Ladeprobleme nach BMS Update u.a. mit der Betterman-Box

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Ladeprobleme nach BMS Update u.a. mit der Betterman-Box

Beitragvon MaDei » Di 2. Mai 2017, 18:20

Liebes Forum,

ich bin seit mehreren Jahren hier lesend unterwegs und begeistert von dem Erfahrungssschatz und dem Entusiasmus der hier schreibenden. Jetzt bin ich das erste Mal in der Verlegenheit Euch mit einem Problem meiner Zoe zu belästigen.

Seit 03/2014 bin ich mit meiner Q210 unterwegs und habe bei der letzten Inspektion das "BMS Update" verpasst bekommen (LBC = 0852 und LBC2 = 0853). Seit diesem Zeitpunkt funktioniert die Ladung an meiner Bettermann Box sowohl an meinem Arbeitsplatz als auch bei mir Zuhause in der Garage nicht mehr (beides 11kW Dosen rot).
Um einen Defekt der Box auszuschliessen habe ich beim Autohaus die Box schon "über Kreuz" getauscht. Auch eine andere Bettermann Box lädt meine Zoe nicht.
Meine Box an einer anderen Zoe (mit anderem Firmwarestand) lädt.
Meine Zoe an dieser Säule bereitet keine Probleme.
Meine Zoe an dieser Säule lädt nicht.
Meine Zoe am Notladekabel funktioniert.

Zur genauen Fehlerbeschreibung kann ich folgendes bieten:
Nach dem Einstecken des Ladekabels Blinkt die front LED erstmal blau um dann einmal kurz rot zu leuchten und dann erneut blau zu blinken bis dann der Status "Battereiladung unmöglich" mit roter LED erreicht wird.

Das Autohaus hat schon den Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht sowie die "Ladezicke" einmal Stromlos gemacht was an der Fehlersituation leider noch nichts geändert hat.
Derzeit sind sowohl das Autohaus als auch ich auf Renault mit der Fehlerbescheibung zu gegangen. Die bäuchten die üblichen 5-10 Werktage...

Hat einer von Euch auch schon diese Aktualieserungen, eventuell eine Bettermann Box und vielleicht keine Probleme? Oder sind Wissende mit ähnlichen Problemen oder besser noch Löungen anwesend ? Ich bin auch für Ideen welche die Fehlersuche erleichtern dankbar.

Viele Grüße
Max
MaDei
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 00:27

Anzeige

Re: Ladeprobleme nach BMS Update u.a. mit der Betterman-Box

Beitragvon JoDa » Di 2. Mai 2017, 18:43

Lieber Max,

Renault wird schon eine Lösung finden. ;)
In der Zwischenzeit würde ich bei Hr. Bettermann nachfragen:
Hr. Hennig Bettermann Tel. :+49 1626555800 (Privat, täglich von 10-22Uhr, nur in dringenden Fällen!).
Geschäftlich: Tel.: +49 231-93149232 (Mo-Fr, 09:00 - 19:00 Uhr)

LG JoDa
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 558
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Ladeprobleme nach BMS Update u.a. mit der Betterman-Box

Beitragvon Mike » Di 2. Mai 2017, 19:05

Seltsam, unsere Q210 hat seit Januar das BMS Update und wir laden an einer Bettermannbox ohne Probleme!
Lädt deine ZOE an einer Typ2 Ladesäule?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2098
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Ladeprobleme nach BMS Update u.a. mit der Betterman-Box

Beitragvon Popeye » Di 2. Mai 2017, 19:37

Hallo,

habe bei gleichen Firmware-Versionen keine Probleme mit meiner Bettermann 3200S.
Ich lade mit 22kw.

Gruß Popeye
Zuletzt geändert von Popeye am Mi 3. Mai 2017, 19:25, insgesamt 1-mal geändert.
Popeye
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:49

Re: Ladeprobleme nach BMS Update u.a. mit der Betterman-Box

Beitragvon Lenzano » Mi 3. Mai 2017, 05:11

Hallo MaDei.
Das beste ist, Du kontaktierst Mal direkt Henning Bettermann. Der kann Dir sicher bei Deinem Problem helfen.
Ich bin fast wöchentlich mit ihm im Kontakt und tauschen uns über alles mögliche aus.
Er ist sehr hilfsbereit und sicher auch interessiert an möglichen Problemen mit seiner Box.
Gruß
Lenzano
Seit 3.7.14 eine Import-Zoe Intens Q210
EZ 05/13 65Tkm am 13.10.2017 SOH 89-91%
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) Model3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 515
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Ladeprobleme nach BMS Update u.a. mit der Betterman-Box

Beitragvon Lenzano » Mi 3. Mai 2017, 05:14

Ganz vergessen... Ich habe eine Q210 05/2013 allerdings schon mit neuem Motor und Lader.
Nach dem Update auch weiterhin keine Probleme mit der Bettermann Box...
Seit 3.7.14 eine Import-Zoe Intens Q210
EZ 05/13 65Tkm am 13.10.2017 SOH 89-91%
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) Model3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 515
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Ladeprobleme nach BMS Update u.a. mit der Betterman-Box

Beitragvon teutocat » Mi 3. Mai 2017, 08:31

Wenn deine Bettermann Box etwa genauso alt ist wie dein Zoe, dann könnte es daran liegen, dass die Amplitude des PWM auf dem CP nicht in den negativen Spannungsbereich geht. Die älteren Boxen erzeugen nur ein PWM zwischen ca. 0V und +12V, die neueren zwischen ca. -12V und +12V. Ich habe beide Typen im Einsatz. Mit den älteren kann z.B. kein Tesla und kein MB B ED geladen werden, smart ED, LEAF, i3 und Ford Focus electric haben damit aber keine Probleme.
Es könnte sein dass der Zoe nach dem Software Update das nun genauer überprüft.
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Re: Ladeprobleme nach BMS Update u.a. mit der Betterman-Box

Beitragvon TomTomZoe » Mi 3. Mai 2017, 12:42

Ich habe auch das BMS Update und verwende weiterhin problemlos eine im Herbst 2014 gekaufte Bettermann Box 3200.
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 44t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 01/2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1191
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Ladeprobleme nach BMS Update u.a. mit der Betterman-Box

Beitragvon MaDei » Do 4. Mai 2017, 11:29

Erstmal Vielen Dank für Eure Antworten. :danke:

Dann scheint es erstmal kein generelles Problem mit der Box und dem Firmwarestand zu sein, was mich beruhigt. :roll:
Die Box ist in etwa so alt wie meine Zoe. Ich werde mit den Infos von teutocat auch nochmal auf Henning Bettermann zugehen mit dem ich schon seit einiger Zeit in einem sehr netten Austausch stehe.
Weiterhin werde ich über den Fortgang diese Umstands hier berichten falls es irgendjemand interessiert.

Gruß Max
MaDei
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 00:27

Re: Ladeprobleme nach BMS Update u.a. mit der Betterman-Box

Beitragvon MaDei » Di 9. Mai 2017, 14:29

So,
bei Ranault Dialog bin ich "abgeblizt" mit einem standard Brief mit Textbaustein, das es sich ja um ein fahrzeugspezifisches Problem handeln würde und ich mich an die Werkstatt wenden solle.
Die Werkstatt hat die Rückmeldung erhalten dass das Fahrzeug an "Normgerechten" (Sie meinen wohl Z.E. zertifizierten) Säulen problemlos lädt und weitere Tests notwendig wären, die, wenn kein mangel Festgestellt werden könnte, dann 200€ Kosten könnten. Ich möge mich mit meinem Problem doch erstmal an Herrn Bettermann wenden...

Wie ich solche Zuständigkeitsschiebereien und Kundenabschreckenden Kosten ... :wand:

Unabhängig davon telefoniere ich heute abend mit Henning und teste bei Daniel heute mal mit einer zertifizierten crOhmbox und einer weiteren öffentlichen 22kW Säule.

Für wie warscheinlich haltet Ihr es, dass bei Zitat:"ein paar Ladetests und Aufzeichnungen" ein Problem an meiner Zoe festgestellt wird? Würdet Ihr an meiner Stelle dafür Geld in die Hand nehmen?
Oder noch offener gefragt, was würdet Ihr an meiner Stelle tun? :roll:
MaDei
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 00:27

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast