Kaufberatung/Ist der Händler ehrlich?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Kaufberatung/Ist der Händler ehrlich?

Beitragvon rolandk » Di 9. Jun 2015, 15:50

Zoe-Fan hat geschrieben:
Gigafarad hat geschrieben:
Angefangen zu hecheln hab ich, als er mir verriet, dass der 44kWh-Akku schon getestet wird und 2017 in Serie geht, und...
--> alle bestehenden Zöe ohne weiteres aufgerüstet werden können, zu einem geringen Mehrpreis in der Miete <--
300 reale Kilometer, das wird's!


Oh, wenn's doch Renault nur mal offiziell bestätigen würde!!! Aber die Aussage von Herrn Vorndran (bei dem ich übrigens auch gekauft habe und sehr zufrieden war/bin) ist ja schon auch ein bisschen was wert.


Wenn das tatsächlich stimmen sollte, wird's aber eng mit der 22kW Ladeleistung des Q240.... Und da gibt es defintiv keine Möglichkeit es upzudaten (Aussage von Renault Österreich beim Linzer Zoe-Treffen).

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Kaufberatung/Ist der Händler ehrlich?

Beitragvon 31k3 » Di 9. Jun 2015, 15:59

Naja wenn ich dann mal weiter als 300km am Tag fahren will dann würde ich eben eine 1-2 stündige Mittagspause während des Ladens einlegen. Dann komme ich am Tag 600km weit. Mehr würde ich am Tag auch nicht fahren wollen.
31k3
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 28. Apr 2015, 10:29

Re: Kaufberatung/Ist der Händler ehrlich?

Beitragvon EVduck » Di 9. Jun 2015, 16:12

31k3 hat geschrieben:
[...] komme ich am Tag 600km weit. Mehr würde ich am Tag auch nicht fahren wollen.

Aber andere...
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1406
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Kaufberatung/Ist der Händler ehrlich?

Beitragvon TeeKay » Di 9. Jun 2015, 16:35

Stefan_M hat geschrieben:
Letzten Montag bestellt.
Heute beim Händler eingetroffen...

Ich glaube sowas nennt man "vorn dran"!

Einer der Vorteile der begrenzten Individualisierungsmöglichkeiten. Wenn eh jedes Auto die gleiche Ausstattung hat, kann man als Händler auch problemlos auf Vorrat bestellen - vorausgesetzt, man kann auch Elektroautos und nicht nur Verpenner verkaufen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Kaufberatung/Ist der Händler ehrlich?

Beitragvon Rob. » Di 9. Jun 2015, 17:42

EVduck hat geschrieben:
31k3 hat geschrieben:
[...] komme ich am Tag 600km weit. Mehr würde ich am Tag auch nicht fahren wollen.
Aber andere...
Klar, doch 300 km reale Reichweite wären schon mal ein echter Schritt nach vorne und für sehr viele Leute völlig ausreichend. Bei einer Ruhe-/Mittags-/Pinkel-/Shopping-Pause könnte man unterwegs ohne großartig Zeitverlusst ca. 100 km Reichweite bei 22 kW aufladen.

Oder es geht doch noch in Richtung CCS!?

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype)
Rob.
 
Beiträge: 646
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:10
Wohnort: Germany

Re: Kaufberatung/Ist der Händler ehrlich?

Beitragvon BED » Di 9. Jun 2015, 20:08

Gigafarad hat geschrieben:
So, bin jetzt auch "vorne dran". Es gibt hier im Raum Stuttgart zwar offenbar auch gute Händler, aber wenn dein Traumauto natürlich schon in der Garage bereit zur Abholung steht, anstatt "Lieferung in 3 Monaten", nimmst du doch gerne 40€ für ein Zugticket in die Hand.


Herzlichen Glückwunsch zur Kaufentscheidung!

Gigafarad hat geschrieben:
... dass der 44kWh-Akku schon getestet wird und 2017 in Serie geht, und...

Glaub ich nicht...zumindest nicht schon 2017.
Halte ich eher für einen "Verkäuferspruch" um Model3 (400km in 2017) zu kontern.

Gigafarad hat geschrieben:
--> alle bestehenden Zöe ohne weiteres aufgerüstet werden können, zu einem geringen Mehrpreis in der Miete <--
300 reale Kilometer, das wird's!

Schön wäre es...das glaub ich aber schon gar nicht...weil:
1) dann müsste der Formfaktor der Batterieeinheit erhalten bleiben...das ist vermutlich bzgl. Kompromissen in der Entwicklung viel zu teuer
2) was ist der Businesscase für Renault?
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | ZOE R90 | Model3 reserviert am 31.03.16 | EQ-Fan
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 624
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Re: Kaufberatung/Ist der Händler ehrlich?

Beitragvon Gigafarad » Do 11. Jun 2015, 12:43

BED hat geschrieben:
Gigafarad hat geschrieben:
--> alle bestehenden Zöe ohne weiteres aufgerüstet werden können, zu einem geringen Mehrpreis in der Miete <--
300 reale Kilometer, das wird's!

Schön wäre es...das glaub ich aber schon gar nicht...weil:
1) dann müsste der Formfaktor der Batterieeinheit erhalten bleiben...das ist vermutlich bzgl. Kompromissen in der Entwicklung viel zu teuer
2) was ist der Businesscase für Renault?


Moin allerseits,

Naja, genau wissen tu ich's ja auch nicht. Ich hab mir den Wagen ja auch nicht nur gekauft, weil ich auf den "großen" Akku schiele, sondern weil mir die 22kW-Zelle erstmal reichen wird. Der Formfaktor der Batterie wird bei höherer Energiedichte schon bleiben können, denke ich. Das Geschäftsmodell (sorry, that was German, I mean "business case") ist halt Kundenbindung. Angenommen, der 22kW-Akku sei auf ewig erzwungen, dann würde der Wiederverkaufswert des Wagens in der Tat mit dem Erscheinen der 44er-Zoe ins Bodenlose sinken. Dann kenn ich hier einen ganzen Sack von Leuten, die dann "nie wieder Renault" sagen werden :)
Aber dann könnte man nach der Batterielaufzeit auch einfach sagen "keinen Akku mehr bitte, ich schiebe ab jetzt" und von Drittherstellern was kaufen, die bestimmt in die Lücke springen werden.

Grüßle,
Roland
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43

Re: Kaufberatung/Ist der Händler ehrlich?

Beitragvon TeeKay » Do 11. Jun 2015, 12:57

Es geht um kWh, nicht um kW.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Kaufberatung/Ist der Händler ehrlich?

Beitragvon rolandk » Do 11. Jun 2015, 13:44

Jetzt kapiere ich das erst.....

Da gibt es ja schon länger das Gerücht, das beim 240er die 43kW Lademöglichkeit angeblich nachgerüstet werden kann.

Renault Österreich hat in Linz ganz klar gesagt: "Geht nicht, wird nicht kommen".
Entweder man nimmt jetzt den Motor mit 210km Reichweite und 43kW Lademöglichkeit (den es auch zukünftig noch geben soll),
oder man wählt halt 240km mit maximal 22kW Lademöglichkeit.

Vertauscht da gerade jemand lustig kW (Leistung des Ladegerätes) und kWh (Kapazität der Batterie)?

Gibt es seitens Renault eine belastbare Aussage, das es die 44kWh geben soll? Auch zum nachrüsten für Altfahrzeuge?

Seitens Renault Österreich und Renault Deutschland habe ich gehört das daran gearbeitet wird, die Kapazität (also kWh) zu erhöhen. Und das bei gleichem Formfaktor.

Eine echte Aussage über Termine habe ich allerdings noch von niemandem gehört.

Gruss
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Kaufberatung/Ist der Händler ehrlich?

Beitragvon Gigafarad » Do 11. Jun 2015, 22:59

TeeKay hat geschrieben:
Es geht um kWh, nicht um kW.


Jaja, ich weiß. Sorry, schlechte Leistung [kW] dafür dass ich Physik-LK hatte :)
Das kommt von der Tipperei auf 'nem Handy ohne gescheite, physische Tastatur.
Werde Leistung nun brav in Watt, Arbeit in Joule, Strom in Ampère, Spannung in Volt und Ladung in Coulomb angeben.
Hauptsache, es wird 100 Jahre nach der Verdrängung von Pferdekutschen durch Automobile die Motorleistung nicht mehr in "Pferdestärken" angegeben :)

Liebe Grüße
GF
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste