Gebrauchte Zoe kaufen

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Gebrauchte Zoe kaufen

Beitragvon Mad » Mo 5. Feb 2018, 11:08

Moin zusammen,

helft mir mal bitte, ob ich richtig liege.
Ich möchte eine gebrauchte Zoe kaufen, bzw. beschäftige mich damit, der Kauf würde vom Händler mit Garantie erfolgen, bezüglich der Batterie mache ich mir keine Sorgen, da ich für dessen Zustand ja monatlich Geld über den Batteriemietvertrag abdrücke, es geht nur darum welches Modell am sinnvollsten wäre zu kaufen.
Nutzungsdauer rechne ich mal mit 3-4 Jahren, dann soll wieder verkauft und neu gekauft werden, wenn der Markt entsprechendes hergibt.

Ich hoffe ich habe das richtig verstanden:
R210: Hat den 43kw-Lader aber die geringste Reichweite
R240: Hat leicht höhere Reichweite kann aber nur mit max. 22kw laden
Q210??
Und alle neueren Modelle: 22kW

80% des Anwendungszweckes wären Strecken bis 5km einfach, vielleicht 4x am Tag.
Die restlichen 20% sind dann größere Strecken, der Anwendungsfall der abgedeckt werden muss sind 100km Strecke am Tag ohne Nachzuladen, das entspricht 50km einfache Fahrt in die nächstgrößere Stadt, dass soll die Zoe packen können.

Schön wäre nur wenn man auch mal zu den Schwiegereltern fahren könnte, das sind 150km einfache Fahrt, dass muss aber nicht am Stück ohne Nachladen erfolgen und die Heimfahrt wäre auch dann erst wieder anzutreten, wenn die Zoe ausreichend geladen wurde.

Daheim habe ich 22kw im Carport zur Verfügung.

Ich würde jetzt zur R210 tendieren, dem 43kw-Lader wegen, damit die seltene Fahrt zu den Schwiegereltern nicht zu lange dauert und weil es wahrscheinlich mehr Spaß macht auch mal längere Strecken mit Nachladen zu fahren.

Gibt es etwas das gegen die R210 spricht? Z.B. das sie keine Wärmepumpe hätte oder aus irgend einem anderen Grund energieineffizienter ist als die anderen Modelle?

Gut, am liebsten hätte ich gerne eine neue Zoe mit Vollausstattung und größter Batterie, aber ich möchte gerne Elektroauto fahren bevor ich soviel Geld zusammengespart habe dass ich mir diese leisten kann ;)

Danke & Gruß


Martin
Mad
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 22. Aug 2016, 11:25

Anzeige

Re: Gebrauchte Zoe kaufen

Beitragvon benwei » Mo 5. Feb 2018, 11:15

R ist immer der 22 kW-Lader
Q ist immer der 43 kW-Lader

Wenn du was Gebrauchtes mit Schnelllader willst, musst du nach einer Q210 Ausschau halten.
elektro-infiziert durch: Renault ZOE Intens R240, EZ 09/2016, seit 07/2017
ioniqfiziert: in Arbeit. Dauert nicht mehr lang ;)
Saftspender: ABL eMH1 11kW mit 7m Typ2
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 14:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Gebrauchte Zoe kaufen

Beitragvon Mad » Mo 5. Feb 2018, 11:25

Oh.
Dann ist das Wiki unter https://www.goingelectric.de/wiki/Renau ... 210_/_R240 also nicht veraltet sondern verkehrt?
Mad
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 22. Aug 2016, 11:25

Re: Gebrauchte Zoe kaufen

Beitragvon benwei » Mo 5. Feb 2018, 11:30

Nee. Aber man wird in Deutschland vermutlich fast nur Fahrzeuge mit der Angabe Q210 finden.
elektro-infiziert durch: Renault ZOE Intens R240, EZ 09/2016, seit 07/2017
ioniqfiziert: in Arbeit. Dauert nicht mehr lang ;)
Saftspender: ABL eMH1 11kW mit 7m Typ2
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 14:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Gebrauchte Zoe kaufen

Beitragvon kepppfeff-ZOE » Mo 5. Feb 2018, 11:37

Das Wichtigste zu den verschiedenen ZOE-Versionen (auch den aktuellen) steht im Haupt-Wiki-Artikel zur Renault ZOE in der Infobox und im Text.

Vorteil der Q210: 43 kW Schnellladung.
Nachteile der Q210: geringerer Ladewirkungsgrad bei niedrigen Leistungen (Schuko) und angeblich ist der Motor ein wenig ineffizienter.

Freundliche Grüße Michi
kepppfeff-ZOE
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 9. Jun 2016, 20:02

Re: Gebrauchte Zoe kaufen

Beitragvon wp-qwertz » Mo 5. Feb 2018, 15:32

ich würde mich auf für den einstieg für den gebrauchten q210 entscheiden. die 43er ladung ist was schönes :D
achte hier darauf, ob vor allem der motor schon getauscht wurde, oder ob er bei der testfahrt auffällige geräusche macht. denn der (ältere?) motor von röno ist schon das ein oder andere mal getauscht worden !
gibts hier auch themen zu. findest du die?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4925
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Gebrauchte Zoe kaufen

Beitragvon Mike » Mo 5. Feb 2018, 17:26

Der "Motortausch" betraf, meines wissens, die ZOEs der ersten Generation Baujahr 2013.

Ansonsten wäre bei den älteren das dunkle Armarturenbrett und natürlich das BMS-Update wichtig...
Wobei das BMS Update auch jetzt noch kostenlos sein sollte.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2432
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Gebrauchte Zoe kaufen

Beitragvon Spider » Mo 5. Feb 2018, 17:50

Wärmepumpe hat jeder Zoe.
Ich habe meinen Q210 auch gebraucht gekauft alleine wegen dem 43kW Lader ist die Wahl auf Q210 gefallen.
Falls man mal das Upgrade auf ZE40 machen würde, kann man dann immerhin noch mit 34kW laden.
Benutzeravatar
Spider
 
Beiträge: 311
Registriert: So 29. Mai 2016, 09:10
Wohnort: Volkach

Re: Gebrauchte Zoe kaufen

Beitragvon wp-qwertz » Mo 5. Feb 2018, 19:22

Spider hat geschrieben:
...
Falls man mal das Upgrade auf ZE40 machen würde, kann man dann immerhin noch mit 34kW laden.


wohl ja leider nicht mehr.
es gibt hier die rückmeldungen, dass es mal über 22kW geht (ich meine in den 30er/ 35er beriche), aber nicht drüber...?!
und motortausch: auch hier meine ich gelesen zu haben, dass auch zeos betroffen sind mit BJ 14 und 15...
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4925
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Gebrauchte Zoe kaufen

Beitragvon nitro1177 » Mo 5. Feb 2018, 20:06

Bei deinem Profil würde ich schauen welches Auto für welches Geld Dir am meisten bringt.
Restgarantie, Allgemeinzustand, Farbe, ob Q oder R würde ich weiter hinten anstellen. Für 43 kw brauchst du die passenden Ladesäulen auf deiner Strecke für R240 spricht einen Tag länger fahren ohne Laden zu müssen...
Benutzeravatar
nitro1177
 
Beiträge: 61
Registriert: So 22. Mai 2016, 10:14

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste