gebrauchte ZOE kaufen

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: gebrauchte ZOE kaufen

Beitragvon astirfreak » Mi 9. Nov 2016, 17:15

Hallo,
danke für die vielen Antworten. Hier in der Nähe steht eine Zoe bei einem Händler mit EZ06/2013 für 13000€. Die werde ich mir mal anschauen aber nur dann in die engere Wahl nehmen, wenn der Motor schon getauscht wurde.
Das mit der Farbe des Armaturenbretts scheint auch ne wichtige Sache zu sein.

Und dann werde ich mir auch mal ein Angebot für ne neue ZOE machen lassen. Mal gespannt, was da drin ist. In einem Gespräch von vor ein paar Wochen hat mir der Verkäufer was von knapp über 15000€ erzählt. Kann ich nicht so recht glauben.

Die Reichweite spielt bei uns keine Rolle, da wir extrem selten mehr als 15km weg fahren und für diese wenigen Fälle haben wir ja noch den Verbrenner.

Was die jährlichen Kilometer angeht: Wir fahren schon derzeit mit 2 Autos in Summe weniger als 10000km. Davon gehen schon mal mindestens 2500km für Urlaube drauf, die eh nicht mit der Zoe gemacht werden. Ich sehe da kein Risiko, die 7500km zu reißen, zumal wir nun auch ein weiteres eBike für die kleinen Erledigungen angeschafft haben (Wohnen am Fuß des Schwarzwaldes).

Michael
astirfreak
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 8. Nov 2016, 16:28

Anzeige

Re: gebrauchte ZOE kaufen

Beitragvon wp-qwertz » Mi 9. Nov 2016, 20:33

astirfreak hat geschrieben:
Hallo,
...
Die Reichweite spielt bei uns keine Rolle, da wir extrem selten mehr als 15km weg fahren und für diese wenigen Fälle haben wir ja noch den Verbrenner.
...
Michael


und warum dann nicht ein kleineres, ev? einen der drillinge z.B?
und (schrieb ich auch gerade in einem anderen thema: es kann doch durchaus sein, dass der motortausch, wenn du ihn selbst zahlen musst, günstiger ist, als jetzt einen teureren zu kaufen, bei dem auch nicht 100% sicher ist, dass der motor hält :D
es gibt jüngere, die tauschen mussten.
es gibt 2013ner, die noch nicht getauscht haben.

den zoe würde ich nehmen, wenn er vor allem erst-wagen sein soll, da mir das rumstehen und miete zahlen doch eher auf die nerven gehen.
aber wenn die miete wirklich gleich zu setzen ist mit dem tanken, dann ist es ein gutes gefühl :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3976
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: gebrauchte ZOE kaufen

Beitragvon astirfreak » Do 10. Nov 2016, 17:50

wp-qwertz hat geschrieben:
astirfreak hat geschrieben:
Hallo,
...
Die Reichweite spielt bei uns keine Rolle, da wir extrem selten mehr als 15km weg fahren und für diese wenigen Fälle haben wir ja noch den Verbrenner.
...
Michael


und warum dann nicht ein kleineres, ev? einen der drillinge z.B?

Weil der für meine Frau wäre, hässlich ist und vermutlich keinen einkaufstauglichen Kofferraum hat. Zugegebenermaßen habe ich mit den aber noch nicht angeschaut. Die Reichweite ist ja nochmal deutlich geringer, würde wohl auch für die meisten Fahrten reichen aber da würde dann schon ab und an was rausfallen. Der Erstwagen ist ein Geschäftswagen, den kann ich halt nicht einfach immer so unter der Woche mit meiner Frau tauschen. Die Zoe deckt vermutlich mehr als 99% aller Fahrten während meiner Arbeitszeit ab, der Drilling vielleicht nur 90 oder 95%. Die Zoe ist noch nicht gesetzt. Wenn das mit den Kindersitzen und dem Kofferraum nicht passt, wirds vielleicht doch noch ein Verbrenner. Die Wahrscheinlichkeit ist aber eher gering.
wp-qwertz hat geschrieben:
und (schrieb ich auch gerade in einem anderen thema: es kann doch durchaus sein, dass der motortausch, wenn du ihn selbst zahlen musst, günstiger ist, als jetzt einen teureren zu kaufen, bei dem auch nicht 100% sicher ist, dass der motor hält :D
es gibt jüngere, die tauschen mussten.
es gibt 2013ner, die noch nicht getauscht haben.

