Kauf gebrauchte ZOE von Privat

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Kauf gebrauchte ZOE von Privat

Beitragvon Simone_ZOE » Fr 11. Mai 2018, 16:12

Hallo,

mein Name ist Simone, bin 46 und möchte mir eine ZOE kaufen.
Ich habe neuerdings nur noch insgesamt 6Km zur Arbeit und wenn es schönes Wetter ist fahr ich lieber mit dem Fahrrad.
......wenn ich jeden Tag mit dem Auto in die Arbeit fahren würde, wären das nichtmal 1400Km/a.
Kindertaxi und Einkaufen kommen halt noch dazu - also vielleicht höchstens 2500Km/a.

Ich habe mir heute ne ZOE angeschaut und zur Probe gefahren - ist aus Mitte 2013, keine 50TKm gelaufen und wie aus dem Ei gepellt.
.......toller Zustand, wirklich wie neu.

Der Motor wurde 2015 getauscht, das Armaturenbrett und die Embleme auch.
........ist das mit dem Motor ein gutes oder schlechtes Zeichen?
Beim Fahren ist alles sehr leise, beim Beschleunigen ein leises Pfeifen wie ein Raumschiff.

......könnt Ihr mir was zum Kauf empfehlen?

VG Simone
Simone_ZOE
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 15:56

Anzeige

Re: Kauf gebrauchte ZOE von Privat

Beitragvon E-Pinger » Fr 11. Mai 2018, 17:09

Hallo Simone,
herzlich willkommen hier im Forum.
Der bereits erfolgte Motortausch ist ein gutes Zeichen. Das erste Produktionsjahr hatte Probleme mit einem Motorlager.
Fahre seit 4 Jahren selbst eine Zoe, bin sehr zufrieden.
Aber,
bei deinen geringen km/a würde ich keine Zoe mit Mietbatterie nehmen. Bei nur 2500km/a ist das unverhältnismäßig teuer.
Zoe mit Kaufbatterie gibt es erst seit 2017.

Würde von der größe ein E-Up reichen?
Etwas kleiner als der Zoe, auch teuer in der Anschaffung, durch die Kaufbatterie aber auch mietefrei.
Zoe Intens 2014 / 22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV
E-Pinger
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 19. Feb 2015, 23:32
Wohnort: Eppingen

Re: Kauf gebrauchte ZOE von Privat

Beitragvon veteran » Fr 11. Mai 2018, 17:21

Hallo Simone,
bei so wenig Kilometer lohnt sich vom Geldbeutel her gar kein Auto.
Gibt es bei euch Car2Go oder so was ...?
Benutzeravatar
veteran
 
Beiträge: 370
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:22
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Kauf gebrauchte ZOE von Privat

Beitragvon BED » Fr 11. Mai 2018, 17:29

TAXI Fahren ist günstiger bei der Laufleistung
BED
_____________________________________________________________________________________________
S B250e X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 837
Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54

Re: Kauf gebrauchte ZOE von Privat

Beitragvon EV-Jens » Fr 11. Mai 2018, 17:31

Alternative wäre ein gebrauchter Drilling (iMiEV oder Ion oder czero).
Gibts schon für unter 10k€ inkl. Kaufakku, für das Fahrprofil ausreichender Akku der aber dank CCS auch mal Langstrecke kann wenns sein muss.
Außerdem ist der Lader effizienter bei Steckdosenladung (einphasige 230V).
"Unkraut ist die Opposition der NaturBildgegen die Regierung der Gärtner." (O. Kokoschka)

[Ex: Scootelec, EVT168, Saxi, Renault Express, Th!nk. Zoe R90 seit 24.02.17]
EV-Jens
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 11:41

Re: Kauf gebrauchte ZOE von Privat

Beitragvon wp-qwertz » Fr 11. Mai 2018, 18:09

EV-Jens hat geschrieben:
Alternative wäre ein gebrauchter Drilling (iMiEV oder Ion oder czero).
Gibts schon für unter 10k€ inkl. Kaufakku, für das Fahrprofil ausreichender Akku der aber dank CCS auch mal Langstrecke kann wenns sein muss.
Außerdem ist der Lader effizienter bei Steckdosenladung (einphasige 230V).

fast 1+ :D
die drillinge haben kein ccs, sondern chademo. geht aber auch idR schön schnell.
auch ich würde keinen zoe nehmen, wegen miete.
die drillinge müssten hier genau die richtigen sein, preis-leistungs-technisch gesehen :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5394
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Kauf gebrauchte ZOE von Privat

Beitragvon BigBubby » Sa 12. Mai 2018, 05:56

Wie alle eigentlich schrieben, zahlt es sich nicht, wenn du mit Akkumiete die Zoe nimmst. Die Fixkosten sind einfach zu hoch. Ich wiederhole jetzt mal nicht die ganzen Vorschläge zu Alternativen ;-)
(Ich habe z.B. 110km/Tag und theoretisch wäre ein kleiner Polo noch ein ticken günstiger.)
BigBubby
 
Beiträge: 312
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 09:59

Re: Kauf gebrauchte ZOE von Privat

Beitragvon ChrisB » Sa 12. Mai 2018, 08:12

Allerdings sind die netten Gespräche mit anderen E-Mobilisten und interessierten Menschen sowie der Fahrspaß unbezahlbar. E-Mobilität rechnet sich für mich derzeit nicht, es muss sich aus meiner Sicht aber auch nicht immer alles rechnen, vor allem wenn es um die Gesundheit und die Natur geht.
Renault ZOE Q210
ChrisB
 
Beiträge: 95
Registriert: Di 28. Okt 2014, 11:20

Re: Kauf gebrauchte ZOE von Privat

Beitragvon TomTomZoe » Sa 12. Mai 2018, 09:47

@Simone
Wenn Dir die Akkumiete für Deine geringe Fahrleistung nicht zu teuer ist, dann machst Du mit dieser Zoe alles richtig
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 37 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2541
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Kauf gebrauchte ZOE von Privat

Beitragvon wolly » Sa 12. Mai 2018, 10:08

Hallo Simone,
da ZOE fahren ein gutes Gefühl ist und auch noch Spass macht, glaube ich, dass sich deine Jahreskilometerleistung steigern wird :wink:
"Stromerle" EZ 19.05.17
Benutzeravatar
wolly
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 18:36

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: annath, Perdix und 4 Gäste