Ich bin infiziert

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Ich bin infiziert

Beitragvon Karlsson » Do 4. Mai 2017, 15:25

schubkarr hat geschrieben:
e (OK das künstliche Geräusch ist schon merkwürdig)

Schalt den Dreck bloß ab, der hat mit damals die Probefahrt vermiest. Wir wussten nicht, wo das ausgeht.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12598
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Ich bin infiziert

Beitragvon Priusfahrer » Do 4. Mai 2017, 15:41

Ich hatte heute auch die Möglichkeit mal einen 2014er ZOE zu fahren.

Der geht ja gaaanz schön ab für seine knapp 100PS oder wie viel das tatsächlich sind.

Da das ein Firmenwagen ist und die Leute damit ganz schön heizen, stand der Durchschnittsverbrauch bei über 20kWh/100km. Kann man aber im Stadtverkehr ganz leicht deutlich unterbieten, wenn man will.

Alles in Allem ein tolles Fahrzeug muss ich sagen. Nur leider mit den 20kWh Akku als Erstfahrzeug nahezu unbrauchbar. Als Zweitwagen aber durchaus interessant, wenn man zu Hause laden kann. Wäre da nicht die blöde Akkumiete.

Ich denke die 40kWh Variante taugt auch leicht eingeschränkt als Erstfahrzeug. Wer weniger als 10 Mal im Jahr Strecken über 300km absolvieren muss.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: Ich bin infiziert

Beitragvon TomTomZoe » Do 4. Mai 2017, 17:25

@Priusfahrer
Vereinfacht: PS sind relevant für die Maximalgeschwindigkeit, Drehmoment fürs Beschleunigen :)
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 44t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 01/2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1194
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Ich bin infiziert

Beitragvon Karlsson » Do 4. Mai 2017, 18:33

Priusfahrer hat geschrieben:
Nur leider mit den 20kWh Akku als Erstfahrzeug nahezu unbrauchbar.

Manche machen auch das. Ich finde ihn als Erstwagen aber auch mit dem größeren Akku halt immer noch zu klein.
Als Zweitwagen aber total super, dafür finde ich ihn auch durchaus groß.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12598
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Ich bin infiziert

Beitragvon schubkarr » Fr 5. Mai 2017, 09:30

Ich hab jetzt ein Problem - nach den 48h mit der Zoe und 280 km. Musste ich in meinen 1.9 TDI Skoda Fabia aus 2010 umsteigen. Das ist wie Smartphone wegschmeißen und Brieftaube zücken!

Wie überzeuge ich meine Frau, dass dieses Fahrzeug so gut ist das man es haben muss? Und wie bekomme ich es hin ihn wirtschaftlich zu machen?

Ich wusste vorher das es schwer wird aber so schwer?
schubkarr
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 08:03

Re: Ich bin infiziert

Beitragvon Helfried » Fr 5. Mai 2017, 09:45

schubkarr hat geschrieben:
Wie überzeuge ich meine Frau


Schenk ihr den Skoda! Irgendwann wird sie schon drauf kommen, dass dein Elektro dann besser geht.
Bist du übrigens schon mal im Hyundai Ioniq gefahren, der geht ums gleiche Geld noch um ein Stückchen besser! Man möchte gar nicht mehr aussteigen.
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Ich bin infiziert

Beitragvon wp-qwertz » Fr 5. Mai 2017, 11:31

schubkarr hat geschrieben:
...
Wie überzeuge ich meine Frau, dass dieses Fahrzeug so gut ist das man es haben muss? Und wie bekomme ich es hin ihn wirtschaftlich zu machen?...


- also, in 48h nur 280km :mrgreen:
- wirtschaftlicher als neukauf, wäre ein gebracuhter: da ist die akkumiete psychologisch nicht mehr so nervig :D und gebrauchte gibt es schon ganz günstig + du hast noch den 43er-lader (neu ja nur noch mit 22kW-lader :!:)

aber das wichtigste: deine frau muss das ding einfach auch noch einmal 48h ausleihen - danach hat sich dein/ euer problem gelöst :lol: (wundere mich etwas, dass sie nicht gefahren ist... oder ist sie?)
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3978
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Ich bin infiziert

Beitragvon schubkarr » Fr 5. Mai 2017, 13:00

"Nur" 280 km - klar wenn man noch ein paar Stunden arbeiten und schlafen muss geht nicht viel mehr :-P

Sie ist leier nicht gefahren aber das wird sie müssen :-D Leider ist sie in ihr Smart Cabrio sehr verliebt.
Der Ioniq ist mir einfach zu teuer - es wird wohl auch eher eine gebrauchte Zoe werden aber es wird eine kommen (müssen).

Wie macht ihr das mit Langstrecke? Das ist bisher ein Thema mit dem ich mich noch nicht beschäftigt hab. Und das wird eine der Fragen sein die meine Frau stellen wird.
schubkarr
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 08:03

Re: Ich bin infiziert

Beitragvon Alex1 » Fr 5. Mai 2017, 14:12

Wie ich das auf Langstrecke mache? Fahren, laden, fahren... :lol:

Da meine "Langstrecken" dienstlich sind, hab ich immer - "dank" Laptop - ein volles Pausenprogramm... ;)

Nachfrage: Was ist für Dich "Langstrecke"?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8077
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ich bin infiziert

Beitragvon Zoe1114 » Fr 5. Mai 2017, 14:45

Also meine Langstrecken waren zum Beispiel
treffen-touren-urlaub/3-wochen-mit-zoe-durch-deutschland-3742-km-elektrisch-t19730.html
und
renault-zoe-batterie-reichweite/urlaubsreise-mit-zoe-2500-km-durch-bw-by-th-st-sn-t13747.html.
Auf Autobahnstrecken suche ich mir alle ca. 80-100 km eine 43kW oder 22kW Ladestation und lade wieder auf etwa 75-80% auf (denn danach geht die Ladegeschwindigkeit zu stark runter). So sind wir z.B. von Freiburg nach Königswinter (400 km), nach Neu-Isenburg (270 km), nach Beatenberg (230 km) oder nach St. Moritz (360 km) gefahren. Und während der Ladepause ein Picknick, eine Stadtbesichtigung oder ein Einkaufsbummel machen.
Und ein Stück Kuchen essen, denn lieber verbrenne ich die Kalorien als mein Auto :lol:
Benutzeravatar
Zoe1114
 
Beiträge: 347
Registriert: Di 5. Mai 2015, 14:54
Wohnort: Freiburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carstenb und 4 Gäste