Mich wundert eh, wie dicht die preislich alle zusammenliegen. Einen Life bekommt man wohl neu für 16000€. Trotzdem gibt es massig gebrauchte ZOE, die schon ein Jahr alt sind und teurer angeboten werden. Ist das ne Blase? Gehen die wirklich für den Preis über den Tisch oder kann man da noch 2000€ raushandeln?
Für deutlich unter 13000€ findet man selten was brauchbares, zumindest nicht hier in der Gegend. Und da der Motor über 3000€ kostet, ist es mitnichten billiger, eine ZOE mit potentiell defektem Motor für 13000€ zu kaufen und trotzdem schon ein leicht angestaubtes Fahrzeug zu haben.
wp-qwertz hat geschrieben:
den zoe würde ich nehmen, wenn er vor allem erst-wagen sein soll, da mir das rumstehen und miete zahlen doch eher auf die nerven gehen.
aber wenn die miete wirklich gleich zu setzen ist mit dem tanken, dann ist es ein gutes gefühl :D

Die Zoe ist ein Kleinwagen und taugt bei einer vierköpfigen Familie nicht als Erstwagen. Rein finanziell lohnt sich die Sache nicht, das ist mir klar, aber darum geht es ja auch nicht. So viel teurer als ein vergleichbar ausgestatter Verbrenner ist die Zoe dann auch nicht.

Michael
astirfreak
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 8. Nov 2016, 16:28

Re: gebrauchte ZOE kaufen

Beitragvon eDEVIL » Do 10. Nov 2016, 18:15

Sind ja 5 Jahre/100k km garantie auf den motor. Bei nem 2013er sollt eman den dann vor ablauf soweit haben, dass der getasucht werden muss :twisted:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: gebrauchte ZOE kaufen

Beitragvon novalek » Do 10. Nov 2016, 18:23

astirfreak hat geschrieben:
(1) und vermutlich keinen einkaufstauglichen Kofferraum hat.
(2) wohl neu für 16000€. Trotzdem gibt es massig gebrauchte ZOE, die schon ein Jahr alt sind und teurer angeboten werden.

zu 1: Nicht wundern, der ist richtig groß (3 Wasserkästen und nach oben nochmal soviel Luft).
zu 2a: das ist Psychologie - hat ein Schnellentschlossener die Preislage anderer Hersteller studiert, sind die ZOE-Preisspannen ein Schnäppchen und schon isser gekauft.
zu 2b: das ist/war wegen der langen Lieferzeiten (z.B. 5 Monate) - inzwischen ist die Luft raus - aktuell sind's (wie ich in mob... gehen habe) 6 Wochen für den 240er. Allerdings für den 400er muß man anscheinend bis nach Feb. 2017 warten.

Erstwagen mit Urlaubszielen und 4 Personen hängt von der Lebensphilosophie ab - i.d.R. wird man das Quängeln der Mitfahrer nur mit einem 40kWh-Akku bändigen können. Groß gewachsene Personen stellen die Vordersitze auf Anschlag, damit mag sich auch die Frage beantworten, wen man auf den Rücksitzen mitnehmen möchte - so was gib's es auch im Feld der teuren Verbrenner-Limos anderer Hersteller.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1949
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: gebrauchte ZOE kaufen

Beitragvon astirfreak » Do 10. Nov 2016, 20:23

novalek hat geschrieben:
zu 1: Nicht wundern, der ist richtig groß (3 Wasserkästen und nach oben nochmal soviel Luft).

So groß ist der Corsa auch, den er ersetzen wird.
novalek hat geschrieben:
zu 2a: das ist Psychologie - hat ein Schnellentschlossener die Preislage anderer Hersteller studiert, sind die ZOE-Preisspannen ein Schnäppchen und schon isser gekauft.

Häh? Bevor ich 15000 für einen Gebrauchten ausgebe hole ich mir doch lieber für 16000 einen neuen, zumindest dann, wenn es vernünftige Lieferzeiten gibt.
novalek hat geschrieben:
Erstwagen mit Urlaubszielen und 4 Personen hängt von der Lebensphilosophie ab - i.d.R. wird man das Quängeln der Mitfahrer nur mit einem 40kWh-Akku bändigen können.

Ich bin ein ziemlich rationaler und auch bequemer Mensch. Eine Urlaubsfahrt nach Italien an den Strand dürfte mit dem Zoe ziemlich langwierig sein, zumal auch nie alles Gepäck reingehen würde. Ne Dachbox würde die Reichweite nochmal deutlich reduzieren, falls überhaupt möglich.
Nee, soweit sind wir noch nicht und größere urlaubstaugliche E-Autos sind in Sachen Finanzierbarkeit noch sehr weit weg.
Als wir noch zu zweit waren, haben wir so verrückte Dinge gemacht (mit kleinem untermotorisiertem Auto und Miniwohnwagen durch Norwegen), mit Kindern tust Du Dir das aber nicht freiwillig an.

Und wenns um Umweltschutz geht, dann ist der Vorteil des E-Autos negativ bis leicht positiv (je nachdem wer das wie ausrechnet). Der 3-Zylinder des Astra ist auch sehr gut und effizient. Ich kaufe den Zoe nicht in erster Linie der Umwelt zu liebe (da lügt man sich beim derzeitigen Energiemix gerne in die Tasche) sondern weil mich die neue Technik interessiert und begeistert und weil ich schon E-Autos gefahren bin (Ampera) und das super angenehm finde. Die Zoe würde uns im Vergleich zum Corsa keine zusätzliche Einschränkungen durch die begrenzte Reichweite bringen. Also eine ideale Konstellation um auf ein E-Auto zu wechseln, was eine Standheizung serienmäßig hat. Damit entfällt dann im Winter hoffentlich das obligatorische Kratzen.
novalek hat geschrieben:
Groß gewachsene Personen stellen die Vordersitze auf Anschlag, damit mag sich auch die Frage beantworten, wen man auf den Rücksitzen mitnehmen möchte - so was gib's es auch im Feld der teuren Verbrenner-Limos anderer Hersteller.

Den Satz verstehe ich nicht. Die Hinterbänkler sind bei uns gesetzt und lassen sich auch nicht wegdiskutieren. Als Verbrenner haben wir (in Kürze) nen Astra Sportstourer mit dem tollen 3Zylinder. Damit dürfte Urlaub Spaß machen und auch die bisher obligatorische Dachbox überflüssig werden.

Michael
astirfreak
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 8. Nov 2016, 16:28

Re: gebrauchte ZOE kaufen

Beitragvon panoptikum » Fr 11. Nov 2016, 11:15

astirfreak hat geschrieben:
novalek hat geschrieben:
zu 1: Nicht wundern, der ist richtig groß (3 Wasserkästen und nach oben nochmal soviel Luft).

So groß ist der Corsa auch, den er ersetzen wird.

Mitnichten, zumindest ein C-Corsa hat einen definitiv kleineren Kofferraum. Im Zoe kann ich alle vier 16-Zöller aufrecht nebeneinander transportieren (ohne Hutablage). Im Corsa musste ich sie auf den Rücksitzen transportieren. Keine Chance die im Kofferraum unterzukriegen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: gebrauchte ZOE kaufen

Beitragvon HubertB » Fr 11. Nov 2016, 11:54

Geht sogar mit Hutablage, auch mit den 17 Zöllern.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2110
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: gebrauchte ZOE kaufen

Beitragvon astirfreak » Sa 12. Nov 2016, 12:09

So, jetzt habe ich einen ZOE EZ 5/2013 hier über das Wochenende zur Probe stehen. Wir sind eigentlich ziemlich angetan.
Ok, gestern bei Nacht und Regen mit 2 Kindersitzen mit Kindern hintendrin war man Rückwärts ziemlich blind, auch weil die Klima es nicht geschafft hat, auch die hinteren Scheiben Beschlagsfrei zu halten.

Ne R-Link Bedienungsanleitung liegt nicht bei und die im Internet passt irgendwie nicht.
Wie kann ich mir die Reichweite als Kreis auf der Karte anzeigen lassen? Geht das irgendwie auch bei den alten Modellen?
Interessant wäre vor allem auch ein Reichweitenkreis für Hin- und Rückfahrt.

Und was muss ich einstellen, um mir die Motor/Rekuperationsleistung anzeigen zu lassen?

Wir haben hier die ersten 100 Höhenmeter morgens immer bergab. Bedeutet das, dass das nach nächtlichem Laden grundsätzlich in den Scheibenbremsen landet oder gibts da einen Trick, nur auf 90% zu laden?

Grüße
Michael
astirfreak
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 8. Nov 2016, 16:28

Re: gebrauchte ZOE kaufen

Beitragvon Karlsson » Sa 12. Nov 2016, 12:15

Hä? Neue Konditionen?
Aber doch nicht für den alten Akku.
Da würde ich mich deutlich verschlechtern, ich hab nur so ca 11tkm im Jahr.
Zweitwagen per Definition ja, weil er für mich nicht als Alleinwagen taugt. Wir fahren trotzem rund 3/4 der Haushaltkilometer damit, aber das waren bislang halt im Mittel unter 1000/Monat.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste