Info für alle, die ihren Zoe verkaufen möchten

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Info für alle, die ihren Zoe verkaufen möchten

Beitragvon Twizyflu » Mi 31. Dez 2014, 13:42

Hallo!

Jedes Jahr schaue ich mal so, was mir mein Auto eigentlich noch bringen kann - finanziell.
Daher habe ich eine EUROTAX Fahrzeugbewertung meines ZOE durchführen lassen.

(einer der letzten Vorteile wenn man ÖAMTC Touring Mitglied ist - eh die kleinste Mitgliedschaft).

Aber ich kann euch bereits enttäuschen.

Er ist zwar zu finden, aber es kann kein Verkaufspreis noch eruiert werden - der ZOE dürfte wohl einfach zu neu sein bzw. vom Markt unzureichend unter Beobachtung gewesen sein bis jetzt.

Daher werden diese Werte mit 0 Euro ausgegeben. Also wer vorhat seinen ZOE zu verkaufen, vergesst EUROTAX.
Eine Fahrzeugrestwertbewertung muss also beim Händler erfolgen.

LG
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20226
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Info für alle, die ihren Zoe verkaufen möchten

Beitragvon fbitc » Mi 31. Dez 2014, 13:54

beim ADAC sieht es für 07/2013 so aus:
1.jpg
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 4121
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Info für alle, die ihren Zoe verkaufen möchten

Beitragvon Twizyflu » Mi 31. Dez 2014, 14:53

Das ist echt bitter ja.

Ich meine. 1,5 Jahre alter ZOE ZEN und nur mehr 14.000 VK beim Händler.
D.h der gibt einem 12.000 oder so weil er ja auch garantieren muss bzw. den Verkaufen muss.

Na dann wird mein 01/2014 Intens mit 14.000 km wahrscheinlich so um die 16.000 VK liegen, also kriegt man 14.000 bis 15.000.

-_- brutal!
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20226
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Info für alle, die ihren Zoe verkaufen möchten

Beitragvon Spüli » Mi 31. Dez 2014, 15:03

Nach der Rabattaktion zum Jahresende wird es kaum möglich sein für einen Einjährigen den Preis der Neuwagen und Tageszulassung zu bekommen.
Alles was über 14-15k€ VK geht würde mich doch sehr wundern.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2696
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Info für alle, die ihren Zoe verkaufen möchten

Beitragvon Twizyflu » Mi 31. Dez 2014, 15:44

Nun die Frage ist, ob man wirklich nur die Lager leeren wollte oder sich gesagt hat: Zahlen Zahlen Zahlen, jetzt geben wir fette Rabatte bis Neujahr und OB diese Preise dann weiterhin so bleiben.

Denn dann wäre das ein SUPER Preis für einen neuen ZOE und für uns Early Adopter eine finanzielle Katastrophe es sei denn man will ihn sowieso fertig fahren bis nichts mehr geht.

Da aber Leaf und Co auf dem Preisniveau bleiben glaube ich, ist es nur eine Schnellschuss Aktion ;)


PS: Bei uns in AT ist der Preis stabil. ;)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20226
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Info für alle, die ihren Zoe verkaufen möchten

Beitragvon bash_m » Mi 31. Dez 2014, 15:54

Beim Ampera war es aber das gleiche. Der BMWi3 ist erschienen und schwupps wurde der Verkaufspreis um ca. 7000€ günstiger. Daraufhin sind die Gebrauchtwagenpreise auch in den Keller gegangen.
Nen gebrauchten Zoe wird man demnächst mit Sicherheit für 10k bekommen
Opel Ampera | Tesla Model ≡ reserviert
Photovoltaikanlage: 9,9kWp
bash_m
 
Beiträge: 193
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 13:29

Re: Info für alle, die ihren Zoe verkaufen möchten

Beitragvon TeeKay » Mi 31. Dez 2014, 17:08

Was habt ihr eigentlich erwartet? Ein Sparbrief sieht selten so aus wie der Zoe. Die aktuelle Sonder-Abverkaufsaktion wird den Gebrauchtwagenpreis kaum nachhaltig beeinflussen. Dafür sind die dabei abgesetzten Stückzahlen zu klein.

Und wer sich gegen Wertverluste abhärten will, sollte mal einen Blick auf den besten VW aller Zeiten werfen.

Einen fast neuen VW Phaeton mit Listenpreis 145.000 konnte man vor wenigen Wochen für 90.000km für drei Jahre für 310 Euro pro Monat leasen. Ein neuer VW Phaeton mit Listengrundpreis Richtung 100.000 Euro wird derzeit mit 45% (!) Rabatt angeboten. Zwei Jahre alten Phaetons mit weniger als 40.000km mit Listenpreisen >180.000 werden für weniger als 30% rausgehauen. Dagegen ist der Zoe doch wertstabil.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11580
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Info für alle, die ihren Zoe verkaufen möchten

Beitragvon Turbothomas » Mi 31. Dez 2014, 17:19

Verbrenner verlieren am Tag der Zulassung ca 25% an Wert, in den ersten beiden Jahren sind es dann um die 50%. Wieso sollte es bei E-Mobilen anders sein?
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1591
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Info für alle, die ihren Zoe verkaufen möchten

Beitragvon Robert » Mi 31. Dez 2014, 17:41

Ich kann mich da drüber überhaupt nicht aufregen. Jahresticket für ein Öffi wäre prinzipiell schon mal eine sinnvollere und werthaltigere Investition.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4424
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Info für alle, die ihren Zoe verkaufen möchten

Beitragvon Twizyflu » Mi 31. Dez 2014, 17:43

Da hast du recht Robert.

Naja es ist halt witzig.
in AT berappt man viel mehr für einen Zoe als jetzt bei den paar Händlern in DE.
auch gebrauchte Zoe kosten viel in AT. Schaut halt mal.

Abzocke...
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20226
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste