halt priorisieren, denn die Förderbedingungen sind - wie du ja sagst - sehr strikt und wenn der Händler dir einen falschen Ratschlag gibt, obwohl es eindeutig veröffentlicht ist, dass man erst vor der Lieferung ansuchen soll, dann muß er alle Hebel in Bewegung setzen um nicht selbst für den Schaden aufzukommen.

https://www.umweltfoerderung.at/fileadmin/user_upload/media/umweltfoerderung/Dokumente_Private/EMOB_2017/faq_emob_private.pdf
Gasthaus Riedmühle, AT-3822 Karlstein - Obergrünbach 60
Führungen durch Wasserkraftwerk, PV Anlage und Elektriztitätsmuseum
https://www.facebook.com/riedmuehle
Riedmuehle
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 17:52
Wohnort: AT-3822 Karlstein

Re: Liefertermin ZOE - wie ist das zur Zeit so?

Beitragvon wwanao » Di 9. Jan 2018, 15:50

Gestern war es endlich so weit und wir haben unsere neue Renault Zoe Intense (ZE40 in blau mit Sitzheizung) abgeholt. Dass ich ihn bereits am 18.5. verbindlich bestellt hatte und im Angebot ein Liefertermin Ende September gestanden hatte, war schnell vergessen. Warum soll man sich über 8 Monate Lieferzeit noch aufregen, wenn man denn endlich drin sitzt.

Die Heimfahrt war aufregender als erwartet - zum einen waren die 240 km wohl aufgrund der Temperaturen nicht zu erreichen und wir mussten zwischenladen (was problemlos funktionierte) und zum anderen meldete sich 30 km nach Abfahrt die Zoe mit einer Fehlermeldung "Reifensensoren überprüfen". Das Zurücksetzen des Reifendrucks hat nur für ein paar Minuten was gebracht. Anscheinend hat der Händler beim Montieren der Winterräder was falsch gemacht. Jedenfalls wollen die, dass wir das bei einem Händler in Berlin als Garantiefall reparieren lassen. Bis dahin haben wir eine nervige Anzeige im Display.
Renault Zoe ZE40 Intense in Blau - seit 01.2018
wwanao
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 13:46
Wohnort: Berlin

Re: Liefertermin ZOE - wie ist das zur Zeit so?

Beitragvon watzinger » Di 9. Jan 2018, 17:23

wwanao hat geschrieben:
... und zum anderen meldete sich 30 km nach Abfahrt die Zoe mit einer Fehlermeldung "Reifensensoren überprüfen". Das Zurücksetzen des Reifendrucks hat nur für ein paar Minuten was gebracht. Anscheinend hat der Händler beim Montieren der Winterräder was falsch gemacht. Jedenfalls wollen die, dass wir das bei einem Händler in Berlin als Garantiefall reparieren lassen. Bis dahin haben wir eine nervige Anzeige im Display.


Der Händler hat demnach die Reifensensoren der Winterräder nicht eingelesen. Das ist aber schnell nachgeholt.
Q210, EZ 11/2014, schwarz pearl
watzinger
 
Beiträge: 216
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 16:31

Re: Liefertermin ZOE - wie ist das zur Zeit so?

Beitragvon beko » Mi 10. Jan 2018, 21:49

Kann (noch) nicht meckern. ZOE Life Z.E.40 am 18.8.2017 bestellt. Kam dann wie angesagt an Weihnachten. Durch Feiertage und Urlaub haben wir die Übergabe aber auf nächste Woche verlegt. Papiere sind inzwischen auf dem Tisch und morgen geht es zur Zulassung. Freue mich schon :D
beko
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 10:38

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste