Frustriert über die Berichterstattung

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Frustriert über die Berichterstattung

Beitragvon Jack76 » So 2. Okt 2016, 07:26

@novalek: lies lieber den hier: http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 14596.html

Nils-Viktor Sorge hebt sich da mal wieder gewohnt positiv von der unfähigen Journalie anderer Medienhäuser ab.
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

Re: Frustriert über die Berichterstattung

Beitragvon 2fast4u » So 2. Okt 2016, 07:43

Schneemann hat geschrieben:
Dann redet keiner mehr von Renault Zoe oder Nissan Leaf. Denn genauso, wie der Deutsche Reichweite braucht, die er nicht braucht, kauft er nur VW, Mercedes, Audi und BMW.


Die Menschen überall, nicht nur in Deutschland, geben halt ungern viel Geld für ungewissen Gegenwert aus. Und im Moment stehen die späteren Restwerte von E-Autos noch in den Sternen. Merke: Der Markt hat immer Recht. Ich plane mit der Unverkäuflichkeit. Aber ich leiste mir den Luxus ganz bewußt.
2fast4u
 
Beiträge: 58
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 04:35

Re: Frustriert über die Berichterstattung

Beitragvon novalek » So 2. Okt 2016, 08:06

Jack76 hat geschrieben:
lies lieber den hier.
Sauber ... danke!
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1963
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Frustriert über die Berichterstattung

Beitragvon Turbothomas » So 2. Okt 2016, 09:00

Gehört zum Video, falschen Knopf gedrück :-(

Eigentlich hätte ich beim Blick aus dem Spacelab erwartet, dass da jetzt eine Zoe mit der Schnauze andockt, schnell lädt und dann wieder "back to earth" :-)
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Frustriert über die Berichterstattung

Beitragvon Turbothomas » So 2. Okt 2016, 09:03

Jack76 hat geschrieben:
@novalek: lies lieber den hier: http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 14596.html

Nils-Viktor Sorge hebt sich da mal wieder gewohnt positiv von der unfähigen Journalie anderer Medienhäuser ab.


Ja neutraler Bericht, sehr schön.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Frustriert über die Berichterstattung

Beitragvon Solarstromer » So 2. Okt 2016, 09:18

Turbothomas hat geschrieben:
Ja neutraler Bericht, sehr schön.


Der Bericht strotzt auch nur so mit Fehlern, z.B.

Preis für Ampera e nur Währung umgerechnet
Preis für den ZOE mit 32.000€ falsch
Ladeproblematik verschwiegen (22 kW ZOE Lader)
36 kWh Upgrade vom eGolf verschwiegen
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1672
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Frustriert über die Berichterstattung

Beitragvon novalek » So 2. Okt 2016, 09:43

Solarstromer hat geschrieben:
strotzt auch nur so mit Fehlern, z.B.

- so viel ich mitbekam - eAmpera gibt's noch nicht in €
- ZOE kostet mit Kauf-Akku so viel
** na, was bleibt vom Strotz ? **
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1963
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Frustriert über die Berichterstattung

Beitragvon Solarstromer » So 2. Okt 2016, 10:19

novalek hat geschrieben:
- so viel ich mitbekam - eAmpera gibt's noch nicht in €

Es spielt keine Rolle ob es den Preis für Deutschland in Euro schon gibt. Die Preise in den USA sind netto, die in Deutschland brutto. Wenn ich also die Preise aus den USA mit denen aus Deutschland vergleiche, dann muss ich zumindest 19% Umsatzsteuer dazurechnen. Solches elementares Wissen sollte man von einem Automobil Journalisten eigentlich erwarten können.

novalek hat geschrieben:
- ZOE kostet mit Kauf-Akku so viel

Wie jeder in der Preisliste nachlesen kann, kostet der ZOE in der günstigsten Ausstattung 32.900€. Warum musst du da 900€ wegschummeln?
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1672
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Frustriert über die Berichterstattung

Beitragvon Jack76 » So 2. Okt 2016, 10:34

Du ganz ehrlich, mir ist dieser Bericht tausendmal lieber als die Sch..e die Du überall anders liest. Aber irgendwas ist ja immer...
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Frustriert über die Berichterstattung

Beitragvon Schneemann » So 2. Okt 2016, 10:46

Solarstromer hat geschrieben:

Der Bericht strotzt auch nur so mit Fehlern, z.B.

Preis für Ampera e nur Währung umgerechnet
Preis für den ZOE mit 32.000€ falsch
Ladeproblematik verschwiegen (22 kW ZOE Lader)
36 kWh Upgrade vom eGolf verschwiegen


Er schreibt "etwa" vor die Beträge. Wenn du siehts, wie hier seit drei Tagen mit Pseudo-Fakten um sich geworfen wird, sind mir massentaugliche Berichte wie dieser mit etwa-Angaben lieber, als irgendwelche haltlosen Vermutungen oder Berichte, die sich nur um schnell hingeklatschte Visionen drehen.
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 702
Registriert: Di 31. Mai 2016, 17:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste