Lampenwechsel problemlos !?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Lampenwechsel problemlos !?

Beitragvon novalek » So 6. Dez 2015, 17:40

Bei jedem Neufahrzeug kann der Lampenwechsel zur Kritik an den eigenen Körperlichkeiten ausarten, beim ZOE nicht.

Lampen vorne problemlos - außer man achtet auch peinlichst auf die gut sitzende Gummikappe beim Fahrlicht.

Lampen hinten delikater:
1. breiten Schraubendreher und die Stege der drei VerkleidungsClips leicht rausziehen, Clips abnehmen
2. untere dicke VerkleidungshalteMutter mit Hand abdrehen.
3. unter der Verkleidung den langen Stab per Hand rausdrehen (geht beim ersten Mal auf beiden Seiten garnicht - weder Torx noch Schraubklinge --> der Plastikdrehstab verwindet sich bedenklich ! --> Mit Zange möglichst weit unten den Plastikstab vorsichtig leicht lösen)
4. Es heißt abziehen !? (Was ich nicht wußte -> eine Plastik-Hakenklammer, hält das Gehäuse an der Karosse fest.
4a. bei ersten Mal: Knack und der Kopf der Hakenklammer bricht ab.
4b. Beim zweiten Mal, Gehäuse leicht angehoben und die Klammer löst sich evtl., bei mir ebenso Knack.
5. Gehäuse abnehmen
6. .... Das Gehäuse aufsetzen und nun alles handfest anschrauben (Gehäuse ist noch an anderer Stelle fixiert, so daß die abgebrochene Klammer unwesentlich scheint).

Der Wechsel der Spiegelblinker wurde in einem anderen Beitrag schon beschrieben ...

Und wer schon immer mal wissen wollte, wann die Zulieferteile "Just In Time" hergestellt wurden - alle Lampengehäuse, Kabel haben entsprechende Aufkleber oder Zeitstempel.
novalek
 

Anzeige

Re: Lampenwechsel problemlos !?

Beitragvon Alex1 » So 6. Dez 2015, 23:50

Danke! Ab ins Wiki? :D
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 98.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10565
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: paesce13 und 4 Gäste