Inspektion

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Inspektion

Beitragvon zweistein » So 14. Jan 2018, 17:41

HubertB hat geschrieben:
Bei mir war die 3-Jahres Inspektion heute dran.
Inspektion + Reinluftfilter + Pollenfilte + Austausch 12V Batterie + HU + Montage Winterräder knapp über 360€.
Größter Posten war erwartungsgemäß die Batterie.
Das BMS Update wurde auch gemacht.
Fahrwerk macht bei knapp 49000 km noch keine Probleme, HU ohne Mängel.



Gratulation ! Wo findet man denn Deine Werkstatt ? Für die exakt gleichen Leistungen lautet meine Rechnung 536,58€
Details siehe unter 3.Inspektion.
zweistein
 
Beiträge: 22
Registriert: So 14. Feb 2016, 22:41

Anzeige

Re: Inspektion

Beitragvon -Marc- » So 14. Jan 2018, 17:55

Bin jetzt auch bald dran 4. :roll:

Hab noch die 1.Baterie nächsten Winter schafft sie nicht ;)

Gruß Marc

(79.000)
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2236
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Inspektion

Beitragvon ElektroAutoPionier » Mo 15. Jan 2018, 06:48

-Marc- hat geschrieben:
Bin jetzt auch bald dran 4. :roll:
Hab noch die 1.Baterie nächsten Winter schafft sie nicht ;)
(79.000)


Meine Bleibatterie ist auch noch die erste. Ich überwache immer die Spannung. Die ist immer im 13.3V-Bereich. Mal schauen wie lange die noch hält. Ich bin froh, dass meine Werkstatt nicht gleich tauscht, sondern erst schaut. Wird dann zwar auf dem Bericht vermerkt. Er muss sich ja auch absichern.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1298
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste