Kaufentscheidung

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon sensai » Fr 13. Okt 2017, 14:41

kennst du diese Seite?

FR Import

oder sonst beim AHM Freising (da habe ich meine geholt)
zb: 5/14 Life mit 38tkm um 10.630,-

Klick
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 542
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Anzeige

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon Enagon » Fr 13. Okt 2017, 15:34

Würde dir eher eine ZOE nach 08/2013 empfehlen. Gibt es in Frankreich keine 08/2013+ oder R240?
Verbrenner sind keine Option, ich wähle weise das e-auto, auch du kannst das schon :D
Verbrenner kommen bei mir niemals ins Haus, da kommt hinten einfach zu viel raus, das Elektroauto ist emissionsarm und bald werde ich damit sogar spar(e)n!
Enagon
 
Beiträge: 134
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:00

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon esykel » Fr 13. Okt 2017, 18:36

vsmotorsport hat geschrieben:
Die Kamera kann man doch bestimmt nachrüsten.

Kann man eben nicht zu vernuenftigen Bedingungen.
LG esykel
jag älskar ebiler,ecykel,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 545
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon esykel » Fr 13. Okt 2017, 18:43

leckermojito hat geschrieben:
Grummel....ihr macht es mir aber auch nicht einfach ;-)
Jetzt habe ich mich gerade für die 9/13er zum günstigeren Preis geistig entschieden....

Weiß denn schon jemand was so ein Motorentausch mal kosten könnte?

Nimm bloss den 2. und lass dich nicht belatschern.Vielleicht kannst irgendwo 2 Riesen auftreiben.Der Hickhack mit Motortausch etc wäre mir zu risikohaft.Geh nochmals in dich, 2 Jahre älter ist viel. :mrgreen: Viel Glueck
LG esykel
jag älskar ebiler,ecykel,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 545
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon TobsCA! » Fr 13. Okt 2017, 19:39

Es sind ja tatsächlich nur 1300€ unterschied.
Dafür aber noch 3 anstatt 1 Jahr Garantie auf den Antrieb.
Und wenn in 2 Jahren der Motor doch hopps geht kostet das sicher mehr wie 1300€

F oder D wäre mir egal, ich wollte auch selbst importieren, nur die Franzosen wollen nicht.

Ich würde die Extra Euros in die Hand nehmen und die Jüngere nehmen.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 348
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon Robert » Sa 14. Okt 2017, 07:57

Kauf dir unbedingt einen mit langer Restgarantie.
Bei meinem 2013er war der Lader defekt....gibt es um wohlfeile € 2000.- aufwärts... :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4336
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon leckermojito » Mo 16. Okt 2017, 18:42

Vielen Dank für eure Mithilfe. Ich denke ich habe eine Entscheidung getroffen und ich werde wohl bald mal nach Gonesse fahren und eine Zoe abholen :-)
Gruß Benjamin

2014er Zoe Intens seit 11.2017 bei uns
leckermojito
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Mainhausen

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon esykel » Mo 16. Okt 2017, 19:08

leckermojito hat geschrieben:
Vielen Dank für eure Mithilfe. Ich denke ich habe eine Entscheidung getroffen und ich werde wohl bald mal nach Gonesse fahren und eine Zoe abholen :-)

Und welche? :mrgreen:
LG esykel
PS Hoffentlich keine Life
jag älskar ebiler,ecykel,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 545
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon leckermojito » Mo 16. Okt 2017, 19:43

na die Intens Q210 aus 2015 ;-)
Bei Abholung wird sie Günstiger.
Also fahren wir mal mit dem Zug nach Paris und mit der Französin heim. Ganz schöne Strecke für eine Q210 aber es wird schon gehen. Ladesäulen gibt es da ja scheinbar genug entlang des Weges.

Ich habe schonmal bisschen gelesen im Thread "Urlaubsreise mit Zoe Q210 zur französischen Mittelmeerküste" von Zoe1114. Er meinte ja, dass es sich mit dem Renault Z.E. Pass recht gut und günstig in F laden lässt. Mal sehen ob mir Bosch so eine Karte zukommen lassen will. App habe ich schon, Konto auch. Ich habe mal den Support angeschrieben.

Da ich recht schnell reisen will, also eher Autobahn oder direkte Landstraße. Bin mir noch nicht sicher. Jemand einen Tipp?
Vor allem bin ich mal gespannt, wie gut man unterwegs kostenlos laden kann ;-)

Typ 3 LaKa bekomme ich leihweise vom Händler
Gruß Benjamin

2014er Zoe Intens seit 11.2017 bei uns
leckermojito
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 13:49
Wohnort: Mainhausen

Re: Kaufentscheidung

Beitragvon esykel » Mo 16. Okt 2017, 20:11

Gute Entscheidung,gratuliere.In D kannst du ja bei T&R fast ueberall noch gratis laden.Die Ladesituation in F kann ich nicht beurteilen.Da werden bestimmt User sein die oft in F herumfahren.Allzeit gute Fahrt und keine Probs mit deiner Zoe. :mrgreen:
lG esykel
jag älskar ebiler,ecykel,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 545
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste