Heizung im Zoe

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Heizung im Zoe

Beitragvon wp-qwertz » Mi 16. Mär 2016, 13:01

werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3973
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: Heizung im Zoe

Beitragvon -Marc- » Mi 16. Mär 2016, 13:09

Hi

Ich habe es gestern zum ersten mal bei einer Zoe gesehen leider nicht bei einer von unseren :( aber das Probiere ich gleich mal aus ;)

:arrow: ECO
:arrow: 24°
:arrow: Nur auf die Füße und in die mitte

Wie gesagt ich hab es noch nie gesehen aber die war tatsächlich heiß ;) unglaublich :!:

die
Versions Nr.: War ;) ...7025

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2175
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Heizung im Zoe

Beitragvon Fotowolf » Mi 16. Mär 2016, 14:06

Ein Arbeitskollege hatte auch kalte Füße und jammerte über die geringe Heizleistung in seinem ersten ZOE Winter. Er beschrieb das Verhalten ähnlich wie Nordberg. Sein ZOE stammt etwa von Mitte 2015.
Ich empfahl ihm, den Eco Modus auszuschalten und gut war es. Seither ist er voll zufrieden.

Meine ZOE ist ebenfalls Produktion Oktober 2015 und ich bin im Normalmodus zufrieden mit der Heizleistung. Gerade aus diesem Grund verstaubt bei mir die Eco Taste. Würde Renault im Eco Modus die Heizung nicht kastrieren, könnte es sein, dass ich den Eco Modus ausprobiere. Vielleicht mal im Frühling. Im Sommer geht's ja wieder nicht, denn dann wird die Kühlung kastriert.

Bezüglich Heizen während des Ladens, das funktioniert erst ab 45% Ladestand! Auch so eine Renault-Bevormundung.
ZOE Intens Q210 Jänner 2015 bis 2.12.2016 | Leih-Fluence | ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017
Fotowolf
 
Beiträge: 264
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: Heizung im Zoe

Beitragvon -Marc- » Mi 16. Mär 2016, 14:26

So war eben draußen es geht bei unseren doch im ECO kann es selbst nicht glauben

Vielleicht geht die Heizung erst ab 45 % im ECO nicht mehr :?:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2175
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Heizung im Zoe

Beitragvon Fotowolf » Mi 16. Mär 2016, 14:41

Das 45% SOC Heizungsthema während des Ladens wurde hier schon ausführlich beschrieben:
renault-zoe-bedienung-r-link/funktionsweise-klimaanlage-vorklimatisierung-komfort-timer-t5480-70.html?hilit=Bevormundung#p276453
ZOE Intens Q210 Jänner 2015 bis 2.12.2016 | Leih-Fluence | ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017
Fotowolf
 
Beiträge: 264
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: Heizung im Zoe

Beitragvon mschubix » Mi 16. Mär 2016, 15:06

Hallo zusammen,

ich hatte zu den 45%-Thema mal dialog.deutschland@renault.de angeschrieben.

Bei meinem ZOE verstehe ich nicht die Einschränkung des Vorheizens auf eine Akkurestkapazität von über 45%.
45% Restakkukapazität bedeutet in der Regel noch über 50km Restreichweite. Da ich nur 5km bis zu meinem Arbeitsplatz, an dem ich kostenlos laden kann, fahren muss, steht mein ZOE auch mal mit 20% Restkapazität und weniger vor der Haustür. Ich könnte jetzt ohne Reichweitenprobleme das Fahrzug vorheizen und die Scheiben enteisen, das wird mir aber von einer völlig unverständlichen Vorgabe verwehrt. Wenn diese Einschränkung nur dann gilt, wenn das Fahrzeug nicht an einer Ladestation hängt wäre ja vielleicht noch verständlich, dass diese Einschränkung aber auch dann greift, wenn das Fahrzeug mit deaktiviertem Laden mit einer Ladestation verbunden ist, also mit Netzstrom heizen könnte, kann ich schon gar nicht nachvollziehen.
Das zu ändern sollte ja kein großer Aufwand sein.


Das gab's zur Antwort:

Wir haben uns sehr über Ihre konstruktive Anregung gefreut und sie an die Fachabteilung weitergeleitet. Der Erfolg unserer Modelle hängt unter anderem auch damit zusammen, dass wir möglichst zeitnah die Ideen unserer Kunden in die Serienproduktion einfließen lassen.
Das geschieht dann, wenn die Verbesserungswünsche und Anregungen, die wir tagtäglich erhalten, in großer Zahl in eine bestimmte Richtung gehen. Dann wird die Entwicklungsabteilung sich der Anregungen annehmen und versuchen, sie umzusetzen.
Wenn das gelingt, wird in der nächsten Modellüberarbeitung der neue Vorschlag möglichst zeitnah berücksichtigt. „Möglichst zeitnah“ ist dabei eine höfliche Umschreibung für einen Vorgang, der zumeist länger als ein Jahr dauert.
Ihr Beitrag ist natürlich belangreich, damit diese Menge erreicht wird und stellt für uns zudem einen wichtigen Indikator für die Kundenzufriedenheit dar.


Also Leute, haut in die Tasten und schreibt alle, dass ihr selber bestimmen wollt, ob ihr vorheizt oder nicht!

Vielleicht erreichen wir ja dann "zeitnah" :lol: eine Verbesserung!

Gruß
Marcus
mschubix
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 12:39

Re: Heizung im Zoe

Beitragvon Nordberg » Mi 16. Mär 2016, 18:22

-Marc- hat geschrieben:
So war eben draußen es geht bei unseren doch im ECO kann es selbst nicht glauben

Vielleicht geht die Heizung erst ab 45 % im ECO nicht mehr :?:

Gruß Marc


Danke Marc, das werde ich gleich morgen ausprobieren. Wär ja toll, wenn das des Rätsels Lösung wäre! :)
Renault Zoe Intense R240 perlmuttweiß 12/2015
Nordberg
 
Beiträge: 19
Registriert: So 20. Dez 2015, 15:16
Wohnort: Hannover

Re: Heizung im Zoe

Beitragvon panoptikum » Do 17. Mär 2016, 09:58

Fotowolf hat geschrieben:
Im Sommer geht's ja wieder nicht, denn dann wird die Kühlung kastriert.

Das muss erst noch festgestellt werden.
Die Wärmepumpe liefert ja aus 1kW Strom 3kW Kälte (nur 2kW Wärme im Winter). Ist auch logisch, da ja im Innenraum mehr als genug Wärme ist, die ich der Luft entziehen kann.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Heizung im Zoe

Beitragvon Nordberg » Fr 18. Mär 2016, 16:20

-Marc- hat geschrieben:
Hi

Ich habe es gestern zum ersten mal bei einer Zoe gesehen leider nicht bei einer von unseren :( aber das Probiere ich gleich mal aus ;)

:arrow: ECO
:arrow: 24°
:arrow: Nur auf die Füße und in die mitte

Wie gesagt ich hab es noch nie gesehen aber die war tatsächlich heiß ;) unglaublich :!:

die
Versions Nr.: War ;) ...7025

Gruß Marc


Also funktioniert hat es. Letztlich dann aber nur bei Temperatur max, bzw. 25 Grad. Dafür dann auch auf Auto.
Renault Zoe Intense R240 perlmuttweiß 12/2015
Nordberg
 
Beiträge: 19
Registriert: So 20. Dez 2015, 15:16
Wohnort: Hannover

Re: Heizung im Zoe

Beitragvon -Marc- » Fr 18. Mär 2016, 20:33

Ich hab da keine erklärung mehr :shock:

Ich hab heute einiges ausprobiert sie ging einfach immer :roll: komisch :)

Was ich nicht gemacht hab z.B. Ob die Heizung kurz vor einem eingegebenen Ziel aus geht :?:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2175
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast