Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :-(

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon c.becker.88 » Sa 3. Mär 2018, 11:04

wp-qwertz hat geschrieben:
- frage: musstest du bisher irgend etwas zahlen?


Ich musste bisher nichts zahlen.
Die Werkstatt sagte das ließe sich bisher alles via Garantie abwickeln.

JuGoing hat geschrieben:
c.becker.88 hat geschrieben:
Renault sagt Montag is Ende mit Ersatzwagen

Wer sagt das ?
Dein Händler oder hast du direkten Kontakt zum Renault Kundenservice ?

EDIT:
Beim Händler gekauft ?
Hast du beim Kauf eine Gebrauchtwagengarantie bekommen ? Oder ist die nicht sogar gesetzlich festgelegt ?
Ist Kontakt zum Vorbesitzer möglich ?


Das sagte mir der Renault Kundenservice.
Ja, beim Händler grkauft.
Ja, Gebrauchtwagengarantie ist vorhanden.
Kontakt zum Vorbesitzer nicht möglich.

Gruß
Chris
seit 02/18: ZOE Q210 Intens (EZ 10/2013), 74.000km
seit 09/18: Smart ForTwo 451 ED (EZ 12/2013), 11.500km
Tesla Model 3 reserviert 8-)
Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE!
Benutzeravatar
c.becker.88
 
Beiträge: 171
Registriert: Di 2. Jan 2018, 00:17
Wohnort: Kassel

Anzeige

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon JuGoing » Sa 3. Mär 2018, 15:10

Mehrfach kaputt und Renault bekommt die Teile nicht an Land, da sollte wohl ein Leihwagen drin sein.
Würde ich persönlich aber auch nur fordern, wenn du den wirklich brauchst.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 989
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon c.becker.88 » Mi 7. Mär 2018, 00:25

Der neue Motor ist da!
Morgen wird er eingebaut.
Ich berichte.

Chris
seit 02/18: ZOE Q210 Intens (EZ 10/2013), 74.000km
seit 09/18: Smart ForTwo 451 ED (EZ 12/2013), 11.500km
Tesla Model 3 reserviert 8-)
Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE!
Benutzeravatar
c.becker.88
 
Beiträge: 171
Registriert: Di 2. Jan 2018, 00:17
Wohnort: Kassel

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon smartadvisor_1 » Mi 7. Mär 2018, 15:10

Hallo Chris,

mein Tipp: zieh das ganz sachlich und professionell durch. Es hilft Dir nichts, wenn Du den Fehler verstehst oder Erklärungen hier im Forum findest. Das Problem muss behoben werden und zwar nicht auf Deine Kosten und mit Deiner Zeit! Also erste Nachbesserung abwarten, in der ganzen Zeit steht Dir ein Ersatzwagen zu und Du musst eigentlich keine Batteriemiete zahlen. Dann das Auto intensiv nutzen und verschiedene Ladesäulen ausprobieren. Wenn der Fehler wieder auftritt, sofort zum Händler (bei dem Du das Auto gekauft hast) und zweite Nachbesserung verlangen. Nach einer dritten, erfolglosen Nachbesserung kannst Du die Rücknahme verlangen und ggf. einklagen. Vielleicht schon mal eine Rechtsschutzversicherung abschließen.

Ich bin jetzt leider schon bei Schritt vier - Fristsetzung für Rücknahmeangebot. Bei der letzten Ladeverweigerung fiel mir auf, dass auch der Tempomat/Begrenzer nicht funktioniert hat. Die 12V Batterie ist bei mir neu. Wenn die ZOE lädt, fahren wir täglich 35 km einfach. Bisher waren die Leihautos immer kostenlos, meistens aber Verbrenner :?

Good Luck
Stefan
aktuell: ZOE intens Q210, davor: Lynch-Fiesta, Pinguin, City-El, Mini-El, Sinclair

Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE !
Benutzeravatar
smartadvisor_1
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 3. Jul 2014, 14:23

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon eDEVIL » Mi 7. Mär 2018, 15:19

smartadvisor_1 hat geschrieben:
Vielleicht schon mal eine Rechtsschutzversicherung abschließen.

Dafür ist es jetzt zu spät. Die wird den Fall garantiert nicht übernehmen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon c.becker.88 » Mi 7. Mär 2018, 21:13

Hallo Stefan,

Danke für die Hinweise.

Was wurde denn an deiner ZOE alles getauscht?

Bei mir wurde heute der Motor eingebaut und sie hat bis 100% geladen.
Morgen macht der Werkstattmeister eine Testfahrt und dann einen erneuten Ladetest, bevor ich die ZOE abholen darf.

Durch den Chameleon-Lader ist es für mich schon plausibel das es der Motor war.
Aber wenn er in 5 Jahren 2x kaputt ging scheint vielleicht auch etwas anderes mit der Karre micht zu stimmen? :roll:

Gruß
Chris
seit 02/18: ZOE Q210 Intens (EZ 10/2013), 74.000km
seit 09/18: Smart ForTwo 451 ED (EZ 12/2013), 11.500km
Tesla Model 3 reserviert 8-)
Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE!
Benutzeravatar
c.becker.88
 
Beiträge: 171
Registriert: Di 2. Jan 2018, 00:17
Wohnort: Kassel

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon c.becker.88 » Do 8. Mär 2018, 22:48

So, neuer Motor ist drinne.

ZOE wieder fit inkl. Updates aller Steuergeräte.

Nun auch gleich wieder 98% SOH statt 87% :D
seit 02/18: ZOE Q210 Intens (EZ 10/2013), 74.000km
seit 09/18: Smart ForTwo 451 ED (EZ 12/2013), 11.500km
Tesla Model 3 reserviert 8-)
Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE!
Benutzeravatar
c.becker.88
 
Beiträge: 171
Registriert: Di 2. Jan 2018, 00:17
Wohnort: Kassel

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon wp-qwertz » Fr 9. Mär 2018, 10:55

ich hoffe für dich: ende gut, alles gut :!: allzeit gute fahrt.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5253
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Gebrauchte ZOE nach 7 Tagen „Batterieladung unmöglich“ :

Beitragvon smartadvisor_1 » Sa 17. Mär 2018, 11:45

c.becker.88 hat geschrieben:
Was wurde denn an deiner ZOE alles getauscht?

Bei mir wurde heute der Motor eingebaut und sie hat bis 100% geladen.
Morgen macht der Werkstattmeister eine Testfahrt und dann einen erneuten Ladetest, bevor ich die ZOE abholen darf.

Durch den Chameleon-Lader ist es für mich schon plausibel das es der Motor war.
Aber wenn er in 5 Jahren 2x kaputt ging scheint vielleicht auch etwas anderes mit der Karre micht zu stimmen? :roll:

Gruß
Chris


Leider haben wir hier im Süden nur in Saltzburg und in München Renault-Werkstätten, die ans "Eingemachte" gehen dürfen. Mein kleiner Händler ist sehr nett, darf aber außer Tester praktisch nichts machen. Also hat der bei jeder Reklamation das Auto nach Salzburg gebracht. Angeblich weiß er nicht was da alles - auf Garantie - gemacht wurde. Daher habe ich jetzt nach der dritten, erfolglosen Nachbesserung die Rücknahme des Autos verlangt, denn ab Oktober 2018 müsste ich alle Reparaturen selbst zahlen. Das Angebot zur Rücknahme kommt nächste Woche, ich habe auch einen Gutachter für die Wertermittlung eingeschaltet. Ich werde hier abschließend berichten.
Die ZOE 210 wäre für mich immer noch eine gute Wahl, aber die Ladeausfälle, das zunehmende Ruckeln bei 72 km/h (inzwischen auch bei 90) und die Unklarheiten bei Garantie und Reparatur machen es mir derzeit unmöglich nochmal einen Renault zu kaufen. Bei den neuen Modellen will Renault ja kräftig sparen, es wird also eher schlechter mit der Qualität. Zu dumm, dass fast alle E-Fahrzeuge derzeit 8-10 Monate Lieferzeit haben, aber alte Diesel sollen derzeit günstig gebraucht zu haben sein :(
aktuell: ZOE intens Q210, davor: Lynch-Fiesta, Pinguin, City-El, Mini-El, Sinclair

Elektromobilität ist keine Frage der Kosten, der Ladung oder der Reichweite - sie ist eine Frage der WERTE !
Benutzeravatar
smartadvisor_1
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 3. Jul 2014, 14:23

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste