Inspektion 2. thread

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: AW: Inspektion 2. thread

Beitragvon Jack76 » Sa 10. Sep 2016, 20:52

Helfried hat geschrieben:
...Das glaube ich aus technischen Gründen nicht. So schnell stirbt kein Akku.


Vorschlag, Du sagst Deinem Händler vorher er möge den 12V Akku nicht tauschen, kümmerst Dich um den Bleianker selbst und wenn er in Frieden ergraut ist lass es uns bitte wissen.
Fakt ist bis dato sind schon diverse Akkus kurz vor dem 3 jährigen Wechselintervall gestorben was den von Röno so eingeplanten Wechselintervall halt auch irgendwo plausibel erscheinen lässt. Alles weitere findest Du tatsächlich im oben bereits geposteten Fred.

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

Re: Inspektion 2. thread

Beitragvon ffilm1 » Di 3. Jan 2017, 18:59

Hallo,

ich bin seit 01.01. stolzer Besitzer einer gebrauchten Zoe ZEN, Bj. 03.2013

Die letzte Inspektion wurde 01/2016 durchgeführt, so dass ich im Januar dran bin. Da es in Mainz keinen Z.E. Stützpunkt/Servicestützpunkt gibt, habe ich beim "normalen" Renault Händler angefragt, ob sie auch Inspektionen von Zoe machen. Antwort: Ja machen wir. Ich wurde dann im Laufe des Gesprächs gefragt, ob ich auch einen Klimaservice will. Das habe ich in Unwissenheit erstmal verneint. Als Leihwagen wurde mir für 25,-EUR am Tag ein Clio angeboten. Ich werde nochmal nachfragen, ob sie mir auch eine Zoe anbieten können.

Habe mich eben bei MyRenault angemeldet. Dort steht zu meiner Zoe, das folgendes fällig ist:
Z.E. Leistung A
Z.E. Leistung B
Austausch Bremsflüssigkeit
Kann mir jemand sagen, was sich dahinter verbirgt? Z.E. Leistung A und B? Ich bin mit der Suche hier im Forum nicht fündig geworden.
Soll ich die Inspektion lieber bei einem Z.E. Stützpunkt machen lassen, weil die mehr Ahnung haben? Müssen irgendwelche Software Updates aufgespielt werden?

LG
Carsten
ZOE Zen Q210, Bj. 03/2013, schwarz, seit 30.12.2016
Benutzeravatar
ffilm1
 
Beiträge: 54
Registriert: So 6. Nov 2016, 11:11
Wohnort: Mainz

Re: Inspektion 2. thread

Beitragvon panoptikum » Di 3. Jan 2017, 19:06

Leistung A sind die ungeraden, Leistung B die geraden Service-Intervalle.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Inspektion 2. thread

Beitragvon ffilm1 » Di 3. Jan 2017, 19:36

Ok. Das heisst aber, dass A und B eigentlich keinen Sinn macht, oder?
ZOE Zen Q210, Bj. 03/2013, schwarz, seit 30.12.2016
Benutzeravatar
ffilm1
 
Beiträge: 54
Registriert: So 6. Nov 2016, 11:11
Wohnort: Mainz

Re: Inspektion 2. thread

Beitragvon TeeKay » Mi 4. Jan 2017, 12:15

Ignorier My Renault einfach. Laut der Website müsste ich 2018 auch nur den Luftfilter und die 12V Batterie tauschen und sonst gar nichts machen lassen. Auch der km-Stand ist völlig falsch. Renault ist kein Unternehmen mit großer Software-Expertise.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Inspektion 2. thread

Beitragvon novalek » Mi 4. Jan 2017, 14:49

ffilm1 hat geschrieben:
Ok. Das heisst aber, dass A und B eigentlich keinen Sinn macht, oder?
Was will'ste machen, wenn die Garantie (z.B. Antriebsstrang) läuft, muß man sich dran halten.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1960
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Inspektion 2. thread

Beitragvon ffilm1 » Mi 4. Jan 2017, 15:34

Heute kam der Kostenvoranschlag vom Händler. Hatte ihm die Fahrgestellnr. durchgegeben:
Wartung Z.E. "B" - 58,10€
Reinluftfilter wechseln - 25,48€
Bremsflüssigkeit wechseln - 58,55€
Prüfung Fahrzeug - 24,90€
HU - 71,-€

alles inkl. Arbeitszeit. plus MWST.

- Reinluftfilter wurde vor einem Jahr gewechselt. Muss das jährlich gemacht werden?
- Und der Punkt Prüfung Fahrzeug? Was soll das? Ist eine Prüfung nicht in der Wartung mit drin?

Carsten
ZOE Zen Q210, Bj. 03/2013, schwarz, seit 30.12.2016
Benutzeravatar
ffilm1
 
Beiträge: 54
Registriert: So 6. Nov 2016, 11:11
Wohnort: Mainz

Re: Inspektion 2. thread

Beitragvon ulauner » Mi 4. Jan 2017, 15:59

Reinluftfilter (auch Innenraumfilter genannt ) sollte jedes Jahr gewechselt werden um Dir saubere Luft im Innenraum zu bieten.
ulauner
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Feb 2014, 11:47

Re: Inspektion 2. thread

Beitragvon panoptikum » Do 5. Jan 2017, 16:09

Reinluftfilter ist jährlich vorgesehen. Beugt der Verkeimung vor.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Inspektion 2. thread

Beitragvon ffilm1 » Do 5. Jan 2017, 16:24

Danke für die Antworten!
Der Händler schrieb auch gerade. Wechsel Reinluftfilter jährlich, bzw. nach 30.000km, was zuerst eintritt.
"Prüfung Fahrzeug" meint eine Probefahrt um die Bremsen im Betrieb zu testen. Ist nach Wechsel der Bremsflüssigkeit wohl vorgeschrieben.
Na dann mache ich das mal so...
ZOE Zen Q210, Bj. 03/2013, schwarz, seit 30.12.2016
Benutzeravatar
ffilm1
 
Beiträge: 54
Registriert: So 6. Nov 2016, 11:11
Wohnort: Mainz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste