Ist das gängige Praxis von ZOE Händlern? Unsinnig ohne Ende

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Ist das gängige Praxis von ZOE Händlern? Unsinnig ohne E

Beitragvon Twizyflu » Mo 22. Mai 2017, 13:42

Ich bekam meine ZOE am 04.01.2017.
Da hab ich auch den Vertrag unterschrieben.
Mitte April kam man drauf: Es fehlt die Selbstauskunft - die hat man mir nie vorgelegt zur Unterschrift.

Anfang Mai wurde dann abgebucht.
Ich bekam den Vertrag, da war das Auto bereits verkauft UND vom Hyundai Händler ebenfalls weiterverkauft worden.

Auf kürzlich getätigte Nachfrage hieß es:
Kollegen in Deutschland haben die Unterlagen erhalten.

Wenn sie mir jetzt im Juni nochmal eine Rate abbuchen, schick ich ihnen einen Brief mit der Info, dass das SEPA Mandat von mir aufgehoben wird.

Der Händler hat unterschrieben. Er hat mir das Fahrzeug Ende April abgenommen nachweislich.
Wie komm ich jetzt dazu weiter zu bezahlen. Der Übertrag / Vertrag hat stattgefunden.

Die sind einfach sehr langsam. Und damit meine ich langsam.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste